15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Der Mannschaft des Hamburger SV im Stadion vor eine belebten Fankurve

Das Potential des Hamburger SV

0 Kommentare

Vor dem Abstieg waren die Rothosen der letzte verbliebene Dauerbrenner in der Bundesliga, denn selbst Bayern München und Borussia Dortmund hatten zuvor schon einmal die 2. Bundesliga erlebt. Aufgrund ihrer historischen Bedeutung in der Bundesliga gilt Hamburg als eine echte Fußballinstitution in Deutschland und so ist es kaum verwunderlich, dass auch in den letzten Spielzeiten einige besonders talentierte Spieler das weiß-blau-rote Trikot getragen haben.

Heutzutage ist Hamburg eher daran gewöhnt, mit dem Abstieg umzugehen, als um große Titel zu kämpfen und ein möglicher Grund für ihre Schwierigkeiten ist die Tatsache, dass sie regelmäßig ihre besten Spieler an andere Vereine verlieren. Hätten sie es geschafft, ihre besten Spieler zu halten, hätte Hamburg heute einen sehr talentierten Kader. Sieh es dir einfach selbst an:

Daniel Heuer Fernandes

Daniel Heuer Fernandes ist Hamburgs aktuelle Nummer eins, nachdem er im letzten Sommer von Darmstadt zum Verein gekommen war. Der 27-Jährige hat bisher in 25 Spielen der 2. Bundesliga in dieser Saison sechsmal die Null gehalten und damit dazu beigetragen, dass Hamburg auf dem dritten Platz der Tabelle liegt und den Aufstieg anstrebt.

Jonathan Tah

Jonathan Tah stammt aus der Hamburger Jugendakademie, wo er gelegentlich als Rechtsverteidiger spielte. In der Saison 2013/14 wurde er in die erste Mannschaft übernommen und seine Leistungen in der Verteidigung waren so beeindruckend, dass Bayer Leverkusen ihn zwei Jahre später verpflichtete.

Tah hat sich nach seinem Wechsel zu einem Team auf Champions-League-Niveau eindrucksvoll gesteigert und in seiner ersten Saison bis auf fünf alle Ligaspiele bestritten. Dafür wurde er mit einem Platz im deutschen Kader für die Euro 2016 belohnt, obwohl er den Kader für die Weltmeisterschaft 2018 verpasst hat. In der Saison 2019/20 spielte der 24-Jährige 32-mal für Leverkusen in der Innenverteidigung.

Der HSV zeigt immer wieder einen starken Willen, um in die 1. Bundesliga aufsteigen zu wollen. Laut den Bundesliga-Tipps von Wettbonus gelten besonders der FC Bayern und Dortmund als Favoriten und das spiegelt sich auch in den Quoten wider. Buchmacher Betway, der zu den besten Wettanbietern zählt, setzt beispielsweise Quoten von 1,03 für Bayern München und 10,00 für Dortmund als Deutscher Meister (Stand: 17. 01. 22). Diese Zahlen sprechen nämlich ein eindeutiges Bild und vor allem die Bayern darf man nicht unterschätzen, da sie sich nicht umsonst schon neun Titel in Folge aneignen konnten. 

Ist der Aufstieg des Hamburger SV jetzt möglich?

Um in der 1. Bundesliga mitzuspielen, brauchen Vereine wie der HSV Spieler wie Fernandes und Tah. Weitere Namen wie Douglas Santos, Milan Badelj, Filip Kosti? und Jérôme Boateng zeigen das enorme Potenzial, dass immer wieder aus dem Venedig des Nordens hervorkommt. Wird dieses Potenzial nicht vollständig genützt, werden auch weiterhin Traditionsvereine, wie der Hamburger SV in der 2. Bundesliga feststecken. Lichtblick bietet das kommende Spiel Hamburger SV vs. FC Schalke 04. Mit besten Quoten kann man jedoch einen Sieg vom HSV erwarten.

Allerdings wollen beide Teams nach oben und beide Teams haben erstklassige Spieler, was ein rassiges und spannendes Spiel bringen wird. In den letzten 5 Spielen konnte sich der HSV dreimal durchsetzen und musste in der Hinserie nur 2 Niederlagen einstecken.

Das Mo-Jet-Team aus Hamburg mit ihrem Jetboard
Vorheriger Beitrag
Geil: Elektrische Jetboards aus Hamburg
Die Lessingtage 2022: Eine kleine Bühne in Würfelform vor dem Altonaer Bahnhof in Ottensen
Nächster Beitrag
Um alles in der Welt – Die Lessingtage 2022

0 Kommentare

Antworten

Sommer in Hamburg

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1