BESONDERSMARKT – besonderslecker & besondersschön 2019

BESONDERSMARKT – besonderslecker & besondersschön 2019

Beim BESONDERSMARKT verbindet sich besondersschönes und besondersleckeres zu einem einmaligen Einkaufserlebnis. Aussteller aus den Bereichen Design/Handmade &
Craft Food/Drinks bespielen den Markt gemeinsam.

Am 27. Oktober 2019 versammeln sich wieder über 80 Handmadelabels, Foodmanufakteure, Designer und Händler mit besonderen Waren und bieten ihre bunten Sortimente beim BESONDERSMARKT im Museum der Arbeit an. Design & Food bereiten den Besuchern gemeinsam einen rundum genussvoll schönen Tag. Es findet sich so manches schöne Schätzchen fürs Zuhause, für die Schmuckschatulle oder den Kleiderschrank. Feine Dinge die einfach Spaß machen, inspirieren, gut aussehen oder
einfach besonderslecker sind.

Was macht den BESONDERSMARKT aus?

Jedes mal auf’s Neue werden die Aussteller sorgfältig kuratiert. Ihre immer wieder neue Zusammenstellung liegt Veranstalterin Johanna Pröpstl besonders am Herzen.
Sie mag Kontraste, traditionelles und modernes, handwerklich hergestellte Unikate, neben innovativen neuen Produkten findet sie spannend und vereint dies beim Event. So steht der BESONDERSMARKT für Einkaufserlebnis und Genuss, für Schönes und Leckeres.

Bei der Auswahl der Aussteller ist neben Trend und Individualität auch eine hohe Qualität der Produkte wichtig. Die Besonderheit kann durch die Idee oder Herstellungsweise, Geschmacksvielfalt, Regionalität oder auch die Herkunft aus einem anderen Kulturkreis bestimmt sein. Aktionen, Specials und besondere Gastroangebote laden zum Verweilen & Genießen ein.

Welche Aktionen gibt es vor Ort?

Der Social Spot

Auch dieses mal ist der Social Spot wieder am Start. Initiiert von Saskia Behrens und ihrem Bremer Label The goodgang https://www.goodgang.de/ The Goodgang – Ein Kollektiv aus Künstlern, Musikern und Designern. Support and love the makers + support and love the kids. Jedes Produkt entsteht über diesen Ansatz und setzt Talent und Schaffen ein, um sich gegenseitig zu unterstützen und darüber hinaus Spenden zu generieren. Von den Verkäufen der Goodgang-Produkte geht ein Teil an einen Verein, eine soziale Initiative etc.

Druckaktion vom Museum der Arbeit

Das Museum der Arbeit selbst ist als Partner von BESONDERS Hamburg auf der Aktionsfläche mit einer historischen Druckmaschine vertreten. Den ganzen Tag über können die Besucher selbst Hand anlegen. Erfahrene Drucker stehen den Besuchern dabei fachkundig zur Seite. Die bedruckte Karte mit selbst gesetztem Schriftzug darf im
Anschluss mit nach Hause genommen werden. Nina und Maren von Designkonsorten bieten ergänzend eine Stempelaktion für die kleinen Besucher an. Am Designkonsorten Stand gibt’s die schönen Sets auch für große Stempel- und DiY-Fans zu kaufen. Damit wird die nächste Einladung oder Weihnachtspost wirklich besonders.

Wer sind die Aussteller?

Die Aussteller kommen mit hochwertigen, ästhetischen und leckeren Produkten. Sie begeistern mit Neuem, Traditionellem, Leckeren und gut Durchdachtem. Gewürzt mit einem Spritzer Verrücktheit und Spaß wird es zu einer gelungenen Mischung. Die Produkte werden mit traditionellen Handwerkstechniken oder mit modernster Technik, in Kleinserie oder als Einzelstück hergestellt. Das Angebot reicht von Papeterie, Schmuck, natürlichen Seifen und anderen Körperpflegeprodukten, Taschen und Täschchen in verschiedensten Größen und Materialien, Wohnaccessoires, Schneidebrettern, feinstem Olivenöl, Schokolade und Pralinen, Aufstrichen, Chutneys und Marmeladen, Spirituosen und Stadthonig bis hin zu frischen Schnittblumen an Deutschlands erstem Blumenbulli.

Street Food auf dem Museumsho:

  • It’s like Kandie – Waffeln und andere Sweets
  • Street Gourmet + Street Stars – Burger und mehr rund um die Welt
  • Frau Dr. Schneiders Grilled Cheese Wonderland – grilled cheese sandwiches
  • PICCHIANTI – italienische Wurstspezialitäten
  • Für leckeren Kaffee sorgt Black Delight
  • Cider und Schorlen gibt es von Elbler

Welche Partner sind dabei?

Museum der Arbeit

Das Museum der Arbeit ist ein lebendiges Museum. Die Museumswerkstätten und regelmäßige Vorführungen von historischen Techniken sind das Markenzeichen des Hauses. Mitarbeiter des Museums zeigen den Guss von Bleilettern, das Fräsen von Holzbuchstaben, den Bleisatz per Hand und mit verschiedenen Setzmaschinen und den Buchdruck. Auch ein Besuch in der Buchbindewerkstatt lohnt sich, wo Besucher erfahren, wie sie ihr altes Lieblingsbuch retten können. Kaffeeröten, Bonbons pressen oder Arbeiten am Stickautomaten sind beliebte Wochenendvorführungen.

Elbler

Für die Elbler GmbH ist Qualität nicht nur ein Wort, sondern eine Selbstverständlichkeit. Genau deswegen achten sie bei der Produktion ihrer Cider und Schorlen darauf nur mit den besten Rohstoffen zu arbeiten: 100% Bio, aus Deutschland und am liebsten direkt von unseren Partnerhöfen aus dem Alten Land.

Black Delight

Black Delight – respecting coffee since 2008
Ihr Enthusiasmus für Kaffeequalität beginnt schon lange bevor man sie schmecken kann. Sie sind stets auf der Suche nach Kaffeeraritäten aus denen Espressoblends oder Röstungen für Brühkaffee gemacht werden. Respecting Coffee bedeutet dabei auf Transparenz und fairen Handel mit den Produzenten im Ursprung zu achten.

COUCH Magazin

COUCH ist die Lovebrand, mit der Du Dinge entdecken kannst, die Dich begeistern: Die besten Inspirationen rund um Living, Fashion & Beauty – und eine Gemeinschaft,
mit der Du teilen kannst, was Du liebst. Jeden Monat neu im COUCH-Magazin und jederzeit in der COUCH Community auf COUCHstyle.de

flow Magazin

flow ist das Magazin für Frauen, die das Leben anders sehen wollen. Flow bietet kreative Ideen, spannende Denkanstöße, positive Inspirationen und steht für bewusstes
Leben mit Aufmerksamkeit für den Moment.

BESONDERSMARKT – der besondere Design & Food Markt

Sonntag, 27. Oktober 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt 5,- Euro und bis 18 Jahre frei

Welche Aussteller sind am 27.Oktober 2019 dabei?
www.besonders-hamburg.com/aussteller

Museum der Arbeit
Wiesendamm 3, 22305 Hamburg

Leave a Review

*