Hamburgs Umland: Klosterkirche Uetersen

Das Hamburger Umland ist teils genauso sensationell wie die Elbmetropole selbst. Von den beiden Küsten und den vielen Seenlandschaften in der Nähe einmal abgesehen, finden sich im Umkreis einer halben Autostunde tatsächlich einige Kleinode und Sehenswürdigkeiten. Beispielsweise das alte Kloster Uetersen.

Im Kloster Uetersen enstand das Holsteiner PferdIm Kloster Uetersen begann man im 14. Jahrhundert mit der Züchtung des berühmten Holsteiner Pferdes. Das Kloster Uetersen gehört zum Landkreis Pinneberg an der A23 Richtung Nordsee/Heide. Uetersen selbst liegt zwischen Pinneberg und Elmshorn, das ungefährt 10 Kilometer entfernt ist, am Rande der Elbmarschen und des „Rosengartens“. Alle diese Städte sind gut mit Bus und Bahn von Hamburg aus zu erreichen.

Heute ist die Klosterkirche renoviert und erstrahlter in alter Pracht. Eine gesunde evangelische Kirchengemeinde scharrt sich um die alte Kirche, mit der beeindruckenden Orgel, dem romantischen Friedhof und den zaubenhaften, liebevoll gepflegten Anwesen rund um das ehemalige Kloster. Bei Sonnenschein, so möchte man sagen, sind diese herrlichen Bauten und Gärten eine regelrechte Offenbarung …

[nggallery id=“14″]

Klosterkirche Uetersen AltarGesindehaus Kloster UetersenRomantik in der Umgebung des Klosters UetersenRomantischer HeuschoberBeautiful Garden - zauberhafte Gartenanlagen beim Kloster UetersenWeg zur Klosterkirche Uetersen

http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Uetersen

Hinterlasse eine Antwort

*