15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Logo: blurred edges Festival 2022 in Hamburg

blurred edges Festival 2022 in Hamburg

0 Kommentare

Das Festival „blurred edges“ lässt vom 3. bis zum 19. Juni 2022 wieder die Grenzen aktueller Musik verschwimmen. Mehr als zwei Wochen lang Konzerte, Performances, Musiktheater, Multimedia-Performances und Klanginstallationen. Ziel des Festivals ist es, die Vielfalt der experimentellen Musik abzubilden, ohne sich dabei in eine Schublade stecken zu lassen.

Wie klingt heute Musik jenseits des Mainstreams, welche Zugänge entwickeln Musiker*innen heute, um aktuelle Klangwelten mit Computern, Elektronik, Instrumenten, Objekten zu erzeugen, sei es mit Violine, Akkordeon oder Klavier, Styropor oder Perkussion, mit der eigenen Stimme, dem gesamten Körper, Synthesizer oder alltäglichen Gegenständen im performativen oder musiktheatralen Rahmen. Die Palette ist so groß wie nur irgend möglich.

An den unterschiedlichsten Orten Hamburgs kann das Publikum über 180 nationale und internationale Künstler*innen der freien Musikszene in 55 Veranstaltungen erleben. Galerien und Kunsträume, Theater und Clubs, Kirchen und Kinos – 32 bekannte und weniger bekannte Locations in Hamburg werden zu Schauplätzen aktueller Musik. Das Künstlerhaus Faktor in Altona dient dabei als zentrale Anlaufstelle – fast täglich finden hier Konzerte statt.

Das Programm von „blurred edges“ bietet ein Kaleidoskop aus Kompositionen, freien und Konzept-Improvisationen, Klanginstallationen und Performances, monomedial oder multimedial, solo oder in größeren Ensembles. Vom kammermusikalischen Rave bis zur Gamelan-Musik – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Um die Grenzen so durchlässig wie möglich zu machen, sind viele Veranstaltungen kostenlos oder können gegen eine Spende besucht werden und eignen sich so wunderbar zum Kennenlernen experimenteller Musik – ganz ohne Berührungsängste.

Wie in jedem Jahr wird bei der Programmgestaltung radikale Selbstbestimmung praktiziert: Alle Hamburger Kulturschaffenden, die mit experimenteller Musik im weitesten Sinne zu tun haben, konnten eine Veranstaltung vorschlagen.

Zuhören, mitmachen, aktuelle Musik ausprobieren – und dabei Grenzen verschwimmen lassen und sich neue Zugänge in aufregende musikalische Welten erschließen.

blurred edges 2022

3. Juni – 19. Juni 2022
17 Tage, 55 Veranstaltungen, 32 Orte und über 180 Künstler

Einzeltickets sind in der Regel an der Abendkasse erhältlich.
Festivalpass (gültige für alle Veranstaltungen): 45,- Euro
(Verkaufsstelle: Hanseplatte, Neuer Kamp 32, 20357 Hamburg)

blurred edges wird gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg, dem Musikfonds e. V. und der Hamburgischen Kulturstiftung.

Medienpartner: ByteFM und Freies Sender Kombinat

Programm und tagesaktuelle Hinweise: www.blurrededges.de

blurred-edge-programmheft-22

Facebook: www.facebook.com/blurred.edges
YouTube: www.youtube.com/channel/UC038DG6Cr2TMKge5JjTmJWg
Instagram: www.instagram.com/blurrededgesfestival

2. Parkhaus-Konzert im AEZ mit den Rockhouse Brothers
Vorheriger Beitrag
2. Parkhaus-Konzert im AEZ mit den Rockhouse Brothers
PLAY22 Gaming Festival in Hamburg
Nächster Beitrag
Creative Gaming Awards – jetzt einreichen!

0 Kommentare

Antworten

Sommer in Hamburg

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1