Urlaub in der Großstadt – unsere Tipps für den Sommer 2018!

Urlaub in der Großstadt – unsere Tipps für den Sommer 2018!

Urlaub in einer Großstadt ist abwechslungsreich und inspirierend. Zu den bei deutschen Reisenden beliebtesten europäischen Metropolen zählen London, Brüssel und … Hamburg. Als norddeutsches „Tor zur Welt“ ist Hamburg berühmt für seine Seefahrervergangenheit und die historische Speicherstadt. Unsere Sommertipps!

Dort befinden sich heute eine Vielzahl einladender Restaurants, Kneipen und Bars sowie zahlreiche Boutiquen mit einem vielfältigen Warenangebot. Hamburg besitzt den größten Hafen Deutschlands, der gleichzeitig der zweitgrößte Handelshafen in Europa ist.

Hamburger : moderne Hafenstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Die moderne Hafenstadt verdankt ihren Wohlstand größtenteils dem blühenden Seehandel. Für die Anreise in die Elbmetropole nutzen viele Urlauber ihr eigenes Fahrzeug. Seit einigen Jahren wird der Urlaub mit dem Wohnmobil immer beliebter. Wohnmobile und Camper mit einer unterschiedlichen Anzahl von Schlafplätzen und Extraausstattungen können zusammen mit der passenden Wohnmobilversicherung bei diesem Dienstleister bequem online reserviert werden. Eine Großstadt mit dem Reisemobil zu erkunden, ist einfacher als man denkt. In der Stadt Hamburg liegen mehrere Camping- und Wohnmobilstellplätze zentrumsnah oder verfügen über eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Wer gern abends ausgehen und das Hamburger Nachtleben genießen möchte, sollte sich für einen Stellplatz in städtischer Lage entscheiden. Ruhe suchenden Gästen werden die Stell- und Campingplätze außerhalb des Stadtzentrums empfohlen. Diese Plätze bieten sich als Standort für einen Tagesausflug in die Elbmetropole an. Der in der Nähe von Hamburg am Stover Strand gelegene Wohnmobilstellplatz verfügt über eine praktische ÖPNV-Anbindung an die Hamburger Innenstadt und liegt dennoch in ruhiger, grüner Umgebung. Vom Wohnmobilfenster aus bietet sich eine gute Sicht auf die Elbe, wobei vorbeifahrende Schiffe beobachtet werden können.

Sommertipps: Landschaftlich reizvolle Umgebung am Ufer der Elbe

Die Ruhe an der Elbe trägt zur Erholung und Entspannung bei. Gleichzeitig können Freizeitangebote des Wohnmobilplatzes genutzt werden. Bei Wander- und Radtouren lässt sich die Marschlandschaft rund um den Elbe-Radweg am besten erkunden. Die gut beschilderten Wege führen an Obstwiesen und alten Bauernhäusern vorbei. Parkartig angelegte Wohnmobilstellplätze befinden sich in der landschaftlich reizvollen Umgebung vor den Toren Hamburgs. Auf historischen Pfaden können zu Fuß 1000-jährige Deiche erwandert und alte Deichbrüche angesehen werden. Zu den kulinarischen Spezialitäten der Region zählt der fangfrische Elbfisch, der in den Restaurants in Elbnähe serviert wird. Anglern bietet sich die Möglichkeit, auf 20 verschiedene Fischarten, zu denen auch Zander und Aal zählen, anzulegen. Bei schönem Wetter empfiehlt sich eine Hafenrundfahrt mit dem Boot. Dabei lohnt sich ein Abstecher zum Fischmarkt, um die Fischverkäufer und Marktschreier zu beobachten und selbst fangfrischen Frisch einzukaufen. Das Wohnmobil eignet sich für den Hamburg-Trip zu zweit ebenso wie für Familienferien mit Kind und Hund und bietet verglichen mit Verkehrsmitteln wie Bahn und Bus deutlich mehr Flexibilität und Komfort. Geeignete Stellflächen für Wohnmobile mit Wasser und Strom befinden sich ebenfalls zwischen dem Hamburger Messegelände und der Reeperbahn. Einen weiteren ganzjährig geöffneten Platz gibt es in Hamburg Hammerbrook. Wohnmobilplätze zum Abstellen von Wohnmobilen und Caravans werden auch unmittelbar an der Südelbe angeboten. Von diesem 24 Stunden am Tag geöffneten Platz aus ist die Hamburger Innenstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb von zwanzig Minuten erreichbar.

Sommertipps: Mit dem WOMO in Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*