15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Tag / Blumen
Blumen ökologisch korrekt kaufen

Nachhaltigkeit auch beim Blumenkauf: So erblüht das gute Gewissen

0 Kommentare
Wir verschenken gerne Blumen – egal ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder dem Valentinstag. Doch die zunehmende Verlagerung der Blumenindustrie nach Afrika und Lateinamerika bringt einige soziale und ökologische Probleme mit sich. Hier erfahren Sie, wie Sie trotzdem mit frischen Schnittblumen eine Freude machen können.Weiterlesen
Klatschmohn ist Blume des Jahres: Klatschmohnabend. Foto: U.Steinhäuser, Loki Schmidt Stiftung

Klatschmohn ist die Blume des Jahres 2017

0 Kommentare
Im Beisein der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks wurde am 11.11.2016 in Berlin durch die Loki Schmidt Stiftung der Klatschmohn zur Blume des Jahres 2017 ernannt. Hans Ulrich Klose eröffnete die Pressekonferenz: Er war oft zu Besuch im Privathaus der Schmidts. „Wir hofften dann immer, dass Loki daheim wäre“, erinnerte sich der ehemalige Erste Bürgermeister Hamburgs…Weiterlesen
Wiesen-Schluesselblume

Die Wiesen-Schlüsselblume ist die Blume des Jahres 2016

0 Kommentare
Die Loki Schmidt Stiftung hat heute die Wiesen-Schlüsselblume (Primula veris) zur Blume des Jahres 2016 ernannt. Damit soll für den Schutz dieser selten gewordenen Pflanze geworben werden, die in den meisten Bundesländern auf der Roten Liste der gefährdeten Arten steht. Die Blume des Jahres steht immer auch stellvertretend für einen bedrohten Lebensraum. Bei der Wiesen-Schlüsselblume…Weiterlesen
Schwanenblume

Die Schwanenblume ist unsere Blume des Jahres 2014

0 Kommentare
Die Blume des Jahres 2014 ist die Schwanenblume (Butomus umbellatus) und wurde nun von der Loki Schmidt Stiftung zur 35. Blume des Jahres seit 1980 ausgewählt. Die Stiftung will die Schwanenblume, eine auffällige, attraktive Röhrichtpflanze und ihren Lebensraum ins öffentliche Bewusstsein rücken. Da machen wir mit.Weiterlesen
Originalzeichnung von Loki-Schmidt

Loki Schmidt Stiftung kürt Leberblümchen zur Blume des Jahres 2013

0 Kommentare
Den Menschen ist es nunmehr in weiten Teilen gelungen, sich dem natürlichen Selektionsdruck der Evolution weitesgehend zu entziehen. Den Preis dafür zahlen zunächst andere Lebewesen. Durch nachhaltige Umgestaltung ihrer angestammten Lebensräume, sehen sich viele Tiere auf der roten Liste. Die Biodiversität – die Artenvielfalt und damit ein wichtiger weil reichhaltiger Genpool – ist massiv bedroht....Weiterlesen