15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Mord an einer Mutter in Hamburg-Lohbrügge: Spendenaufruf für ihre Kinder!

Spendenaufruf für die hinterbliebenen Kinder der grausam ermordeten Mutter in Lohbrügge

0 Kommentare

Es ist offenbar der 7. Feminizid in diesem Jahr in Hamburg. Die 35-jährige Mutter zweier Kinder in Lohbrügge wurde von ihrem Ex-Mann (51) brutal erstochen. Johannas Jungs sind 4 und 12 Jahre alt. Ihnen und ihren Angehörigen, Freunden und Nachbarn gilt unser tiefes Mitgefühl. Es wird dazu aufrufen, der Familie mit einer Spende zu helfen!

Was für eine verdammte Tragödie. Der ältere Sohn des Opfers geht mit einer Enkelin einer sehr guten Bekannten von mir in eine Klasse. Daher habe ich von dieser unfassbaren Tat erfahren. Die Bekannte war es auch, die mir den Link zur Meldung (siehe weiter unten) und zum Spendenaufruf schickte.

Zu viele Frauen werden Opfer von durchgeknallten, gewalttätigen Männern. Sie werden erniedrig, geschlagen und manchmal getötet. Es ist ein hausgemachtes und gesellschaftliches Problem. Ich selber kenne das, da meine Groß-Cousine, der ich mich nah verbunden fühlte und immer noch fühle, von ihrem Mann 2010 erstochen wurde. Ich arbeite hier an einem Bericht über den gesamten Fall. Aber das steht auf einem anderen Blatt. Jetzt gilt es erst einmal den armen Kindern und ihrer Großmutter zu helfen!

Hier der Link zum Spendenaufruf

https://gofund.me/39d63210
Dort dieser Text: Wir wissen das Worte in dieser Situation nur bedingt helfen. Aus diesem Grund starten wir diesen Spendenaufruf und hoffen auf Ihre Unterstützung.nJeder Beitrag sollte er noch so klein oder groß sein, ist eine direkte Hilfe und jede Hilfe zählt! Helfen Sie uns dabei der Familie und den Angehörigen in diesen schweren Stunden finanzielle Sicherheit zu geben. Die Spenden werden für die Beisetzung und anschließende Trauerfeier sowie für Johannas Kinder eingesetzt. Der Bruder der verstorbenen wird die Spenden im vollen Umfang und komplett transparent für alle Spender und Spenderinnen von uns erhalten.

Dieser Spendenaufruf wurde mit seiner und der Zustimmung von Johannas Mutter erstellt.

Wir möchten noch einmal von ganzem Herzen unser Beileid und tiefstes Mitgefühl an alle Hinterbliebenen von Johanna aussprechen. Auch wenn du nicht mehr da bist, wirst du immer ein Teil unseres Lebens bleiben und lebst in unseren Herzen weiter.

Bisher 7 Femizide – Morde an Frauen durch Männer – in diesem Jahr in Hamburg

Wie der NDR schreibt, ist dieser Mord „offenbar bereits die siebte Tötung einer Frau durch ihren Partner oder Ex-Partner in Hamburg in diesem Jahr. Diese Zahlen hatte die LINKE beim Senat abgefragt. Sie fordert, dass derartige Fälle als Femizide gekennzeichnet und auch statistisch erfasst werden. Der Begriff Femizid bezeichnet die Tötung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts.“

Es wird leider viel zu wenig gegen Gewalt gegen Frauen unternommen. Viel zu oft und immer wieder werden Frauen Opfer ihrer durchgeknallten männlichen Partner und Ex-Partner. Das kann so nicht weitergehen.

Buchcover: Roald Dahl - Charlie und die Schokoladenfabrik
Vorheriger Beitrag
Roald Dahl – Ein Nachmittag mit großen kleinen Helden in Hamburg
Buchcover: Mein grüner Hund
Nächster Beitrag
Weltrettung mit Hund? Kathrin Hartmanns Plädoyer für ein faires Leben mit Haustier

0 Kommentare

Antworten

Sommer in Hamburg

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1