15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Buchcover: Hamburgs Tierleben - Wilde Nachbarn in der großen Stadt

Hamburgs Tierleben – das gibts wirklich

0 Kommentare

Hamburgs Tierleben. Damit sind nicht die vielen Hunde gemeint, die täglich Gassirunden laufen. Auch die Katzen an den Fenstern gehören nicht unbedingt zum Tierleben einer Großstadt. Hamster auch nicht. Es geht um die Wildtiere unserer wundervollen Stadt. Gibt es sie? Und wenn ja, welche. Dazu gibt es zauberhaften Buch zum Junius-Verlag.

Die Zugvögel, die in Frühling und Herbst Hamburg ansteuern, die kennen wir schon. Die Alsterschwäne sind beinahe schon Wahrzeichen. Aber welche Wildtiere gibt es noch bei uns? Störche in den ländlichen Gebieten, allerhand Vögel und natürlich Fische in Elbe, Alster und den zufliessenden Strömen. Aber haben wir Tiere übersehen? War das wirklich alles mit Hamburgs Tierleben?

Zwischen Schwänen und Schnecken, Fischen und Vögeln

Ein Alsterschwan fährt U-Bahn, vier Waschbären haben es sich im Hafencontainer gemütlich gemacht, in Schnelsen reißt ein Wolf ein Schaf, und im Oberlandesgericht nagen die Termiten. Mag die Stadt durch Lärm, Verkehr und nächtliches Licht als ein für Tiere besonders unwirtlicher Lebensraum erscheinen, so laden gerade die abwechslungsreichen Biotope der urbanen Zonen zu verblüffenden Neubesiedlungen und kuriosen An­passungsleistungen von Tieren ein. Die Tierwelt Hamburgs, das als vergleichsweise dünn besiedelte Metropole über den größten Artenreichtum aller deutschen Städte verfügt, hat viel Erstaunliches zu bieten.

Dieses Buch erzählt in zwanzig unterhaltsamen und vergnüglich illustrierten Geschichten Bekanntes und Unbekanntes aus dem Leben von Tieren in Hamburg. Dabei geht es nicht nur um biologische Fakten oder die besonderen Gegebenheiten der städtischen Umwelt, sondern auch um erstaunliche Verhaltensweisen der großen und kleinen Kulturfolger. Da füttert ein Uhu seinen Nachwuchs auf dem Ohlsdorfer Friedhof in der Schale eines Grabmals, überziehen in der Hafencity Tausende von kleinen Kreuzspinnen Brücken und Fassaden mit ihren klebrigen Netzen, summen Honigbienen auf dem Michel und lässt sich der Bierschnegel, eine Nacktschneckenart, genauso vom Gerstensaft anziehen wie die Besucher von St. Pauli. In Hamburgs Stadtnatur ist vieles zu entdecken!

Thomas Schmidt, geb. 1946, lebt als Biologe und Buchautor in Hamburg. Er ist aktives Mitglied des NABU e.V. und leitet seit vielen Jahren naturkundliche Wanderungen in Hamburg. Laura Münker, geb. 1989, studierte Kommunika­tionsdesign mit dem Schwerpunkt Editorial in Hamburg. Seit 2015 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin.

Fazit

Vom Bierschlegel, einer nachtaktiven Nacktschnecke, hatte ich schon gehört. Aber das sie zu Hamburgs Tierleben gehört, ist mir neu. Auch einige Zugvögel kannte ich bisher nur aus dem Fernsehen. Blassgänse und verschiedene Drosselarten werden in dem wunderschön illustrierten Buch aus dem Junis-Verlag genannt. Doch auch Schlangen wie Kreuzottern und Ringelnattern gehört zur Gemeinde. Ich kenne sie noch aus meiner Kindheit am Stadtrand und habe sie lange nicht mehr gesehen.

Auch größere und seltenere Tierarten sind in dem Buch genannt. Störche, Wölfe, Schweinswale, Bieber und Feldermäuse. Fremdländer wie Termiten und Waschbär sind in unserem Tierleben und somit im Buch beschrieben. Wanderratten am Boden und verschiedene Möwenarten zu Luft kommen in diesem tollen Buch für Tier- Hamburg-Fans vor. Ein reichhaltiges Geschenk zu jeder Gelegenheit und ein wirklich gutes Nachschlagewerk über unsere Natur und das wilde Leben in Hamburg.

Hamburgs Tierleben – Wilde Nachbarn in der großen Stadt

Buch hier kaufen
von Thomas Schmidt und Laura Münker
96 Seiten, Junius Verlag (1. April 2019)
ISBN 3960605080
Gebundenes Buch 9,90 Euro

32. Hamburger Nachwuchsfilmfestival »abgedreht!«
Vorheriger Beitrag
Die Preisverleihung beim 32. Hamburger Nachwuchsfilmfestival »abgedreht«
Mietgärten: Mietgärten in Hamburg: Gemüsegärten zum Mieten
Nächster Beitrag
Mietgärten in Hamburg: Gemüsegärten zum Mieten

0 Kommentare

Antworten

Sommer in Hamburg

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1