15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
5. Deutscher Kinderlied-Kongress 2023 in Hamburg

5. Deutscher Kinderlied-Kongress in Hamburg

0 Kommentare

Neue musikalische und textliche Entwicklungen sowie die Bedeutung gesellschaftlicher Veränderungen für das Lied sind der Gegenstand des 5. Kinderliedkongresses in Hamburg vom 27. bis 29. Oktober 2023.

Die Auswirkungen der digitalen Welt für das Kinderlied und seine Rezeption, die Veränderung von Kindheit sowie neue musikalische und textliche Entwicklungen werden Gegenstand des 5. Kinderliedkongresses in Hamburg sein. Wir möchten neue Netzwerke knüpfen, alte stärken und unterschiedlichste KünstlerInnen zusammenbringen und somit die Strukturen der lebendigen Kinderliedszene nachhaltig stärken.

Ein buntes Programm mit vielen Workshops im kleineren Kreis, mit Seminaren, Podiumsdiskussionen und Open Stage Konzerten. Mit dabei u.a. 

Suli Puschban mit einem Aufregungsreferat Pink ist die Schwester von Punk und Diskussion über Diskussion über angelernte Geschlechterrollen und Gendern im Kinderlied. 

Quatsch mit Vogel – Songwriting-Workshop mit Sebó. Songwriting. Gemeinsam seine Songs singen und umschreiben. 

Heididei und Rock’n’Roll – Live-Podcast-Aufzeichnung mit Fredrik Vahle. Lucia Ruf und Matthias Meyer-Göllner interviewen einen der Väter des neuen deutschen Kinderlieds.

Rolf Zuckowski liest aus seiner Autobiographie, wie einige seiner Lieder entstanden sind und alle sind eingeladen, ihre Liedergeschichten zu erzählen.

Konzerte und Touren inklusiv gestalten. 2008 gründete Multiinstrumentalist Mirko Frank zusammen mit LMB »Bitte Lächeln!«. Beim Kongress gibt er mit Lukas Johannsen Einblicke in den Touralltag und fragt mit, wie Konzerte auch fürs Publikum barrierefrei werden können.

Weitere Themen sind u.a.: GEMA und mehr – die monetäre Seite, Wie wird mein Projekt gefördert? , Kreativ und effektiv Social Media für die Öffentlichkeitsarbeit nutzen, Pentatonische Kinderlieder, Die Rolle des Kinderlieds im Musiktheater und Kinderlieder und KI Konkurrenz oder Partner?

Die Teilnahmegebühr Kinderlied-Kongress inkl. Kinderliedgala beträgt 120,- Euro. 

Anmeldung unter kinderlied-kongress.de/anmeldung/

Kinderlied-Kongress Hamburg Flyer 2023

kinderlied-kongress-2023

Die Kinderlied-Gala ist teil des Kinderlied-Kongresses und des Internationalen Musik- und Theaterfestival KinderKinder, das noch bis zum 20. November folgende Produktionen zeigt:
„Würfelwelt“ (22.+23.10.) von der Herausforderung sich nach einer Verletzung in der Würfelwelt zurecht zu finden. „Fridas große Reise“ (05.+06.11.) aus Dänemark ist eine poetische Geschichte über die Kraft der Freundschaft. „Solarium“ (10.11. bis 12.11.) aus Italien ist eine Hymne auf die Natürlichkeit des Augenblicks. Fredrik Vahle (12+13.11.), traditionell mit dabei, auch in diesem Jahr das Konzert in der FABRIK mit den Songs „Anne Kaffekanne“ und “Cowboy Jim aus Texas“. Die KinderKinder-Eigenproduktion und Uraufführung „Bajara“ (19.11.+20.11.) im Rahmen der India Week, ist eine deutsch-indische Produktion inszeniert von Nehle Mallasch. Eine fantasievolle Reise nach Bengalen erzählt mittels Handschattenkunst und Live-Musik. „Regen im Kopf“ (1.12.) Ove (von der Band »Deniz & Ove«) hat sein erstes Buch geschrieben und er leist daraus vor: Es ist die Geschichte des Ameisenbärs Gunnelt, der nicht weiter weiß, weil er einfach viel zu viel zu tun hat!

Das »Internationales Musik- und Theaterfestival« wird vom KinderKinder e.V. veranstaltet. Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien + der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration. Förderer von „Bajara“ India Week Hamburg und wichtigsten Förderer und Partner des Weltkinderfestes: Sozialbehörde Hamburg, Hamburger Abendblatt hilft e.V., BUDIANER HILFE e.V., NUR HIER, bkj – Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung und Zukunftspaket.

Kino-Ranking und Kinos in Hamburg: Hier das Metropolis Programmkino in der Innenstadt
Vorheriger Beitrag
Kinos in Hamburg: Savoy auf Platz 14 im bundesweiten Kino-Ranking
Imagine Buchcover
Nächster Beitrag
Lars Amends neues Buch „Imagine“

0 Kommentare

Antworten

Sommer in Hamburg
Newsletter erhalten
Wir freuen uns über neue Leser, die den Hamburger Sommer lieben und die schöne Seite der Stadt mehr abgewinnen wollen
15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1