Aktionswoche Alkohol

Aktionswoche Alkohol

Feiern ohne Alkohol? Funktioniert das überhaupt? Stress und Belastung auf der Arbeit und zuhause aushalten ohne Alkohol? Ist das möglich? Natürlich. Die Aktionswoche Alkohol 2019 hat den Schwerpunktthema „Kein Alkohol am Arbeitsplatz!“

Die Aktionswoche Alkohol findet seit 2007 alle zwei Jahre unter Federführung der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS) in Partnerschaft mit dem Versicherungsträger BARMER statt. Tausende Ehrenamtliche und Fachkräfte aus den Bereichen Suchthilfe, Suchtprävention und Selbsthilfe machen unter dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“ mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen bundesweit auf die gesundheitlichen Gefahren des Alkoholkonsums aufmerksam. Auch Firmen und Verwaltungen engagieren sich im Rahmen der Aktionswoche Alkohol.

Die erfolgreiche Präventionskampagne baut in erster Linie auf Freiwilligkeit, Bürgerengagement und Selbsthilfe. Um eine möglichst breite Öffentlichkeit zu erreichen, finden unterschiedlichste Aktionsformate an vielen Orten deutschlandweit statt. Am Arbeitsplatz, in Arztpraxen oder Apotheken, in Fußgängerzonen, Einkaufszentren und auf Sportplätzen informieren die Veranstalter über die Risiken von Alkohol. Sie regen auch dazu an, den eigenen Alkoholkonsum kritisch zu hinterfragen.
Die DHS koordiniert alle Aktivitäten, stellt kostenlos Plakate, Informationsmaterial sowie Give-aways zur Verfügung und betreibt bundesweite Öffentlichkeitsarbeit. Zentrale Informationsplattform ist die Internetseite www.aktionswoche-alkohol.de.

Vom 18. bis 26. Mai 2019 findet die 7. Auflage der Aktionswoche Alkohol unter dem Schwerpunktthema „Kein Alkohol am Arbeitsplatz!“ statt. Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, ist erneut Schirmherrin. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung zählt neben der BARMER, der Deutschen Rentenversicherung Bund, dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat, der Stiftung Bahn-Sozialwerk zu den Kooperationspartnern und Unterstützern der Aktionswoche Alkohol.

programm-aktionswoche-alkohol-2019

Theaterstück „Flasche leer“ zur Aktionswoche Alkohol in Hamburg

Freitag, 24. Mai 2019 um 15:00 und um 19:00 Uhr
Eintritt frei!
Wo: Kaffeewelt im Georg Asmussen Haus, Böckmannstr. 3, 20099 Hamburg, Germany
Um Voranmeldung bis zum 12. Mai 2019 wird gebeten. Telefonisch unter 040-30 92 17 10 oder per Mail an [email protected]

Flasche leer von Thilo Reffert/Aufführungsrechte beim Merlin Verlag, Gifkendorf
Eine Tür fliegt auf. Herein tritt ein Schaupieler. Er soll ein Theaterstück spielen. Einen Monolog über Knut, der durch den Alkohol sein berufliches und privates Leben zerstört hat. Nur irgendwas stimmt nicht… Der Schauspieler versichert dem Publikum bald mit dem Spielen anzufangen, stattdessen erzählt er immer wieder von seinen Erfahrungen am Theater, dem Schauspielberuf und dem Alkohol. Aber wann beginnt eigentlich das Theaterstück? Die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verschwinden…
Diese Inszenierung von „Flasche leer“ ist ursprünglich am Theater Koblenz in der Spielzeit 2010/11 entstanden.

Hinterlasse eine Antwort

*