Single-Sommer in der Hansestadt: 3 Hotspots fürs erste Date

Single-Sommer in der Hansestadt: 3 Hotspots fürs erste Date

Die Temperaturen steigen, die Röcke werden kürzer und die Stimmung ausgelassener: Perfekte Vorrausetzungen für einen Sommerflirt – oder sogar mehr. Ob das erste Kennenlernen locker in der Szenekneipe oder sportlich beim Joggen an der Elbe stattfand, richtig ernst wird es natürlich erst beim ersten Date. Damit eure Romanze so richtig in Fahrt kommt, stellen wir euch die drei Top-Locations für eure erste Verabredung vor.

Ausflug an den Elbstrand

Auf gutes Wetter kann man sich in Hamburg leider nicht verlassen, aber wenn doch Sonne statt Regen angesagt ist: Nichts wie raus und ab an den Elbstrand. Mit den Füßen im Sand und dem Blick auf den Wellen kommt nicht nur Urlaubsfeeling auf, auch die Gespräche gehen locker von der Zunge. Verbinden Sie den Ausflug mit einem romantischen Spaziergang. Der wahre Gentleman hat vorher schon für Decke, kühle Getränke oder ein kleines Picknick gesorgt. Dabei darf gerne auch Sekt oder ein Cocktail serviert werden: Laut einer Umfrage des Dating-Spezialisten Parship sind Hamburger Singles dem Alkohol keineswegs abgeneigt.

Dialog im Dunkeln

Streikt der Sommer und der Ausflug ans Wasser fällt flach, ist der „Dialog im Dunkeln“ eine spannende Alternative. Besucher der Ausstellung werden von blinden Menschen mit in deren Welt genommen: Alle Räume sind vollkommen abgedunkelt. Dieses Date ist eine Herausforderungen für alle Sinne: Düfte, Wind, Temperaturen, Töne und Texturen werden durch das fehlende Augenlicht ganz intensiv erfahren. Nach diesem gemeinsamen Erlebnis haben Sie erst einmal eine Menge Gesprächsstoff – und der Abend kann in intimer Atomsphäre beim Dinner oder Cocktail weitergehen.

Planten un Blomen

Ein Date im Park? Hört sich im ersten Moment unspektakulär an, doch Planten un Blomen in Hamburg hat einiges zu bieten. Einst Botanischer Garten der Uni Hamburg, zeigt sich auch heute noch eine wunderschöne Blumenpracht im Frühling und Sommer. Wer sich für Flora nicht begeistern kann, nimmt den oder die Auserwählte(n) mit zu einem romantischen Wasserlichtkonzert in der Dämmerung. Bei schummrigen Licht, klassischer Musik und einem beeindruckendem Wasser- und Farbspiel rutscht man auf der Picknickdecke gleich näher zusammen.

Foto: Wasserlichtspiele at Planten un Blomen, Hamburg by Hauke Musicaloris CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Leave a Review

*