15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Tag / Handel

Racker Wochen

0 Kommentare
Fundstück der Woche: „Racker Wochen“ im März bei Liebling Ottensen. Das klingt zwar nicht so sympathisch wie Liebling Kreuzberg, aber im März bekommen Gören bis 12 Jahren in diesem Frisörsalon in der Erdmannstrasse in Hamburg-Ottensen einen Haarschnitt für 5,- Euro der laufende Meter. So macht Wirtschaft wieder Spaß! Friseur Liebling Ottensen Inh. Bettina Rittermann Bettina...Weiterlesen

Hamburger Meile – Das ehemalige EKZ Hamburger Straße öffnet mit neuem Namen die Tore

1 Kommentar
Seit heute morgen strömt der Hamburger auf Shopping-Entzug endlich in die heiligen Hallen des ehemaligen EKaZetts Hamburger Straße. Die in Hamburger Meile umgetaufte Bausünde aus den 70er Jahren unterhalb der Hamburger Zwillingstürme, in denen aktuell der verdeckte Hamburger Tatort-Ermittler Cenk Batu residiert, öffnet endgültig am 28. April 2010. „Neuer Name, neue Geschäfte, neues Äußeres“, so...Weiterlesen

Tine Wittler Raucherei e.V.

0 Kommentare
Ein Beitrag aus 2007: Das heraufdräuende Rauchverbot in der Gastronomie erzwingt Kreativität. Tine Wittler – bekannt aus dem RTL-Trash „Einsatz in 4 Wänden“ – betreibt zwei Straßen von mir entfernt ihre Bar PARALLELWELT und gründet den Verein „Raucherei e.V.“ damit alles weiterhin schön paffen kann. „Ab dem 1. Januar 2008 tritt in Hamburg das Nichtraucherschutzgesetz...Weiterlesen

Pimp Deine Jeans – Monki Cool Jeans Vernissage & Party

0 Kommentare
Am Samstag, den 27. Februar veranstaltet Monki im Hamburger WESTWERK, Admiralitätsstraße 74, einen inspirierenden, fröhlichen Pimp My Jeans-Workshop. Zusammen mit 11 speziell ausgewählten Kreativleuten können Monki Girls dort einen ganzen Tag lang Jeans stylen, nähen, schneiden und bemalen. Folgende Gäste sind eingeladen: Anna Bender / blogger Anna Wegelin / modedesignstudentin Britta Thie / model Carina...Weiterlesen

Ikea den Punks in Altona

1 Kommentar
Die Entscheidung darüber, ob die Bezirks-Politiker den Stadtentwicklungs-Nobelpreis für die Ansiedlung des schwedischen Möbelriesen Ikea in der beschaulichen und traditionsreichen Altonaer Alstadt bekommen, sollte man denen überlassen, die das Bild vieler Einkaufsstraßen in Altona von jeher prägen: den Punks. Außer ihren verletzten Seelen, den zerstörerischen Trotz, ihre zottigen Hunde, den Suff und die Bettelei besitzen...Weiterlesen

Holy.Shit.Shopping Hamburg – so war die Weihnachts-Shopping-Lounge im Otto von Bahrenpark

0 Kommentare
Wenn es eine Hölle für exzessives Shoppen gibt, dann sieht sie so aus, wie die 3-Euro-Eintritts-Weihnachts-Shopping-Lounge am 2. Adventswochenende im Otto von Bahrenpark. Hunderte von tausenden Besuchern, tonnenweise Kinderwagen und zahlungskräfitige Pinneberger verstopften diese Shopping-Hölle kurz vor Weltuntergang bei Kopenhagen! So wars.Weiterlesen

Sei einzigartig! BRAND EINS Heft 12

0 Kommentare
Die Titel und Themen des inovativen Wirtschaftsmagazins BRAND EINS knallen immer und machen Lust zu lesen. In der aktuellen Ausgabe 12 2009 heißt es nun: „Sei einzigartig! – Schwerpunkt Kunst. Was die Wirtschaft von der Kunst lernen kann und umgekehrt.“ Ein Schwerpunkt also der in Hamburg durch die Ereignisse im Gängeviertel brandaktuell ist. Es thematisiert...Weiterlesen

Ikea in Altona?

1 Kommentar
Die Initiative „Kein IKEA in Altona!“ mit der lustigen E-Mail-Adresse „[email protected]“ kämpft für ein Bürgerbegehren gegen Ikea in der fast vergessenen und runtergekommenen Einkaufsmeile in Altona-Altstadt ‚Neue Große Bergstraße‘. Es wird eine Erhöhung der Mieten in der Umgebung und ein Verkehrschaos im dem eher beschaulichen Hamburger Stadtteil befürchtet. Was ist da wieder los und wo...Weiterlesen