15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Sommerurlaub mit der Familie am Hamburger Elbstrand

Sommerurlaub mit der Familie in Hamburg: So wird die Reise zum unvergesslichen Erlebnis

0 Kommentare

Die Hansestadt Hamburg ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Wer jedoch einen Besuch der Stadt in den Sommermonaten plant, kann sich auf einige ganz besondere Highlights freuen. Dann, wenn die Sonne strahlt und angenehme Temperaturen es möglich machen, lange draußen zu sein und auch noch nachts durch die Straßen zu schlendern, strahlt Hamburg ein ganz besonderes Flair aus. Das ist nicht alles: Einige Aktivitäten lassen sich nur im Sommer ausüben oder eignen sich zumindest am besten für die warme Jahreszeit.

Wer mit der Familie Urlaub in Hamburg machen will, hat die Qual der Wahl, was Hotels, Ferienwohnungen und vieles mehr angeht. Besonders Familien mit Kindern profitieren jedoch von Ferienwohnungen oder -häusern. Private Ferienunterkünfte in Hamburg bieten meist nicht nur deutlich mehr Platz als ein gewöhnliches Hotelzimmer, sondern ermöglichen es Familien außerdem auch, gewohnte Routinen beizubehalten, sich frei zu entfalten und unter sich zu sein, ohne Rücksicht auf andere Hotelgäste nehmen zu müssen.

Wer gerne für sich selbst sorgen will, ist mit einer privaten Unterkunft ebenfalls gut bedient. Nicht zuletzt bieten entsprechende Unterkünfte oft einen großen Preisvorteil, so dass deutlich mehr Geld übrigbleibt, das sich in die schönen Dinge des Lebens investieren lässt.

Sommerurlaub in Hamburg: Tolle Zeit am Wasser verbringen

Wenn die Sonne knallt und die Temperaturen das Thermometer hochklettern, lässt sich der Tag besonders gut am Wasser genießen. Dafür bietet Hamburg eine ganze Menge Möglichkeiten: Alster und Elbe bieten eine Menge Gelegenheiten für ausgiebige Spaziergänge am Ufer. Bei einem Eis lässt es sich herrlich am Wasser schlendern und das tolle Wetter ausnutzen. Wer will, kann ein Picknick veranstalten oder gleich eines der vielen Spaß- und Erlebnisbäder der Großstadt besuchen. Wer den Abend gemütlich bei einem leckeren Essen in einem Restaurant ausklingen lassen will, kann das in einer der zahlreichen Gastronomien an der Binnen- und Außenalster machen, von denen sich wunderbar aufs Wasser schauen lässt.

Etwas actionreicher geht es bei einer Bootstour zu. Ob Kanu, Tretboot oder Ruderboot: Neben klassischen Hafenrundfahrten bei einer der zahlreichen Schiffstouren lässt sich Hamburg auch selbst aktiv per Boot erleben. Wenn es dann doch für eine Abkühlung ins Nass gehen sollte, sind die zahlreichen Badeseen in der Hamburger Umgebung perfekt dafür. Diese überzeugen nicht nur mit einer hervorragenden Wasserqualität, sondern lassen sich außerdem auch ideal mit einer Fahrradtour verbinden.

Wer das Hamburger Umland näher erkunden will, kann sich das Alte Land dabei näher ansehen – das größte geschlossene Obstanbaugebiet in Europa. Doch auch die Boberger Dünen sind immer einen Besuch wert, wenn genügend Zeit bleibt, Attraktionen außerhalb des Innenstadtbezirks zu besichtigen.

Ob Musical oder Tierpark: Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist der Besuch eines Musicals. Ein echtes Highlight ist es bereits, von den Landungsbrücken aus zum Stage Musical Theater überzusetzen. Für kleinere Kinder hingegen eignet sich ein Besuch des Miniatur Wunderlandes oder des Hamburg Dungeon. Auch im HanseRock Hochseilgarten ist für Spaß bei Groß und Klein gesorgt. Wer gerne Tiere verschiedener Art ansehen will, ist im Tierpark Hagenbeck gut aufgehoben und kann dort nicht nur Ponys reiten oder Ziegen streicheln, sondern auch Elefanten oder Giraffen in ihrer vollen Pracht erleben.

Etwas idyllischer und vor allem noch ruhiger geht es im Niendorfer Gehege zu – einem Naherholungsgebiet im nördlichen Teil der Stadt, das eine Menge verschiedener Freizeitaktivitäten für die ganze Familie zu bieten hat. Eines wird es also bei einem Besuch der Hansestadt mit Sicherheit nicht: Langweilig.

Hallux valgus - ein Frauenproblem?
Vorheriger Beitrag
Hallux valgus – ein Frauenproblem?
Ein Segelboot liegt trocken im Watt der Nordsee
Nächster Beitrag
Kurztrip nach Norden an der Nordsee

0 Kommentare

Antworten

Sommer in Hamburg

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1