15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Buchcover Raunächte bewusst erleben

Mit diesem Workbook die Raunächte bewusst erleben

0 Kommentare

In der festlichen Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr hilft das Workbook Raunächte bewusst erleben die spirituelle und kulturelle Bedeutung dieser Tage für sich persönlich zu erkunden.

Das Arbeitsbuch bietet Raum für persönliche Reflexion, Übungen und Rituale, um die Verbindung zu Traditionen zu vertiefen und die Energie der Rauhnächte bewusst zu erleben.

In diesem Workbook sind beispielsweise Anleitungen für Rituale enthalten, um das Zuhause zu reinigen oder um besondere Orakel anzuwenden. Es ist Platz für persönliche Gedanken und Erfahrungen, um deine individuelle spirituelle Reise während dieser einzigartigen Zeit zwischen den Jahren in einem wunderschönen Heft festzuhalten.

Dieses Workbook enthält praktische Informationen über Anregungen, Ideen und Meditationen zu den Rauhnächten. Damit gehst du mit dem Platz zum Notieren deiner Träume und Wünsche auf eine unterstützende und erkenntnisreiche Reise durch diese besondere Zeit des Jahres.

Die leserfreundliche Gestaltung des Workbooks enthält klare Anleitungen, inspirierende Zitate und schöne Fotos, um deine neuen Erfahrungen zu bereichern und die tieferen Schichten der Tradition der Rauhnächte zu enthüllen. Es ist ein Begleiter für diejenigen, die bewusst in die Magie dieser Nächte eintauchen möchten. Raunächte bewusst leben!

Was sind Raunächte? 

Bei den sog. Rauhnächten handelt sich um eine Zeit, die oft mit mystischen und spirituellen Bräuchen verbunden ist. Der Begriff „Rauhnächte“ leitet sich von dem Wort „Rauh“ ab, was auf das Wilde und Ungezähmte hinweist. Diese Nächte gelten als eine besondere Zeit des Übergangs, in der die Grenzen zwischen der Welt der Menschen und der Geisterwelt verschwimmen.

Die Rauhnächte beginnen traditionell in der Nacht vom 25. Dezember, dem Christtag, und dauern bis zum 6. Januar, dem Dreikönigstag. In dieser Zeitspanne sind bestimmte Aktivitäten und Rituale besonders beliebt. Hier sind einige der wichtigsten Aspekte der Rauhnächte:

  1. Räuchern und Reinigen: Es ist üblich, in den Rauhnächten das Zuhause mit speziellen Kräutern oder Harzen zu räuchern, um negative Energien zu vertreiben und Platz für Neues zu schaffen. Dieser Reinigungsprozess soll auch das Haus vor bösen Geistern schützen.
  2. Orakel und Zukunftsdeutung: In den Rauhnächten wird oft versucht, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Menschen praktizieren verschiedene Formen des Orakels, um Hinweise auf kommende Ereignisse zu erhalten. Das können Traumdeutungen, Kartenlegen oder andere divinatorische Praktiken sein.
  3. Opfergaben und Rituale: Um die Geister gnädig zu stimmen und für ein erfolgreiches neues Jahr zu sorgen, wurden in der Vergangenheit oft Opfergaben dargebracht. Dies konnten Lebensmittel, Getränke oder andere Gaben sein, die im Freien platziert wurden.
  4. Masken und Verkleidungen: In einigen Regionen tragen Menschen in den Rauhnächten Masken oder verkleiden sich, um unerkannt durch die Welt der Geister zu wandern. Dies soll vor bösen Einflüssen schützen und gleichzeitig eine Verbindung zur spirituellen Welt herstellen.
  5. Aberglaube und Bräuche: Es gibt zahlreiche regionale Unterschiede und lokale Bräuche im Zusammenhang mit den Rauhnächten. Manchmal werden auch bestimmte Tätigkeiten vermieden, um Unglück abzuwenden, oder es werden Glücksbringer verwendet, um positive Energien anzuziehen.

Insgesamt spiegeln die Rauhnächte eine tiefe Verbundenheit mit der Natur, den Jahreszeiten und der spirituellen Welt wider. Die Bräuche können je nach Region variieren, aber das gemeinsame Element ist die Anerkennung der besonderen Energien und Einflüsse, die während dieser magischen Zeit wirksam sind.

Dieses Workbook Raunächte bewusst erleben hier ist ein wunderschönes, kleines Geschenk für alle, die mit dem Geheimnis der Nächte um die Wintersonnenwende etwas anfangen können!

Raunächte bewusst erleben – Workbook

von Martina Honecker
112 Seiten, Frech (8. November 2023)
ISBN 3735852262
Buchheft 16,- Euro
=> bei Amazon kaufen

Martina Honecker, Jahrgang 1976, ist zertifizierte Yogalehrerin, hat Psychologie studiert und ist Entspannungs- und Meditationslehrerin. Sie hilft Menschen, mehr Entspannung, Balance und Wohlbefinden zu finden. Ihre Programme sind ganzheitlich ausgerichtet. Seit einigen Jahren begleitet sie Menschen online durch die Raunächte. Auf ihrem YouTube-Kanal und auf ihrem Blog findest du viele Tipps und Anregungen für ein achtsames, bewusstes Leben, Yoga, moderne Spiritualität und Meditation.

Der Weihnachtsmarkt in Hamburg-Harburg
Vorheriger Beitrag
Der diesjährigen Weihnachtsmarkt in Hamburg-Harburg
Buchcover: Die einsame Stadt - vom Abenteuer des Alleinseins
Nächster Beitrag
Die einsame Stadt

0 Kommentare

Antworten

Sommer in Hamburg
Newsletter erhalten
Wir freuen uns über neue Leser, die den Hamburger Sommer lieben und die schöne Seite der Stadt mehr abgewinnen wollen
15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1