15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Trockene und empfindliche Haut reinigen

Tipp: Trockene und empfindliche Haut reinigen

0 Kommentare

Trockene und empfindliche Haut braucht eine spezielle Pflege, um jugendlich-schön und gesund auszusehen. Die Strategie „Viel hilft viel“ ist jedoch fehl am Platz. Stattdessen kommt es darauf an, die für den Hauttyp geeigneten Pflegeprodukte auszuwählen und auf den pH-Wert der Haut zu achten. Dieser Ratgeber stellt verschiedene Strategien vor, die bei der Pflege von trockener und empfindlicher Haut von Vorteil sind.

Darum ist die Reinigung der Gesichtshaut so wichtig

Eine jugendlich-gesunde Haut ist sowohl beruflich als auch privat viel wert und macht bei einem ersten Date ebenso viel her wie bei virtuellen Meetings. Gerade das Gesicht vermittelt einen ersten Eindruck von einem Menschen, weswegen es wichtig ist, auf eine besondere Pflege zu achten.

Wird die Haut nicht oder falsch gereinigt, sieht sie matt und trocken aus und fettige Rückstände bleiben auf ihr zurück. Viele Menschen glauben nach wie vor, dass eine gesunde Gesichtspflege bedeutet, sich das Gesicht oft und intensiv zu waschen. Das ist jedoch ein großer Fehler.

Das Ziel beim Waschen der Gesichtshaut besteht darin, die Haut von Schmutz und Talgablagerungen zu befreien. Diese sorgen für ein unangenehmes Hautbild und können negative Auswirkungen wie Pickel nach sich ziehen. Eine sanfte Reinigung am Morgen und Abend ist deswegen dringend zu empfehlen, mehr ist aber nicht nötig.

Zu intensives Reinigen greift den natürlichen Schutzfilm der Haut an. Diese Barriere muss jedoch erhalten bleiben, damit die Haut gesund ist und attraktiv aussieht. Deswegen spielt die Wahl der passenden Pflegeprodukte eine größere Rolle als die Häufigkeit der Reinigung.

Besonderheiten bei trockener und empfindlicher Haut

Eine Schwierigkeit bei trockener und empfindlicher Haut besteht darin, dass Feuchtigkeit nicht gut gespeichert werden kann. Deswegen sind vor allem feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte angesagt. Diese sorgen für eine gründliche Hautpflege, ohne das Gesicht auszutrocknen. Im Gegenteil spenden sie Feuchtigkeit und sorgen dafür, dass die Haut diese möglichst lange bindet.

Spezielle Pflegeprodukte und Reinigungstücher sind hierfür unerlässlich. Nützliche Tipps und Tricks zu geeigneten Hautpflegeprodukten sind unter www.kosmetikfuchs.de/magazin/empfindliche-haut-reinigen/ zu bekommen.

Empfindliche Haut stellt hohe Ansprüche an die Pflegeprodukte. Diese dürfen nicht zu aggressiv sein, um weder die natürliche Schutzbarriere der Haut anzugreifen noch die Haut selbst zu schädigen. Deswegen müssen schonende und sanfte Pflegeprodukte gewählt werden, die speziell für empfindliche Haut konzipiert wurden. Das bedeutet beispielsweise, auf alkoholhaltige Artikel und aggressive Peelings zu verzichten und stattdessen milde Wässer und Reinigungstücher einzusetzen.

Die passenden Pflegeprodukte wählen

Ergänzend zur sanften Reinigung der Gesichtshaut mit Wasser sollten hochwertige Pflegeprodukte zum Einsatz kommen. Insbesondere eine schonende Pflegecreme ist entscheidend, um sensible Haut schön und gesund zu halten. Des Weiteren empfehlen sich sanfte Reinigungspads und Waschhandschuhe, um die Haut gezielt und schonend reinigen zu können. Peelings, die dazu dienen, Hautschuppen zu entfernen und eine gute Versorgung der Haut mit Sauerstoff zu gewährleisten, sollten nur selten eingesetzt werden, da sie die Haut stark strapazieren können. Einmal im Monat sind sie jedoch kein Problem.

Milde Reiniger helfen dabei Verschmutzungen sorgfältig zu entfernen. Es ist ratsam, dass diese nicht schäumen und nach der Behandlung sorgfältig abgespült werden. Ebenfalls empfehlenswert für trockene und sensible Haut sind Pflanzenöle. Diese sind bereits bei der Reinigung eine große Hilfe und sorgen langfristig dafür, dass die Gesichtshaut Feuchtigkeit gut speichert. Beispielsweise Jojobaöl und Kamelienöl sind hierfür ideal geeignet.

Auf den pH-Wert achten

Bei trockener und sensibler Haut ist es von Bedeutung, auf einen gesunden pH-Wert zu achten. Die Haut benötigt ein pH-Wert von 5 bis 7, um effizient arbeiten zu können. Unter diesen Bedingungen ist die natürliche Schutzbarriere der Haut effizient und Schmutz und Krankheitserreger lösen nicht so leicht unangenehme Erscheinungen wie Pickel aus.

Bei der Auswahl der Pflegeprodukte sollte deswegen darauf geachtet werden, dass die Inhaltsstoffe hautfreundlich sind und einen gesunden pH-Wert bewahren.

Menschen mit trockener oder empfindlicher Haut sollten bei ihren Produkten darauf achten, dass diese cremige Texturen besitzen. Insbesondere Reinigungsmilch und Waschemulsionen sind hervorragend geeignet. Diese haben nicht nur eine hohe Reinigungsleistung, sondern unterstützen gleichzeitig die natürliche Hautbarrierefunktion bei ihrer Arbeit.

Es kommt darauf an, Reinigungslotionen zu wählen, die Feuchtigkeit spenden und die natürliche Funktionsweise der Haut unterstützen. Zudem sind Wirkstoffe wie D-Panthenol und Lecithin wichtige Mineralien, die die Haut für ihre Arbeit benötigt.

Cover: Hamburg fotografieren
Vorheriger Beitrag
Toller Buchtipp: Hamburg fotografieren
Videogames online finden
Nächster Beitrag
Videogames als echte Schnäppchen online finden

0 Kommentare

Antworten

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10.334 anderen Abonnenten an