fbpx

Luxus in Hamburg

Hamburg, so hieß es früher, sei die Stadt mit den meisten Millionären. Ob das heute noch immer so ist, weiß ich nicht. Was ich aber weiß ist, dass es hier viel Luxus gibt. Allein in dieser wunderbaren Stadt an der Elbe zu leben, ist der pure Luxus. Die Lebensqualität ist sehr hoch. Natürlich vor allem im Sommerhalbjahr. Die Mieten in manchen Gegenden, in manche Hamburger Stadtteilen sind für viele unbezahlbar und in der Tat sind die Lebenshaltungskosten in der Hansestadt sehr hoch. Und so exquisierter macht es die Stadt für Besucher.

Ein Luxushotel in Hamburg, wie das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten liegt idealerweise in der Innenstadt und in diesem Fall sogar mit Blick auf die “kleine Alster”. Gut, zum berüchtigten Alstervergnügen im Sommer, kann es ein wenig lauter werden, da die Rummelmeile direkt um die Binnenalster führt. Aber sonst, alles bestens.

In Hamburg erwartet man von einem Luxushotel, dass es ein wenig einen britischen Flair hat. Tradidionell sind die Besziehungen der Hansestadt mit Großbritanien sehr gut, wie mir kürzlich ein Abegordneter des britischen Parlaments auf einem Veranstaltung im Körber Forum bestätigte. Ob er eine Nacht in unserer schönen Stadt verbracht hat? London ist mit dem Flieger nur einen Katzensprung entfernt. Nun ja, wie ich weiß, gönnt sich auch manch Hamburger mindestens einmal im Leben eine Nacht, ein Wochenende in einem Luxushotel in Hamburg.

Foto: Andreas Quilling

Hinterlasse eine Antwort

*