Fachanwaltssuche in Hamburg leicht gemacht

Fachanwaltssuche in Hamburg leicht gemacht

Wie gehe ich vor, wenn ich einen Fachanwalt suche, wie oder vielmehr wo gibt es eine Fachanwaltsuche, wenn ich sie brauche? Hier unsere Tipps für die effiziente Suche nach ausgewiesenen Rechtsexperten.

Den richtigen Fachanwalt finden

Hamburg – das heißt 104 Stadtteile, etwa 1,8 Millionen Einwohner und zweitgrößte Stadt Deutschlands. Noch dazu gilt sie als Touristenmagnet und als eine der wichtigsten Knotenpunkte für den Handel sowie der Binnen- und Seeschifffahrt. Rund 117 Millionen Besucher bewegen sich in Hamburg pro Jahr. Als Anziehungspunkte gelten vor allem der imposante Hafen mit seinem morgendlichen, großflächig, angelegten Fischmarkt, die unweiten St.-Pauli-Landungsbrücken sowie die neu gestaltete Elbphilharmonie. Hamburg offenbart sich als weltoffene, abwechslungsreiche Metropole, vollgepackt mit Kultur, Geschichte und Veranstaltungen jeden Genres. So abwechslungsreich und vielschichtig die Hansestadt ist, so reichhaltig ist auch ihr Repertoire an Anwälten und Fachanwälten. Knappe 11.000 Anwälte und 2.000 Fachanwälte sind in der Metropole tätig. Vor allem sind die Bereiche Steuerrecht, Straf- und Arbeitsrecht sowie Familienrecht stark vertreten, aber auch weniger bekannte Sparten, wie Medienrecht, Migrationsrecht und Agrarrecht. Bei Fachanwalt.de finden Sie beispielsweise den passenden Fachanwalt in Hamburg mit ausführlichem Kompetenzprofil für jedes private oder berufliche Rechtsproblem.

Fachanwälte sind geprüfte Experten

Fachanwälte sind als Anwälte tätig, die sich jedoch auf bestimmte Fachgebiete spezialisiert haben. Nicht jeder Anwalt kann sich Fachanwalt nennen. Vielmehr wird der Titel nach sorgfältiger Prüfung der Voraussetzungen von der Rechtsanwaltskammer verliehen. Erst wenn sich der Anwalt Kenntnisse und Fähigkeiten angeeignet hat, die weit über den regulären Kenntnisstand durch Praxis und Universitätslehre hinausgehen, dieser einen mindestens 120-Stunden-Fachkurs erfolgreich besucht und er mehrere Prüfungen bestanden hat, kann der Titel Fachanwalt verliehen werden. Jeder Anwalt kann nur höchstens drei Fachanwaltstitel erwerben. Jährliche Fortbildungen sind dabei verpflichtend vorgeschrieben.

Über 23.000 Rechtsexperten auf Fachanwalt.de verfügbar

Auf Fachanwalt.de sind über 23.000 Fachanwälte aus allen Rechtsgebieten mit Profil und Anfahrtskarte registriert. Allein in Hamburg stehen über 200 Experten zur Auswahl. Viele von ihnen befinden sich mit ihrer Kanzlei an strategisch, wichtigen Orten. Vor allem im Zentrum, am Hafen und den Landungsbrücken haben sich viele Fachanwälte niedergelassen. Nicht zuletzt deshalb, da an diesen Punkten eine überdurchschnittlich hohe Erreichbarkeit für Mandanten gegeben ist. Es fahren sowohl Busse als auch Straßenbahnen und U-Bahnen. Die Anfahrt mit dem eigenen Fahrzeug gestaltet sich in vielen Fällen ebenso unproblematisch, denn viele Kanzleien stellen ihrer Mandantschaft Parkplätze zur Verfügung. Aber auch Randgebiete und das Umland von Hamburg sind mit Fachanwälten sehr gut abgedeckt.

Mit einem Fachanwalt Kontakt aufnehmen

Personen, die einen Fachanwalt für ihre Problematik hinzuziehen möchten, können auf Fachanwalt.de bequem und unkompliziert mit dem Rechtsexperten ihrer Wahl einen Gesprächstermin vereinbaren. Dazu stellen das Portal und die Fachanwälte selbst alle nötigen Informationen zur Verfügung. Eine Kontaktaufnahme kann durch ein Telefonat, aber auch durch das Absenden eines Kontaktformulars erfolgen. In den meisten Fällen ist auch die Webseite der Kanzlei zur vertiefenden Recherche angegeben.

Problematik nicht lange aufschieben

Personen, die unlösbare Auseinandersetzungen mit ihrem Arbeitgeber, einer Behörde oder einer Privatperson haben, sollten nicht allzu lange zögern, mit einem Fachanwalt die Problematik zu besprechen. Gerade bei Behörden und Arbeitsverhältnissen gelten nicht selten bestimmte Fristen, die eingehalten werden müssen. Verstreichen diese, so kann es oftmals auch für einen Fachanwalt schwerer werden, die gewünschte Forderung durchzusetzen. Daher sollte so früh wie möglich ein Rechtsexperte aufgesucht werden.

Hinterlasse eine Antwort

*