Ausbildung zum Fotografen, zur Illustrationsdesignerin oder im Schauspiel

Einstieg Hamburg letztes Wochenende. Hamburgs Messe für Ausbildung und Studium bot dem Nachwuchs Unmengen an Informationen um sich über Studiums- und Ausbildungsmöglichkeiten schlau zu machen. Für mich eine willkommene Gelegenheit mich unter die Jugend der Stadt zu mischen – fällt ja kaum auf! – um von den Ausbildern Rede und Antwort mitzuschneiden.

Während die Helmut-Schmidt-Universität ihre heißen Flitzer (Foto) vorstellte und die HafenCity-Universität sich ganz offiziell grämlich zierte mit mir zu plaudern, fanden sich andere Hamburger Kreative, die breitwillig spannende Auskunft gaben!

Heißer Flitzer der Ingenieurs-Wissenschaftler der Helmut-Schmidt-Uni HamburgIngenieurswissenschaften der Helmut-Schmidt-Millitär-Universität

Dieses Ausbildungs-Festival in den Hamburger Messehallen war sicher ein voller Erfolg. Tausende jugendliche Besucher stürmten die Infostände der Ausbildungsstätten und Schulen. Auch Polizei – unterschieden in Landes- und Bundespolizei – sowie Bundeswehr waren ausladend präsent. Pflegeberufe und Die Bundesgentur für Arbeiten hatten ihre Pforten ebenso geöffnet, wie viele private Schulen und freie Akademien, die natürlich kein Ausbildungsgehalt zahlen, sondern – ganz im Gegenteil – bekommen.

Wir haben uns drei Kreativ-Berufe ausgesucht und mal nachgefragt, wie das so geht. Einfach mal reinhören.

Statement von Frank Becker über die Ausbildung zum Fotografen/zur Fotografin:
[audio:http://sommer-in-hamburg.de/wp-content/uploads/2010/03/Ausbildung-Fotograf.mp3|titles=Ausbildung zu Fotografin]
Die 3-jährige Ausbildung zum Fotografen oder zur Fotografin kostet hier 500,- €/mtl.
http://eva-macht-fotografen.de

Gespräch mit Schülern der Bildkunst Akademie Hamburg, Auszubildende Illustrationsdesign:
[audio:http://sommer-in-hamburg.de/wp-content/uploads/2010/03/Illustrationsdesign.mp3|titles=Illustrationsdesign-Schüler auf der Messe]
In der Bildkunst Akademie Hamburg kann man nicht nur Illustrationsdesign lernen. Weitere Infos:
http://www.bildkunstakademie.de

Interview mit Michaela Uhlig und Olivia Rüdinger von der Schule für Schauspiel Hamburg:
[audio:http://sommer-in-hamburg.de/wp-content/uploads/2010/03/Schauspielschule-Oelkersallee.mp3|titles=Ausbildung in der Schauspielschule Oelkersallee]
Ein Probetag an der Schauspielschule Hamburg kostet 50,- € und dauert 8 Stunden.
http://www.schauspielschule-hamburg.com

Die Ausbildungsmesse Einstieg Hamburg sehen wir hier auch in einem kurzen Video, das ein paar Eindrücke von dieser sehr sinnvollen Veranstaltung wieder gibt. Die Vielfalt der Interessen, Wünsche und Chancen der jungen Menschen traf hier auf ein ebenso buntes und reichhaltiges Angebot. Da war sicher für jeden was dabei. Wer nach Samstagnacht vergessen hat, an welchem Stand er war, flöht das Ausstellerverzeichnis 2010 der Einstieg-Hamburg-Messe durch.

Leave a Review

*