Unterstützung für die SOS-Kinderdörfer

Unterstützung für die SOS-Kinderdörfer

Seit ihrer Gründung im Jahr 1949 durch Hermann Gmeiner im österreichischen Imst folgt die Organisation der SOS-Kinderdörfer weltweit einem einfachen pädagogischen Leitprinzip. Kinder wachsen am besten in einer familiären Dorfgemeinschaft und mit einer Mutter auf. Seitdem ist die Zahl der SOS-Kinderdörfer immer weiter angestiegen. Heute ist die Hilfsorganisation in 133 Ländern auf allen fünf Kontinenten aktiv. Die Kinder und Jugendlichen erhalten neben dem familiären Umfeld eine umfassende Versorgung sowie eine fundierte schulische Ausbildung, die sie zu einem später selbstständigen Leben befähigen soll.

Patenschaften und Spenden

Wenn Sie die SOS-Kinderdörfer unterstützen möchten, haben Sie dazu verschiedene Möglichkeiten. Dies betrifft sowohl die Dauer als auch die Form des Beitrags. Grundsätzlich gibt es zwei Wege. Die Übernahme einer dauerhaften Patenschaft oder eine finanzielle Spende. Eine Patenschaft können Sie für ein Kind oder eines der SOS-Kinderdörfer übernehmen. Des Weiteren liegt es auch bei Ihnen, in welcher Region Ihre Hilfe genutzt wird. Eine Spende ist einmalig oder regelmäßig möglich. Wenn Sie Mitglied im sogenannten SOS-Freundeskreis werden, entrichten Sie eine regelmäßige Spende. Diese umfasst einen monatlichen Mindestbeitrag von 7 Euro, auch ein individuell festgesetzter Betrag kann von Ihnen bestimmt werden. Eine einmalige finanzielle Zuwendung beziehungsweise freie Spende wird ebenfalls von Ihnen festgelegt. In der Regel wird diese dort eingesetzt, wo die Hilfe am Dringendsten benötigt wird. Sie können Ihre Spende aber auch bestimmten Projekten zukommen lassen.

Aktuelle Spendenaktionen für die SOS-Kinderdörfer

Bis zum Ende des Jahres 2014 läuft unter dem Namen “Skylanders Help Force” eine Spendenaktion des Spielwaren-Großhändlers Toys”R”Us. Von jedem verkauften Artikel der Marke Skylanders (ohne die Produktlinie “Trap Team”) fließt jeweils 1 Euro an die SOS-Kinderdörfer. An dieser Aktion nehmen alle Filialen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie der Onlineshop teil. Eine weitere Aktion wird von dem Kaffeeunternehmen Jacobs durchgeführt. Ab dem 27. Oktober stellt die Marke das sich in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá befindende SOS-Sozialzentrum “Nueva Vida – Neues Leben” auf seinen 500g Kaffeepackungen der Sorte Jacobs Krönung vor. Bei deren Kauf erhalten Sie als Kunde drei sogenannte Treue Taler, die bis Ende Januar 2015 auf www.jacobscares.com eingelöst werden können und somit dem Sozialzentrum zugutekommen. Hierbei handelt es sich um ein ergänzendes Projekt zu den SOS-Kinderdörfern. Alleinerziehende Mütter erhalten hier die Chance auf eine berufliche Ausbildung und damit die Möglichkeit, ihre Kinder selbst zu versorgen. Deren Betreuung wird währenddessen von der Organisation übernommen. Alle weiteren Informationen zur Organisation SOS-Kinderdörfer, deren aktueller Arbeit und Spendenaktionen finden Sie auf sos-kinderdoerfer.de.

Foto: © Bestimmte Rechte vorbehalten von ora international

Hinterlasse eine Antwort

*