Stadtkultur: „myplace!“ – Jugendliche entdecken und gestalten öffentliche Räume in Hamburg

Ein großartiges Projekt vom JASWERK (JAS) und Stadtkultur Hamburg ist „myplace!“ – Jugendliche entdecken und gestalten öffentliche Räume in Hamburg. Vom 23. August bis 27. September 2009 findet in Wihlhelmsburg eine Ausstellung der Workshop-Ergebnisse im Rahmen des Hamburger Architektursommers und der »Akademie einer anderen Stadt« und „Guided Tour“ zu den Workshop-Ergebnisse vor Ort.

Die Orte werden noch bekannt gegeben, befinden sich aber allesamt auf der Elbinsel Wilhelmsburg, da das Projekt im Rahmen der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg statt. Ich finde dieses Projekt besonders spannend, da es sich an Jugendliche und Schüler wendet. Ziel ist es, ihnen „Grundlagen der baukulturellen Bildung zu vermitteln und sie in ihrer Ausdrucksfähigkeit zu fördern.“ Sich heutzutage auch in dieser Art und Weise um Heranwachsende zu kümmern, anstatt sie zügig der ökonomischen Verwertung zuzuführen, ist mehr als löblich!.

Das Projekt »myplace!« ist ein Projekt des Hamburgischen Architektursommers und findet mit Unterstützung des Fonds Soziokultur und der SAGA GWG Stiftung Nachbarsc haft sowie in Kooperation mit der »Akademie einer anderen Stadt« des IBA-Elbinselsommers und dem »Jahr der Künste 2009« statt. Quelle: Stadtkultur Hamburg

http://www.mitwisser.net
http://www.jugend-architektur-stadt.de/

Hinterlasse eine Antwort

*