Hamburger Unternehmen InnoCigs weiterhin auf Erfolgskurs

Hamburger Unternehmen InnoCigs weiterhin auf Erfolgskurs

Das Hamburger Unternehmen InnoCigs hat sich in den letzten neun Jahren zu einem der erfolgreichsten Groß- und Einzelhändler für E-Zigaretten und Liquids entwickelt.

Neben dem boomenden Online-Geschäft kann InnoCigs mittlerweile auch acht Filialen in Hamburg zu seinem Portfolio zählen. 2019 erzielte die Vaping-Branche schätzungsweise einen Umsatz von 570 Millionen Euro und der prognostizierte Umsatz für 2020 liegt noch einmal höher. InnoCigs setzt also weiterhin die Segel auf vollen Erfolgskurs.

Worauf fußt der große Erfolg von InnoCigs?

In der jungen Geschichte der E-Zigaretten, die anfangs noch etwas verhalten beäugt wurden, hat sich das Hamburger Unternehmen an die erste Position des Vertriebes in Deutschland gestellt. Das Angebot an unterschiedlichen E-Zigaretten und Zubehör ist also dementsprechend groß. Dabei setzt InnoCigs vor allem auf Qualität in der Herstellung und auf eine große Expertise bei der Kundenberatung, die nicht nur via Internet, sondern auch mit persönlicher Betreuung im Laden vor Ort erfolgt. Auch auf die Einhaltung der streng regulierten Bestimmungen, die europaweit für E-Zigaretten zur Sicherung der Qualität gelten, wird bei InnoCigs explizit geachtet.

©istock.com/sestovic©istock.com/sestovic

InnoCigs ist auch im Großhandel aktiv

Auch wer auf der Suche nach einem starken Partner für den Großhandel ist, ist bei InnoCigs an der richtigen Adresse. Das Unternehmen bietet sowohl für private Käufer als auch für B2B-Kunden im Großhandel eine umfassende Beratung und Betreuung. Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung sowie von der ausgeprägten Logistik des Unternehmens. Mit dem sogenannten Dropshipping können Sie als Händler einen Shop von zu Hause aus betreiben und die verkaufte Ware direkt von InnoCigs zum Kunden liefern lassen, ohne ein eigenes Lager besitzen zu müssen.

Vergrößerung des Unternehmens schafft neue Arbeitsplätze

Anfang des vergangenen Jahres hat sich das Unternehmen auch räumlich vergrößert. Mit der Verdoppelung der Fläche auf circa 2.000qm hat InnoCigs seine Zentrale nach Ottensen verlegt. Somit werden natürlich auch neue Arbeitsplätze in Hamburg geschaffen. Die Angebote an Aufgaben sind ebenso vielfältig wie das Angebot an Dampfzubehör. Egal ob als Verkäufer in einer der Filialen oder als Akteur im Hintergrund, etwa im Produktmanagement, stehen bei dem innovativen Hamburger Unternehmen alle Möglichkeiten offen. Außerdem bietet eine Anstellung in der wachstumsstarken Branche viele Perspektiven sowie eine sichere Zukunftsplanung.

©istock.com/skyNext©istock.com/skyNext

Branche wird auch in Zukunft weiter wachsen

Die positive Entwicklung, die in den letzten Jahren zu sehen war, wird auch in der Zukunft tendenziell fortbestehen. Die Nachfrage nach E-Zigaretten hat sich immens gesteigert und reißt auch weiterhin nicht ab. Dazu kommt, dass in der Branche ein ungebrochener Innovationsdruck herrscht, der immer neue Kunden generieren wird. Trotz momentaner, unberechtigter Kritik an E-Zigaretten-Produkten bleibt die Nachfrage bestehen und steigt tendenziell eher an als ab.

Titelbild: ©istock.com/licsiren

Hinterlasse eine Antwort

*