Dance in Response – Festival für Tanz und Performance-Kunst

Dance in Response – Festival für Tanz und Performance-Kunst

Bei Tanz-Performances denkt der Laie sofort an Ausdruckstanz, Walddorfschule und Dachschäden. Können ja nicht alle beisammen haben, wenn die da so rumwedeln und abspacken. Beim Dance in Response Festival für Tanz und Performance-Kunst in Hamburg, können wir das Vorurteil noch einmal überprüfen.

Performing Communitas lautet das große Thema, mit dem sich bei Dance in Response in den kommenden drei Festivalausgaben intensiv auseinandergesetzt wird. Drei Tage lang verwandeln regionale, nationale wie auch internationale Choreograph_innen den sakralen Raum des Kleinen Michels in eine experimentelle Spielstätte. Sie erforschen ein Phänomen, das sowohl im privaten wie auch im gesellschaftspolitischen Kontext als zentrales menschliches Thema zum Vorschein kommt und im Theater als auch in der Kirche seit je her verhandelt wird: Gemeinschaft. Gemeinschaft beschreibt einerseits stabile, sich zuweilen aufdrängende soziale Strukturen und andererseits flüchtige, kaum greifbare Erfahrungen von Zwischenmenschlichkeit, die der Anthropologe Victor Turner (1920-1983) mit dem Begriff Communitas beschreibt. Kann an einem Ort, der durch religiöse Strukturen und Riten geprägt ist, eine Form von Communitas durch die Kunst entstehen? In Stille, Reflexion, Bewegung und Reibung suchen wir nach einem aktuellen Verständnis von Gemeinschaft im Spannungsfeld zwischen Individualität und Zugehörigkeit, Abgrenzung und Öffnung.

Painted. Choreography and dance is Dorotea. Image and story is Duncan McDowall

Alle Infos zum Programm auf: www.danceinresponse.de

9. & 10.11. ab 16:00 Uhr
11.11. ab 10:00 Uhr
Kleiner Michel (Kirche St. Ansgar), Michaelisstr. 5, Hamburg

Tickets: Abendkasse (nach eigenem Ermessen / pay as you like)
Tagesticket/One-day ticket: 8 – 30 € / Festivalticket: 20 – 60 €

Herzlichen Dank an unsere Förderer und Sponsoren: Andere Zeiten e.V., KED, :do-Stiftung, AlsterFood, iDAS NRW, Kleiner Michel, Tanzscout Berlin, St. Pauli Theater, Grüne Flora und an alle Helfer_innen und Unterstützer_innen!

Dance in Response Programm

KONTEMPLATION: Vor und nach jeder Performance kann in der Kirche an zehnminütigen Stillephasen teilgenommen werden.

Donnerstag, 9. November 2017

16:00 Uhr, Workshop
BEWEGTE STIMMIMPROVISATION, Lucia Rademacher (Hamburg)

18:00 Uhr
BEGRÜSSUNG / WELCOME & Einführung in die KONTEMPLATION mit Fernand Braun (Würzburg/Benediktushof)

9.11. / 19:10 Uhr
DIVINE SMELL OF TASTE, Dorota Michalak (Berlin/Polen)

9.11. / 20:00 Uhr, Vortrag/Lecture
DIE KUNST DES AUGENBLICKS,
Fernand Braun (Würzburg/Benediktushof)

9.11. / 20:30 Uhr
BEHIND CLOSED DOORS, Martijn Joling (Niederlande/Norwegen)

9.11. / 21:15 Uhr
TOTALITARIAN BODY, Anton Rudakov (Hamburg/Russland)

9.11. / 21:45 Uhr, Reflexion
GESPRÄCH / TALK mit Publikum, Künstler_innen & Referent_innen

Freitag, 10. November 2017

10.11. / 16:00, Workshop
OPEN BODIES: DURCHLÄSSIG UND PRÄSENT,
Andrea Krohn (Hamburg/Brasilien)

10.11. / 18:00 Uhr
BEGRÜSSUNG / WELCOME

10.11. / 19:00 Uhr
THE PIGEON, Frida Laux (Gießen)

10.11. / 19:45 Uhr, 15 Min.
DON’T SMOKE UNDER WATER, Laura Witzleben (Berlin)

10.11. / 20:10 Uhr, Vortrag/Lecture
I PRESCRIBE 10 MILLIGRAMS OF SOCIAL UTOPIA AGAINST THE DEPRESSION, Heike Bröckerhoff (Hamburg)

10.11. / 20:45 Uhr
LEVIAH, Reut Shemesh (Köln/Israel)

10.11. / 22:00 Uhr, Reflexion
GESPRÄCH / TALK
Mit Publikum, Künstler_innen & Referent_innen
+ grooviger Ausklang mit LADY BIRD

Samstag, 11. November 2017

11.11. / 10:00 Uhr, Workshop
RAUS AUS DEM KOPF, REIN IN DEN KÖRPER
Amelie Mallmann (Berlin/Tanzscout)

11.11. / 12:15 Uhr
(AUSENCIA) – DIE ABWESENDEN
Andreau Krohn & Karina Suaréz Bosche/P_A_R_A_R Immersive Performance Art (Hamburg/Brasilien/Mexiko)
+ Feedback in Bewegung
mit Yasna Schindler & Marie Werthschulte/kompanie (Hamburg)

11.11. / 13:30 Uhr
POTLUCK

9.-11.11.
YOU SEE WHAT YOU SEE!
Yasna Schindler/kompanie (Hamburg)

9.-11.11.
OSTEOPATHIE
Yasna Schindler (Hamburg)

Dance in Response Festival 2017

Festival für Tanz und Performance-Kunst
Vom 9. bis 11. November 2017

Kleiner Michel

Michaelisstraße 5, 20459 Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*