15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
Schwanensee - Das Russische Nationalballett in Hamburg

Schwanensee – Das Russische Nationalballett in Hamburg

8 Kommentare

Der beliebteste Ballettklassiker aller Zeiten – Schwanensee – in einer atemberaubenden Darbietung am 20. Januar 2020 Theater an der Elbe in Hamburg. Du kannst du 2×2 Karten gewinnen!

Schwanensee“ verkörpert alles, was das klassische Ballett berühmt gemacht hat: Eine märchenhafte Handlung, eine opulente Ausstattung, atemberaubende Tänze – und die unsterbliche Musik von Peter I. Tschaikowski. All das fasziniert die Menschen bis heute.

Zu Recht heißt es seit über 100 Jahren: Mit dieser Musik hat Tschaikowski seine russische Seele offenbart. Weltbekannt wurde vor allem sein „Tanz der vier kleinen Schwäne“ – weit über das ballettinteressierte Publikum hinaus. Schwanensee – das ist Ballett in höchster Vollendung!

Es gilt fürs Ballett überhaupt und für „SCHWANENSEE“ im Besonderen: Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück – „Schwanensee“ ist Gefühlsausdruck ohne Worte. Musik und Tanz vereinigen sich hier zu einer neuen Sprache, die jeder unmittelbar versteht.

„Wenn ich mit Worten ausdrücken könnte, was ich verspüre, bräuchte ich nicht zu tanzen.“, so hat es die berühmte Prima Ballerina Margot Fonteyn in wenigen Worten zusammengefasst. Das russische National-Ballett aus Moskau gehört zu den besten, die zurzeit weltweit zu erleben sind. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn es kann sich wie kein anderes Ensemble mit großen Namen schmücken, darunter die Star-Solisten des legendären Bolschoi-Balletts Moskau. Gründer und künstlerischer Direktor, Sergeij Radchenko, war Erster Solist des Bolschoi-Balletts Moskau und 25 Jahre Bühnenpartner der weltberühmten Primaballerina Maja Plissezkaja. Mit seinem breit gefächerten Repertoire feierte das Russische Nationalballett weltweit seine großen Erfolge, so unter anderem in England, den USA, Südafrika, China, Italien, Deutschland.

In diesem Jahr präsentiert das Russische Nationalballett Moskau in der Hauptrolle der Odette LIUDMILA TITOVA, ehemaliger Star der Bolschoi Ballett Academie und des Moscow City Balletts, jetzt Russisches Nationalballett Moskau.

Zum Inhalt:
Die Geschichte von Schwanensee von der verzauberten Schwanenprinzessin, die nur wahre Liebe aus dem Bann des bösen Zauberers erlösen kann, ist auf der ganzen Erde bekannt: Im Ballett Schwanensee finden sich bekannte Motive aus vielen Märchen, vor allem die unglücklich verzauberte Prinzessin, die durch die Liebe des Traumprinzen erlöst wird. Die weißen Schwäne und ihre zerbrechliche Königin Odette, die mit ihrem ätherischen Zauber den unglücklichen Prinzen betört, oder die festlichen Ballszenen, in denen ein ganzer Hofstaat wie im Rausch der verführerischen Odile verfällt, all das gehört zum Mythos Schwanensee.

Schwanensee in Hamburg

Das Russische Nationalballett aus Moskau mit Liudmila Titova vom legendären Moscow City Ballett und der Academie des Bolschoi Balletts Moskau

SOMMER IN HAMBURG verlost 2×2 Karten für die Vorstellung am Montag, den 20. Januar 2020 um 19.00 Uhr. Einfach einen Kommentar hinterlassen und bitte den Beitrag in Facebook, Instagramm oder Twitter teilen. Viele Glück!

Theater an der Elbe

Norderelbstraße 8, 20457 Hamburg

Das Russische Nationalballett aus Moskau mit dem Bolschoi Ballett Star Liudmila Titova!

Taimane Titelbild
Vorheriger Beitrag
Im Januar kommt die faszinierende Ukulele Virtuosin TAIMANE aus Hawaii für ein paar exklusive Konzerte erstmals nach Hamburg
Aretha Franklin - Amazing Grace
Nächster Beitrag
Film: Aretha Franklin – Amazing Grace

8 Kommentare

  • 24. Dezember 2019 zu 11:16
    Katrin Krüger

    ein Genuss für Ohr, Auge und Gemüt.. habe es als junge Frau an der MET erleben dürfen.. wird Zeit für eine Wiederholung ?

    Antwort
  • 24. Dezember 2019 zu 19:10
    Rebecca

    Ich würde mich sehr freuen!

    Antwort
  • 25. Dezember 2019 zu 12:16
    Anja Ständer

    Wenn ich meiner Tochter nicht nur einen schönen Abend schenken kann, sondern sie auch noch Kultur erleben darf: Topp

    Antwort
  • 25. Dezember 2019 zu 13:32
    Gesa

    Das würde ich gern erleben

    Antwort
  • 27. Dezember 2019 zu 22:03
    Zirkonia

    Das ist mein Lieblingsballettstück. Über die Karten würde ich mich sehr freuen!

    Antwort
  • 27. Dezember 2019 zu 22:15
    Lothar Kohl

    Über die Karten für Schwanensee würden sich Christina-Maria von Gusinski <3 und ich sehr freuen.

    Antwort
  • 27. Dezember 2019 zu 22:27
    catharina

    das würde mich so so so sehr freuen ??

    Antwort
  • 27. Dezember 2019 zu 22:34
    Andreas Luh

    WOW das wäre ein Traum!

    Antwort

Antworten Antwort abbrechen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10.334 anderen Abonnenten an

%d Bloggern gefällt das: