15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt

Fehmarn Open Air 2010 – Eine kleine Audio-Nachlese

1 Kommentar

Auch dieses Jahr fand auf Fehmarn wieder das Jimi Hendrix Revival Open Air statt. Im Gegensatz zum legendären Love & Peace Festival von 1970, das 800 Meter entfernt vom jetzigen Festival-Gelände stattfand, spielte diesmal das Wetter mit. Sonnenschein, Hippie-Spirit und ein tolles Line-Up (u.a. die „gesundgeschrumpften“ Aussenborder vom Hamburger Berg und die erstaunlich frische Deutschrock-Legende Wolf Maahn) machten dieses Festival zu einem unvergessenen Ereignis. Es ist nur zu hoffen, dass es nächstes Jahr wieder heißt: „Die Fehmarn Veranstaltungsgruppe prauhdlieh präsenz…“.

Leider sieht es danach momentan nicht aus. Das Veranstaltungsgelände des legendären Festivals liegt mitten in einem Naturschutzgebiet und Kulturnaturschutz scheint bei der Kreisverwaltung Fehmarn nicht gerade hoch im Kurs zu stehen. Ich hoffe trotzdem, dass meine kleine Audio-Nachlese kein Abgesang, sondern ein Appetitmacher auf Fehmarn 2011 ist.

Wolf Maahn - Fehmarn Open Air 2010

Foto: Jimmy Hendrix by Anton Johansson

Vorheriger Beitrag
Fehmarn Open Air Festival
Nächster Beitrag
STAMP Festival Night Parade Video

1 Kommentar

  • 6. September 2010 zu 12:16
    fred fritsche

    Ein wunderbares Festival,auf das ich immer wieder gerne kommen würde.Hoffe alles wird auch nächstes Jahr wieder gut.Besonders die jungen Wilden (The Brew) waren grossartig weiter so. Danke an W.Maahn und die Festivalgroup für ein tolles We.

    Antwort

Antworten

Sommer in Hamburg

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1