Freundeskreis des SchauSpielHauses spendet für freischaffende Künstler*innen

Freundeskreis des SchauSpielHauses spendet für freischaffende Künstler*innen

Der Freundeskreis des Schauspielhauses in Hamburg unterstützt nach einem Spendenaufruf freischaffende Künstler*inne. Sehr charmant und vorbildlich.

Anfang April dieses Jahres haben die Freunde des Deutschen SchauSpielHauses einen Spendenaufruf gestartet, um freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern am SchauSpielHaus, die ihre Einnahmenquellen verloren haben, helfen zu können.

Die Mitglieder des Freundeskreises haben fast 20.000 Euro gespendet – eine erfreuliche Summe, über die sich die betroffenen Künstler*innen des Hauses sehr dankbar äußern.

„Unsere Mitglieder haben wieder einmal bewiesen, wie unkompliziert und spontan sie auch in schwierigen Zeiten an der Seite der Künstlerinnen und Künstler stehen. Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung.“ Thomas Magold (1. Vorsitzender des Freundeskreises)

Der Freunde des Deutschen SchauSpielHauses in Hamburg e.V. wurde vor fast 30 Jahren gegründet. Die Mitglieder setzen sich für das kulturelle Leben in Hamburg, für innovative Inszenierungen und junge Talente ein. Sie verleihen unter anderem jährlich den Berganus-Preis für Nachwuchs-Förderprojekte und unterstützen Sonderveranstaltungen, die ohne diese Hilfe nicht zustande kommen könnten.

Zuletzt ermöglichten Sie die Freiluft-Theatervorstellungen des Jungen SchauSpielHauses im Stadtpark und unterstützten das (digitale) Jugendtheater-Festival BACKSTAGE.

Schauspielhaus Hamburg

Kirchenallee 39, 20099 Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*