Kunstcamp Dockville 2011 Hamburg Elbinsel Wilhelmsburg

Zwischen dem 21. Juli und 7. August 2011, im Vorfeld des Dockville-Festivals auf der Elbinsel Wilhelmsburg, gibt es das Kunstcamp unter dem diesjährigen Motto „Flaum – ein Festivalraum“. Junge, spannende Künstler aus vieler Herren Länder und aus der vielschichten Off-Szene. Man kann sehr viel über diesen wundervolle Festival erzählen, sollte aber unbedingt hingehen. Etwas Charmanteres an Kunst, Kultur und Kreativität findet sich in diesem Sommer in Hamburg kaum!

Schon zum 5. Mal findet dieses außergewöhnliche Festival in Hamburg statt und ist aus dem Kreativ-Betrieb der Stadt nicht mehr wegzudenken. Die Kunst, die Konzerte am Ende, das Drumherum, das 2-tägige Sommercamp Lüttville, das Butterland usw. bieten Erlebnisse und Atmosphären, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Termin an sich mitten in den Sommerferien ist etwas unglücklich für viele, die zu dieser Zeit nicht im Lande weilen. Die, die hier sind, satteln bitte die Hühner!

Lüttville 2011 im Rahmen des MS Dockville Kunstcamp
Lüttville 2011 im Rahmen des MS Dockville Kunstcamp

Logistisch hat sich beim Dockville Festival einiges geändert. Durch die Vorbereitungen für die Bundesgartenschau im Jahr 2013 mussten das Westerndorf und die alten Hallen, die letztes Jahr als In-Door-Venues dienten, abgerissen werden. Mit dem „Butterland“ und dem „Nest“, das aus Containern und Teilen des alten Westerndorfs besteht, sind dafür zwei neue Spielorte entstanden. „Die Leute, die wie wir das Westerndorf vermissen, werden von dem Nest begeistert sein“.
WELT ONLINE – Dockville-Festival eröffnet mit Installationen

Nichts, wie hin!

Reiherstieg Hauptdeich / Alte Schleuse
21107 Hamburg-Wilhelmsburg

iCal-Kalender abonnieren/hinzufügen: http://ical.dockville.de/v2/timetable/2011_28.ics

Kunstcamp Do + Fr ab 18.00 Uhr, Sa. + So. ab 14.00 Uhr. Eintritt frei!
Programm Kunscamp: http://msdockville.de/kunst

Leave a Review

*