MICHEL Kinder und Jugend Filmfest 2014

MICHEL Kinder und Jugend Filmfest 2014

Das Besondere beim diesjährigen Kinderfilmfestival Michel im Rahmen des Hamburg Filmfest 2014 ist aus meiner Sicht – neben den vielen wunderbaren Kindefilmen und den charmanten Veranstaltungen, dem Michel-Filmpreis, die Kurzfilme für die Kleinen, die Workshops und dem Kinderfilm Quatsch und die Nasenbärbande – auf jeden Fall die Diskussionsrunde “Wo gehts denn hier zum Film? Filmberufe in der Praxis.”

Ein Hauptanliegen des Michel Kinderfilmfestival ist es nicht nur spannende und abwechslungsreiche Filme abseits des Blockbusterkinos zu zeigen, sondern auch wertvolle Kinomomente zu schaffen und filminteressierte Kinder und Jugendliche in Hamburg zu fördern. Altersgerechte Moderationen, auch Filme in Originalsprache und die Anwesenheit der Gäste – Schauspieler, auch die mitspielenden Kinder, Autoren und Regisseure – machen Festivalbesuch für den Nachwuchs zu einem besonderen Erlebnis und sollen auf diese Rat helfen, ihre Medienkompetenz zu stärken.

So werden beim Michel fremdsprachige Produktionen auf Deutsch eingesprochen – das heißt, sie sind nicht synchronosiert und werden in unserer Sprache erzählend begleitet – und die Filme selbst von Jugendmoderatoren präsentiert. Ebenso berichten die Michel Movie Kids mit Radio- und Blogbeiträgen über das tägliche Film-Festival-Geschehen und werfen auch einen Blick hinter die Kulissen und interviewen die zahlreichen Gäste. Das wird sicher viele filmbegeisterte Kids mächtig interessieren.

Auch der Michel Filmpreis wird von Hamburger Kindern und Jugendlichen selber vergeben. Eine 7-köpfige Jury, bestehend aus Mädchen und Jungen zwischen 11 und 14 Jahren, sichtet die Wettbewerbsfilme mit kritischen Augen und unter altersspezifischen Gesichtspunkten und vergibt bei der Abschlussveranstaltung am letzten Festivaltag, am Samstag, den 4. Oktober 2014 um 12.00 Uhr im Abaton-Kino den mit 5.000 Euro (!) dotierten Michel Filmpreis – verliehen von der Hamburgischen Kulturstiftung und der Rolner Stiftung – an die beste … Regie.

Hier die wichtigsten Termine des Michel Kinder und Jugend Filmfestivals Hamburg 2014 im Überblick

Freitag, den 30. September 2014 um 16.00 Uhr, Abaton-Kinot
Festival-Eröffnung und Eröffnungsfilm Die geheime Mission

Dienstag, den 30. September 2014 um 16.00 Uhr, Festivalzelt
Wo geht es hier zum Film?

Mittwoch, den 1. Oktober 2014 ab 15.00 Uhr, Festivalzelt
Entdeckertag beim Michel

Samstag, den 4. Oktober 2014, 12.00 Uhr, Abaton-Kino
Preisverleihung und Abschlussgala

Und die tollsten Filme des Michel-Filmfestes

Kurzfilmprogramm: Reihe für Minis – empfohlen ab 4 Jahren

Mittwoch, den 1. Oktober 2014 um 10.00 Uhr und
Samstag, den 4.Oktober 2014 um 11.00 Uhr
Abaton-Kino

Kinderfilm: Quatsch und die Nasenbärbande – empfohlen ab 4 Jahren

Quatsch und die Nasenbärbande
Freitag, den 3. Oktober 2014 um 11.00 Uhr
mit Gästen Veit Helmer, Benno Fürmann, Margarita Broisch und anderen
Abaton-Kino

Im Wettbewerb: Johan und der Federkönig – empfohlen ab 8 Jahren

Dienstag, den 30. September 2014 um 10.00 Uhr – Videogespräch mit Esben Toft Jacobsen
Samstag, den 4. Oktober 2014 um 15.00 Uhr – mit Gast Jannik Tai Mosholt bei der Abschlussfeier
Abaton-Kino

Im Wettbewerb: Die Baumhauskönige – empfohlen ab 8 Jahren

Samstag, den 27.September 2014 um 15.00 Uhr mit Gast Kees Nieuwerf
Donnerstag, den 2. Oktober 2014 um 10.00 Uhr
Abaton-Kino

Und nicht zu vergessen:

Workshop für Schulen – Wie die Pixel laufen lernen

Die Schulen wissen hoffentlich schon Bescheid und müssen sich dazu natürlich anmelden …

Michel – Kinder und Jugend Filmfestival

Vom 25. September – 4. Oktober 2014

Abaton-Kino

Allende-Platz 3
20146 Hamburg

www.michel-kinderfilmfest.de/de/

Hinterlasse eine Antwort

*