Internationales Kurzfilm Festival Hamburg

Internationales Kurzfilm Festival Hamburg

Das 30. Internationale Kurzfilm-Festival in Hamburg (IKFF) zeigt vom 3. bis 9. Juni 2014 über 300 Filmen aus aller Welt, allen Gattungen und allen Filmsprachen. In fünf Wettbewerben, sechs Sonderprogrammen und vielen weiteren Screenings, im Kino, unter freiem Himmel, in der KurzFilmKlause, im NoBudget-Hotel … Trailer und das Programm als PDF seht ihr hier!

Auch zum 30. Geburtstag des Internationalen KurzFilmFestivals Hamburg werden wir unsere geliebte Halle 5 auf dem Kolbenhof in Hamburg-Bahrenfeld als Kurzfilmheimstätte herrichten. Sieben Tage lang wird das Gelände an der Friedensallee zum Erlebnisbad in der Menge aus Filmemachern, Filmenthusiasten und allerlei sonstigen netten Menschen aus aller Welt. Im Festivalclub geben sich neben Hamburger DJ-Größen wie Eurokai oder RSS Disco auch Sophia Kennedy und Der Bürgermeister der Nacht die Ehre und an der Theke trifft das Publikum auf die globale Kurzfilmszene.

Auch zum 30. Geburtstag des Internationalen KurzFilmFestivals Hamburg werden wir unsere geliebte Halle 5 auf dem Kolbenhof in Hamburg-Bahrenfeld als Kurzfilmheimstätte herrichten. Sieben Tage lang wird das Gelände an der Friedensallee zum Erlebnisbad in der Menge aus Filmemachern, Filmenthusiasten und allerlei sonstigen netten Menschen aus aller Welt. Im Festivalclub geben sich neben Hamburger DJ-Größen wie Eurokai oder RSS Disco auch Sophia Kennedy und Der Bürgermeister der Nacht die Ehre und an der Theke trifft das Publikum auf die globale Kurzfilmszene.

30. Internationales Kurzfilm Festival Hamburg

3. – 9. Juni 2014

Teilnehmende Kinos
3001 Kino
Schanzenstr. 75 (im Hof), 20357 Hamburg

B-Movie
Brigittenstr. 5, 20359 Hamburg

Filmraum
Müggenkampstr. 43, 20257 Hamburg

Lichtmess
Gaußstr. 25, 22765 Hamburg

Metropolis
Kleine Theaterstr. 10, 20354 Hamburg

Studio-Kino
Bernstorffstr. 93, 22767 Hamburg

Zeise Kino
Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg

Festivalzentrum

NoBudget Hotel, Open Air, KurzFilmKlause
Auf dem Kolbenhof Halle 5
Friedensallee 128
22763 Hamburg
S-Bahn (1, 11) Bahrenfeld, Bus (183, 283) Grünebergstraße

[geo_mashup_map height=“480″ width=“640″ zoom=“15″ add_overview_control=“true“ add_map_type_control=“false“]

Die Website ist zwar das Grauen, sieht super aus, ist aber sehr, nun ja, unkomfortabel, ganz ähnlich wie die „Pressemeldungen“ zum Internationalen KurzFilmFestivals Hamburg, doch hier gibts mehr Infos:
http://festival.shortfilm.com

Hinterlasse eine Antwort

*