15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1
theme-sticky-logo-alt
4 Tage PHOTOPIA Hamburg 2023 - Messe der Fotografie & Videografie

4 Tage PHOTOPIA Hamburg Messe der Fotografie & Videografie

0 Kommentare

Unter dem Leitbild „Share Your Vision“ öffnen am Donnerstag die Hallentüren der PHOTOPIA Hamburg. Mit aufregenden Weltneuheiten und Technikinnovationen aus der Branche, hochkarätigen Gästen, Konzerten, Ausstellungen und einem umfangreichen Bühnen- und Konferenzprogramm für Fotoenthusiasten, Content Creators und Branchenvertreterinnen und Branchenvertreter macht das dritte „Festival of Imaging“ die Hansestadt vom 21. bis 24. September zum Hotspot der Imaging-Szene.

Eröffnet wird das viertägige Festival am Donnerstag um 10.30 Uhr (PHOTOPIA Stage, Halle A4) von Messe-Chef Bernd Aufderheide, dem New Yorker Starfotografen und Schirmherren der PHOTOPIA 2023, Albert Watson, von führenden Industrievertretern sowie vom Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx, der in seiner Keynote darstellt, wie neue Technologien alte Kulturformen wiederbeleben: „Wir ertrinken in viel zu vielen (schlechten) Fotos, es bahnt sich ein Gegentrend an – Qualität schlägt Quantität.“ Parallel kommen Expertinnen und Experten auf der Konferenz Beyond the Photoverse zusammen, um über disruptive neue Technologien – sprich Fotografie im Spannungsfeld von NFT, AI, Web3, Metaverse und Crypto – zu diskutieren.

So bunt wird die PHOTOPIA 2023

Mit einer beeindruckenden Installation aus 350 Schiffscontainern bietet die PHOTOPIA in den Hamburger Messehallen bis Sonntag spektakuläre Fotomotive und wird gleichzeitig selbst zur perfekten Kulisse, um sich von zahlreichen Ausstellungen, bei rund 500 Programmpunkten auf den Bühnen und in Konferenzen inspirieren zu lassen und selbst kreativ zu werden. Albert Watson´s ikonische Werke in der Ausstellung „iconic“ prägen maßgeblich die Inszenierung.  

Die PHOTOPIA ist das Forum für die relevanten Trends und Themen aus Foto- und Videografie. Das Publikum erwartet mehrere Special Areas und vielfältige Angebote, in denen Foto und Video ganz konkret in der praktischen Anwendung erlebt werden können wie beispielsweise Khromeland, eine Special Area zur Analogfotografie, das German Street Photography Festival oder „Far and Wild“ zur Naturfotografie. Zudem stehen Drohnenvorführungen auf dem Programm sowie Workshops und Fotowalks, beides unter dem Dach der PHOTOPIA Academy.

Beste Unterhaltung garantiert die PHOTOPIA auch bei verschiedenen Fotowettbewerben und Preisverleihungen: So wird mit dem CEWE Photo Award (Donnerstag von 16.30 bis 18.00 Uhr) der weltgrößte Fotowettbewerb erstmalig in den Hamburger Messehallen verliehen. Moderiert wird die Preisverleihung von Steven Gätjen.   

Promis auf der PHOTOPIA

Zur diesjährigen PHOTOPIA haben sich wieder zahlreiche prominente Gesichter der Foto- und Videografie, aus Social Media oder dem TV angekündigt. Dazu gehören Content Creatorin Lisa-Marie Schiffner, TV-Moderatorin Linda Zervakis, Tech-Influencer AlexiBexi, Fotograf Jason Kummerfeldt aus Kalifornien, die Hamburger Fotografin Esther Haase, Naturfotograf Michael Martin, Groß- und Mittelformat-Spezialist Nico Llasera, Tier-Experten Stefan Tüngler und Sasan Amir, Action-Sport-Fotograf Lorenz Holder und Creative Director Thomas Hayo. Musikalische Höhepunkte setzen Dj David Puentez (Freitag) und Topic (Sonnabend).

Ausstellervielfalt: Hamburg bis Taiwan

Insgesamt 125 Hersteller, Marken und Startups aus 32 Ländern präsentieren in diesem Jahr auf dem Hamburger Messegelände ihre Neuheiten aus den Bereichen Kamera, Objektive, Smartphone, Beleuchtung/Lichttechnik, Zubehör, Print-Produkte, Drohnen, AI und Software. Aus Hamburg und Schleswig Holstein präsentieren mehr als 20 ausstellende Unternehmen der Imaging-Branche Produkte oder Bildungsangebote. Zu den großen Playern und bekannten Herstellern auf der PHOTOPIA gehören u.a. Canon, Cewe, Fujifilm, Hahnemühle, Leica, Nikon, Panasonic, Sigma, Sony, OM Digital Solutions, Tamron, Voigtländer, Whitewall und ZEISS.

PHOTOPIA: Schaufenster für Weltpremieren

Fujifilm präsentiert am Donnerstag 11.30 Uhr erstmalig seine Weltneuheit auf der PHOTOPIA, ein neues Modell aus der Reihe der Instax-Sofortbildkameras. Der japanische Hersteller zeigt auf seinem Stand zudem erstmals sein brandneues Mittelformat Flaggschiff GFX100 II, das erst nach der PHOTOPIA in den Handel kommen wird. Das Unternehmen Aqipa mit Sitz in Heilbronn hat ebenfalls Premieren bekannter Marken im Gepäck: die brandneue Actionkamera Hero12 von GoPro, die vom anwesenden Publikum beim Container Running getestet werden kann. Außerdem wird die Polaroid I-2, eine neue High-End-Kamera für Sofortbilder, vorgestellt und der Horizon Pro, ein 4K-Beamer mit Dolby Vision der Marke XGIMI. Über dessen Leistung können sich Besuchende bei einem Container-Kino-Erlebnis mit Gratis-Popcorn selbst überzeugen.

Themenschwerpunkt Künstliche Intelligenz (KI)

Die Digitalisierung und Künstliche Intelligenz sind integraler Bestandteil der Imaging-Technologie und werden auf der PHOTOPIA im AI CENTER präsentiert. Hier stellen innovative AI-Startups wie Photomyne, Excire, Deep Art AI und Yokai AI Produkte vor, die die Zukunft des Imaging gestalten. Die wichtigsten Entwicklungen und Fragen rund um KI stehen auch im Fokus bei dem Industrie-Talk „Generative KI – Mehr Chancen als Risiken?“ und in den Konferenzen ImagingExecutives@PHOTOPIA und Creative Content Conference sowie als digitale Kunst in der Ausstellung „Through the lens of AI“, in der PHOTOPIA die Dimensionen zwischen KI-Kunst und Kreativität erlebbar macht.

PHOTOPIA Hamburg 2023

vom 21. bis 24. September 2023

4 Tage Festival der Inspiration und Kreativität – Erlebnispark der Foto- und Videografie für Hamburg und die internationale ImagingBranche

PHOTOPIA 2023 Location Map Messe Hamburg
Adresse: Hamburg Messe und Congress, Messeplatz 1, 20357 Hamburg

Öffnungszeiten:
Donnerstag 10 bis 18 Uhr (für das Fachpublikum*)
Freitag und Samstag 10 bis 18 Uhr und Sonntag 10 bis 16 Uhr               
*Mitarbeitende z.B. aus dem Handel, Einkauf, Distribution und Profi-Fotografinnen und -Fotografen   

Tickets und Vergünstigungen:     
Tickets gibt es im Online-Ticketshop zum regulären Preis von 25 Euro, ermäßigt für 15 Euro (Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderung). Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren ist der Eintritt kostenfrei.

Mehr Informationen unter www.photopia-hamburg.com.

Wer auf dem Laufenden bleiben will, abonniert am besten den Newsletter und folgt der PHOTOPIA auf InstagramLinkedIn und Facebook

Über die PHOTOPIA Hamburg      
Die PHOTOPIA Hamburg bietet der Imaging-Branche und -Community ein neues Zuhause. Vom 21. bis 24. September 2023 präsentieren Unternehmen ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen rund um das Trendthema Imaging. Besuchende sind alle, deren Business, Hobby oder Leidenschaft das Fotografieren oder Filmen ist. Neben Fachpublikum, Content Creators, Profis, Semi-Pros, Hobbyfotografierenden und Foto-Kulturinteressierten sind dies ganz explizit auch Smartphone-Userinnen und -User, die ihr Handy für die Aufnahme, Bearbeitung und das Sharing von Fotos und Videos nutzen. Begleitet wird das Festival von Konferenzen, Produktschulungen, Preisverleihungen, Workshops, Fotowalks, Side-Events & Festival-Partys.

Plakat Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Hamburg 2023
Vorheriger Beitrag
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Hamburg
Drehorte in Hamburg mit Aussicht auf den Köhlbrand
Nächster Beitrag
Hamburg auf Platz 2 der beliebtesten Drehorte in Deutschland

0 Kommentare

Antworten

Sommer in Hamburg
Newsletter erhalten
Wir freuen uns über neue Leser, die den Hamburger Sommer lieben und die schöne Seite der Stadt mehr abgewinnen wollen
15 49.0138 8.38624 1 4000 1 https://sommer-in-hamburg.de 300 1