Dilettanten-Gala 2020 im Knust Hamburg

Dilettanten-Gala 2020 im Knust Hamburg

Die Dilettanten-Gala wird 10 Jahre alt und das wollen wir feiern. Am 25. Januar werden wir deshalb im Knust eine Geburtstagsausgabe veranstalten.

Dazu haben wir Bands und Künstler der ersten neun Galas eingeladen, die uns besonders viel Spaß gemacht haben. Also bitte jetzt schon den Termin notieren, allen Freunden Bescheid sagen und natürlich am 25. Januar zur Dilettanten-Gala kommen. Denn was nutzt uns der beste Auftritt und die schönste Feier, ohne unsere Freunde.

Noch haben wir das Best-Of-Programm nicht in allen Details festgezurrt, aber wir können Euch jetzt schon einen ganz besonderen Abend versprechen. Sobald es soweit ist, werden wir Euch informieren. Karten gibt es aber schon jetzt für schlappe € 5,20 (siehe unten).

Und das sind die Stars des Abends:

Drei Fritten zu viel spielen Gitarre, Bass und Standschlagzeug und singen dazu – so gut es geht, wenn man gleichzeitig ein Instrument bedient. Und zwar englischsprachige Pop- und Rockhits, denen sie deutsche Texte verpassen. Teils nah am Original, teils heftig hingebogen. Aber auf jeden Fall frittenfett von den Beatles über Take That bis zu Kylie Minouge.

Sina ist Singer-Songwriterin und liebt Musik. Bei ihrem ersten Gala-Auftritt hat sie als knapp 16Jährige allen gezeigt, wie man einen Saal in seinen Bann zieht. Jetzt kommt Sina zurück, drei Jahre älter, reifer und mit eigenen Songs im Gepäck. Geblieben ist die Erkenntnis, dass es nicht viel braucht, um gute Musik zu machen: Stimme, Klavier und ganz viel Charme. Wir freuen uns!

Sorgfeld, die Sülldorfer In-Band, gibt bekannten Rock-, Pop- und Disco-Hits der 60er bis 10er Jahre eine eigene Prägung und präsentiert dabei einen spannungsgeladenen Stil- und Menschenmix: Die Seven Nation Army liefert Hot Stuff bis es mit der Sex Bomb zum Disco Inferno kommt und alle auf der Venus landen. Reine Alchemie!

Bamautzky Drei Brüder im Geiste, gesegnet mit lieblichem Gesang, bewaffnet mit Gitarre, Ukulele und Cajón, spielen herzerwärmende Lieder für Laute und Leise. Zärtlich rocken sie die Bühne und entführen Euch in das Wunderland der Liebe, Triebe und gemischten Gefühle. Besser kann man das nicht machen.

Breakstuff haben wir 2012 als vielversprechenden Rocknachwuchs aus Hamburg-Niendorf angekündigt. Wer glaubt, wir hätten übertrieben, kann sich im Jahr 2020 sein eigenes Bild machen. Aus dem Nachwuchs ist eine versierte Band geworden. Geblieben ist das Motto: Let`s rock the house!!!

Die Hanseatic Dilettantes stellen seit Jahren mit hemmungsloser Sturheit und minimalistischem Dilettantismus Welthits zur Schau. Hannes mit leiernden Stimmbändern, Toralf an allem Möglichen und Peter am Sechs-Saitigen-Zupfinstrument verzweifeln seit langem an der Genialität anderer. Und so haben sie sich auch in diesem Jahr wieder fachkundige Unterstützung für ihr Bühnenprogramm besorgt, das beim Brückenschlag in die Tanzbeide des Publikums behilflich ist. Lasst Euch überraschen.

Für alle, die noch nie bei der Dilettanten-Gala waren (gibt es die überhaupt?), hier nochmal die Erklärung: Die Dilettanten-Gala bietet eine Bühne für Künstler, die mit Lust und Engagement an ihren Darbietungen arbeiten und dabei nicht den kommerziellen Aspekt im Auge haben. Raum, Licht, Ton und Catering werden organisiert und pünktlich ab 20 Uhr ist dann die Bühne frei für sechs Künstler oder Gruppen, die sich einen Abend im Rampenlicht sonnen dürfen. Bei der Dilettanten-Gala geht es nicht darum, der beste zu sein, sondern darum, sein Bestes zu geben. Vor allem aber geht es darum Spaß zu haben und ihn mit dem Publikum zu teilen.

Für alle, die noch nie bei der Dilettanten-Gala waren (gibt es die überhaupt?), hier nochmal die Erklärung: Die Dilettanten-Gala bietet eine Bühne für Künstler, die mit Lust und Engagement an ihren Darbietungen arbeiten und dabei nicht den kommerziellen Aspekt im Auge haben. Raum, Licht, Ton und Catering werden organisiert und pünktlich ab 20 Uhr ist dann die Bühne frei für sechs Künstler oder Gruppen, die sich einen Abend im Rampenlicht sonnen dürfen. Bei der Dilettanten-Gala geht es nicht darum, der beste zu sein, sondern darum, sein Bestes zu geben. Vor allem aber geht es darum Spaß zu haben und ihn mit dem Publikum zu teilen.

Dilettanten-Gala

Samstag, 25. Januar 2020 ab 19.00 Uhr (erste Band spielt pünktlich um 20 Uhr)
Tickets hier für 5,20 Euro

Wir freuen uns auf einen bunten Abend!

Kunst Hamburg

Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*