altonale machen – jetzt anmelden und mitmachen!

altonale machen – jetzt anmelden und mitmachen!

altonale machen: Anmeldungen für verschiedene Formate der altonale22 wie die kinder altonale, Buntes Altona, vvisionAIR und auch Euer Sound – Eure Bühne sind ab sofort möglich!

Hier einige Möglichkeiten mitzumachen!

altonale machen 2020

kinder altonale am 06./07. Juni 2020

Die kinder altonale bietet ein abwechslungsreiches Kulturprogramm für Kinder und ihre Familien. Neben Theateraufführungen, Lesungen und Filmvorführungen stehen Aktionen zum Mit- und Selbermachen im Mittelpunkt. Die altonale möchte Kindern damit Möglichkeiten geben, die eigene Wirksamkeit zu entdecken und ihre Fähigkeit zur Selbstbestimmung zu stärken.

„Vielfalt“ als Motto
Ganz im Sinne unseres diesjährigen Mottos möchten wir Kindern die Gelegenheit geben, sich vielfältig auszutoben und auf der Bühne auszuprobieren. Kleinere oder größere Tanz-, Theater- oder Musikgruppen, Chöre, Schulbands oder Schultheatergruppen sind dabei ebenso willkommen wie Kinder, die alleine oder zu zweit etwas aufführen wollen – altonale machen. Dabei kann ein Zaubertrick oder ein Kunststück ebenso präsentiert werden wie ein Witz erzählt oder eine atemberaubende Jonglage vorgeführt werden – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Bei der diesjährigen altonale ist Vielfalt (ganz im Sinne des Festival-Mottos) auf der Bühne mehr als willkommen.

Auf einen Blick wie Kinder altonale machen:
Wann: 6. und 7. Juni 2020
Wo: Kids Park am Festivalzentrum (Platz der Republik)
Uhrzeit: 10.00-18.00 Uhr
Anmeldefrist: 31. Januar bis 1. März 2020
Wer: Kinder und Jugendliche, allein, zu zweit sowie in kleinen oder größeren Gruppen
Anmeldeformular und weitere Informationen hier

Euer Sound – Eure Bühne am 13. Juni 2020

Am 13. Juni machen wir wieder die Bühne frei für Hamburg Newcomer-Bands mit eigenen Songs. Jeweils 30 Minuten lang können sie sich dann „live on stage“ am altonale Festivalzentrum präsentieren. Auch hierfür werden ab dem 31. Januar Bewerbungen bis zum 01. März entgegen genommen – das Anmeldeformular und weitere Informationen gibt es hier.

Wer dann tatsächlich die altonale „rocken“ darf, entscheidet eine fachkundige Jury. Mit dabei:
• Lena Ingwersen: Kultur- und Künstlermanagerin, DJ, Mitbegründerin von Hallo Festspiele
• Arne Thamer & Sebastian Król: Gründer der Musikagentur Backseat
• Norman Müller: DJ, Moderator, Musiker, Veranstalter und Golden-Pudel-Barkeeper
• André Itjes: Redakteur und Moderator bei TIDE TV

vvisionAIR – Die Welt ist im Wandel und wir wollen sie neu denken.

Ausprobieren, produzieren, informieren und richtig gut konsumieren: Das vvisionAIR zeigt Alternativen zu unserem heutigen gesellschaftlichen Konsumverhalten. Niemand muss die Verschlechterung von Umweltbedingungen einfach hinnehmen – wir alle können tätig werden. Oft reicht ein Umdenken, eine kleine Veränderung in der Alltagsstruktur. Wie viel Spaß das bringt, das erfährt man beim Altonale-Abschlusswochenende am 20. und 21. Juni auf dem vvisionAIR, der Festivalwiese zwischen Altonaer Rathaus und Christianskirche.

Wer mitmachen und entdecken will, wie glücklich es macht, selbst zu handeln und für die Ziele unserer Welt einzustehen, kann sich ab sofort bewerben. Wir suchen Akteure für einen der Info-, Upcycling- oder Foodstände beim diesjährigen vvisionAIR, kann sich hier anmelden.

BUNTES ALTONA vom 20./21. Juni 2020

Auf Hamburgs größter Infomeile präsentieren sich zum altonale Abschlusswochenendes (20./21. Juni 2020) über 150 Vereine und non-profit-Organisationen. Besucher*innen haben die Möglichkeit, sich über die vielfältige Hamburger Vereinslandschaft zu informieren. In den Straßenzügen der Bahrenfelder Straße, der Friedensallee und der Kleinen- und Großen Rainstraße stellen sie ihre Arbeit vor, werben Mitglieder und treten mit Menschen in Kontakt.

Wer seinen Verein auch vorstellen möchte, findet hier das Anmeldeformular – kreative Ideen und Mitmach-Aktionen am Stand sind sehr willkommen!

altonale machen!

Hinterlasse eine Antwort

*