Mit dem Wohnmobil durch Hamburg & Schleswig-Holstein

Mit dem Wohnmobil durch Hamburg & Schleswig-Holstein

Eine Tour durch Schleswig-Holstein mit Start in Hamburg ist die perfekte Kombination aus Naturgenuss und Sehenswürdigkeiten. So mancher Augenzeuge des Geschehens berichtet, noch während der Reise die nächste Tour durch diese Region des Nordens geplant zu haben. Selbstverständlich mit dem Wohnmobil. Denn hier ist man vor Wind und Wetter sicher geschützt, hat alles dabei, was man im wilden Norden braucht und juckelt entspannt durch die Gegend, was allein schon ausreichende Erholung garantiert.

Hamburg und das Wohnmobil

Unabhängig davon, von wo man kommt oder anreist: Hamburg ist der perfekte Start für die geplante Wohnmobil-Tour quer durch das nördlichste Bundesland. Zwei Tage sollte sich der Reisende auf jeden Fall Zeit nehmen. Und das ist noch wenig – wer eine Stadt wie Hamburg erleben will, bleibt etwas länger. An einem Sonntagmorgen führt der erste Weg zu einem ausgiebigen Frühstück auf den legendären Fischmarkt mit seinen Marktschreiern und Musik und Tanz zur frühen Stunde in der Fischauktionshalle.

L´TUR

Danach geht es weiter zu den nahen Sehenswürdigkeiten wie die Hafenstraße mit ihrer bewegten Historie, dem alten Elbtunnel, dem Holzhafen oder HafenCity und Speicherstadt. Der Hamburger Hafen ist wie die Reeperbahn eine der beliebtesten Reiseziele der Republik. Aber auch ein Besuch in den Museen oder im Miniatur Wunderland steht bei vielen ganz oben auf der Liste. Für eine Zeitreise der besonderen Art durch die mittelalterliche Vergangenheit Hamburgs sorgt das Hamburg Dungeon. Aber das alles befindet sich nur im Zentrum der Stadt. Wir wollen ja weiter hinaus.

Reisen: Wohnmobil verschönern

Städte im Norden – Städte zum Verlieben

Auch wenn es schwerfällt, Hamburg zu verlassen: In Schleswig.Holstein warten noch zwölf andere Städte zum Verlieben. Kiel zum Beispiel. Dort parken Kreuzfahrtriesen und Fährschiffe und können zu bestimmten Terminen besichtigt werden. Ausgedehnte Wald- und Parkanlagen laden zur Erholung und zum Wandern oder einfach nur zum Entspannen ein. Husum ist eine gemütliche Hafenstadt an der Nordsee, an die unmittelbar das berühmte Wattenmeer anschließt. Das Städtchen lädt zum entspannten Bummeln ein und präsentiert sich vom Husumer Hafen bis zu den idyllischen Orten in der Husumer Bucht im erholsamen maritimen Ambiente. Unbedingt einen Besuch wert sind Städte wie Glückstadt, Friedrichstadt, Mölln oder Neumünster. In Lübeck erwartet euch der mittelalterliche Charme schmaler Gassen und historischer Häuser, während Plön seine Gäste mit einer idyllischen Altstadt, zahlreichen Seen und einem weitläufigen Schlossareal empfängt.

Natur pur an Seen und in Schutzgebieten

Auf der Fahrt von einem sehenswerten Städtchen zum nächsten trifft der Reisende auf zahlreiche Naturschutzgebiete oder Naturparks, die zu einem Zwischenstopp einladen. Im schleswig-holsteinischen Wattenmeer an der Nordseeküste existiert eine einzigartige Natur- und Tierwelt, während der Naturpark Lauenburgische Seen durch seine abwechslungsreiche Naturlandschaft begeistert, die sich zwischen seinen 40 Seen ausbreitet. In Ostseenähe liegt der Naturpark Holsteinische Schweiz, den Wohnmobilreisende dann zu Fuß oder mit Fahrrad erkunden.

Mit einer beeindruckenden Landschaftsvielfalt zeigt sich der nicht weit von Neumünster gelegene Naturpark Aukrug. Hier wechseln sich Heideflächen, Auen und Teiche ab und belohnen Wanderer mit ihrer einmaligen Tier- und Pflanzenwelt. Am nördlichsten liegt der Naturpark Schlei als Zeuge sagenumwobener Kämpfe der Wikingerzeit und der Vergangenheit Preußens. Umgeben von dieser Region entdecken wir ein abwechslungsreiches Bild aus sanften und grünen Hügeln, Raps- und Getreidefeldern. Am Ostseestrand bieten idyllische Badebuchten Raum zum Standburgenbauen.

Schleswig-Holsteins abwechslungsreiche Küsten mit wundervollen Stränden

Für Abwechslung während der Tour durch all die Städte und Naturparks sorgen ausgedehnten Strandlandschaften. Das Bundesland zwischen zwei Meeren – „Land der Horizont“ – bietet kilometerlange Sandstrände, die sich an der Nordsee zum Teil mit einer Breite von über einem Kilometer präsentieren. Perfekt für alle Wohnmobil-Reisenden, die gern am Strand laufen sind und den Wind des Nordens genießen. Wie auch immer: Mit einem Miet-Reisemobile von Erento beispielsweise, haben Sie alles, was Sie brauchen – nämlich genau das Fahrzeug, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Genießen Sie das Gefühl der Unabhängigkeit und Freiheit während einer Tour mit dem Wohnmobil quer durch unseren Norden. Ob im eigenen Reisemobil oder einem geliehenen, ob mit dem Motorrad, dem Fahrrad oder – ganz abgefahren – zu Fuß.

Und wer bei SOMMER IN HAMBRUG auf dem Laufenden bleibt, der lernt auch die Ecken abseits der Touristenpfade in Hamburg und Umgebung kennen.

Hinterlasse eine Antwort

*