Wochenende in Hamburg vom 2. bis 4. September 2016

Wochenende in Hamburg vom 2. bis 4. September 2016

Überschattet wird das erste September-Wochenende von dem alljährlichen Alstervergnügen, dass die Hamburger Binnenalster bis zum Sonntag rockt. Aber es gibt viel Charmanteres in Hamburg, wie unserer beliebten Wochenendtipps zeigen. Vom kleinen Konzert-Festival im Kunst, bis zur Seereise mit den clubkindern. Aber auch die Lange Nacht der Literatur hat sich in dieses Wochenende in Hamburg installiert, wie auch die zauberhafte Kreativnacht St. Pauli. Was sonst noch geht, erfahrt ihr hier. Viel Vergnügen!

Wochenende in Hamburg: Veranstaltungen & Wochenendtipps vom 2. bis 4. September 2016

Festivals in Hamburg

Kreativnacht St. Pauli

Die schönste Nacht des Jahres und ein wunderbares, kleines urbanes Festival im Herzen der Stadt. Immer am ersten Freitag im September: St. Paulis Kreative präsentieren bei der Kreativnacht St. Pauli sich und ein buntes Begleit-Programm. Der Eintritt ist überall frei.
Wann: Freitag von 18 bis 0.00 UHr
Wo:St. Pauli Nord

Hamburg Harbour 2016

„In Städten mit Häfen haben die Menschen noch Hoffnung“: Hamburg Harbour – Das neue Indie-Festival in Hamburg! 5 Acts, 2 Bühnen! Mit: Isbells (BE), Rue Royale (UK), Tim Neuhaus & The Cabinet (D), Polyana Felbel (D) und Beachtown Exile (CAN). Erstmals seit über 3 Jahren kommen die Isbells um den Gitarristen und Songschreiber Gaëtan Vandewoudes wieder zu einem ihrer raren Liveauftritte nach Hamburg. Zudem gibt es viele weitere, tolle Acts auf den Bühnen des Knust zu bestaunen. Tageskarte: 29,35 €
Wann: Freitag ab 18.00 Uhr
Wo:Knust, Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg

Literatur in Hamburg

Lange Nacht der Literatur

In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg lädt die Zentralbibliothek am Samstag, 3.9. ein zur Langen Nacht der Literatur. „Erst Krimi, dann Slam“ – so lautet das Motto des Abends. Erleben Sie die Autorin Alexandra Kui mit dem Psychothriller „Rabenseele“. Danach folgt Poetry Slam vom Feinsten mit den Bühnenpoeten Mona Harry und Fabian Navarro. Musikalische Begleitung bis kurz vor Mitternacht liefert Lukas Klapp. Eintritt 8,- Euro.
Wann: Samstag ab 18.00 Uhr
Wo:

Kinder in Hamburg

Regenbogenkinderfest

Das Regenbogenkinderfest ist ein Sommerfest für Kinder aus lesbischen, schwulen und „trans*“ Familien und ihren FreundInnen. Mit Spiel und Spass, Kaffee trinken und Klönen, Austausch und Vernetzung mit anderen Regenbogeneltern und -kindern und
vielfältigen Informationsmöglichkeiten rund um das Thema Regenbogenfamilien. Eintritt frei.

Wann: Sonntag con 14.30 – 17.30 Uhr
Wo:Café und Culturhaus SternChance,
Schröderstiftstr. 7, 20146 Hamburg

Sommerfeste in Hamburg

Methfesselfest

Das unkommerzielle – und linke – Methfesselfest um und auf dem Else-Rauch-Platz an der Lutterothstraße mit viel Infos, Spiel und lecker Essen, Flohmarkt und Musik ist schon eine Institution in Hamburg
Wann: bis Sonntag
Wo:Else-Rauch-Platz, 20257 Hamburg (Eimsbüttel)

Sommerfest im Jenischpark

Sommerfest im Jenischpark mit einem bunten Programm für Kinder und Familien im Park und in den Museen. Der Verein „Freunde des Jenischparks“ beteiligt sich mit zwei Führungen, Treffpunkt dazu ist jeweils der Eingang zum Jenisch Haus. Umsonst und draußen.
Wann: Sonntag von 13 bis 20.00 Uhr
Wo:Jenischpark, Elbchaussee, 22605 Hamburg

Veganz Sommerfest

Kleines, aber feines veganes Sommerfest, mit Infoständen von PETA ZWEI, Hof Butenland , Vegetarische Initiative e.V. und Laufen gegen Leide, einigen Ausstellern, einer Eisbar, Kinderschminken, großer Tombola zugunsten der Stiftung Hof Butenland und leckeren „Hot Dogs“. Einfach mal reinschneien.
Wann: Samstag von 10 – 18.00 Uhr
Wo:Phoenixhof, Schützenstraße 21, 22761 Hamburg

Alstervergnügen

Eine besondere Touristenattraktion ist das alljährliche unumgängliche Alstervergnügen. Es ist eine Art runder Dom mit Live-Musik. Einmal rum um den Pudding, der hier von der Binnenalster dargestellt wird, mit Fischhändchen, Currywurst, Bier, sehr lauter Musik und vielen kleinen Feiglingen. Dazu gibt es streckenweise arges Gequetschte, aber der Hamburger und sein Publikum sind Kummer gewohnt. Gegen Mitternacht Schnapsleichen zu verschenken. Mahlzeit.
Wann: bis Sonntag ganztägig
Wo:Rund um die Binnenalster in der Hamburger Innenstadt

Wakeboard beim Alstervergnügen

Wakeboarding auf der Binnenalster

Sport in Hamburg

Wakeboard Masters

Einzige bundesdeutsche Wakeboard-Wettkampfserie macht beim Alstervergnügen Hamburg Station mit zahlreichen deutschen und einigen internationalen Top-Ridern am Start, inkl. Wakeboard-Kurse für Jedermann am Donnerstag und am Sonntag!
Wann: bis Sonntag Programm beachten
Wo:Binnenalster in der Hamburger Innenstadt

Charity in Hamburg

Clubkinder auf der Mississippi Queen

Auf der MS Mississippi Queen stehen am 3. September 15 (!) Tätowierer bereit, um die Tintanic-Passagiere mit ihrer Kunst zu verschönern und damit Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Zusätzlich gibts bei dieser Spenden-Tattoo-Rock’n’Roll-Schifffahrt Live-Musik, DJs, Burlesque-Shows, Köstlichkeiten von Salt & Silver, sowie ordentlich Bier und Drinks. Rund fünf Stunden lang werden 500 Rock’n’Roll-Fans über die Elbe schippern und eine große Party feiern. clubkinder Tintanic II: 19,- Euro unter www.tintanic.de oder direkt bei SuperStarDestroyer in der Glashüttenstraße 3.
Wann: Samstag Boarding 16.00 Uhr
Wo:Landungsbrücken,Niederhafen, Überseebrücke Pontons. Das Schiff mit dem großen, roten Rad.

Schönes CLUBKIND by Julia Schwendner.

Schönes CLUBKIND © Julia Schwendner.

Shopping in Hamburg

10 Jahre Ahoi Marie

Geburtstagsspecials im Ahoi Marie Bootshaus: Kleine Läden in der Nacht, B-Waren nach Kilo, Vintage-Special. Mehr dazu im Ahoi-Marie-Blog.
Wann: Freitag & Samstag
Wo:Ahoi Marie Bootshaus, Thielbek 3, 20355 Hamburg (am Baumwall)

Sonstiges in Hamburg

Tag des Oberhafens

Das gerade entstehende Kreativquartier am Rande der HafenCity, das Oberhafenquartier, lädt zum ersten Tag der offenen Tür. Am Tag des Oberhafens gibt es: den Indiemagday, Flohmarkt in der Hanseatischen Materialverwaltung und einen Flohmarkt für Fahrradteile, einen Parkour von der Halle, Essensbuden und Bars, entspannte Musik aus dem Moloch und einiges mehr. Ein bunter Familientag umsonst und draußen.
Wann: Sonntag von 12 – 20.00 Uhr
Wo:Oberhafenquartier, Stockmeyerstrasse, 20457 Hamburg

Wasserlichtkonzerte und Wasserspiele in Planten un Blomen

In den Sommermonaten finden täglich die berühmten Wasserspiele am Parksee statt. Die farbigen Wasserlichtkonzerte werden bis August allabendlich um 22.00 Uhr und ab September bereits um 21.00 Uhr gespielt.
Wann: Ganzes Wochenende
Wo:Planten un Blomen

Weitere Hamburg Tipps: Unsere Wochenendtipps erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Veranstaltungen Hamburgs. Die Leser können gerne Anregungen und Veranstaltungen, die wir hier nicht berücksichtigt haben, in die Kommentare schreiben. Als Veranstalter nutzen Sie bitte unsere E-Mail-Adresse termine@sommer-in-hamburg.de, um uns Pressematerial und Event-Termine zukommen zu lassen. Leser haben die Möglichkeit unseren Feed oder unseren (automatischen) Newsletter zu abonnieren. Weitere Hamburg Tipps finden Sie auf unserer Website in unserem Hamburg Eventkalender oder auf unserer SOMMER IN HAMBURG-Facebook-Seite, die beinahe täglich aktualisiert wird. Und bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Verlosungen.

Hinterlasse eine Antwort

*