Surffestival Hamburg 2011

Surfen ist Trendsport. Offenbar auch in Hamburg. Oder ist er hier noch in einer Minderheit? Denn wo sind die Wellen? Oder ist Wind-Surfing gemeint? Das geht in der Hansestadt? Egal, Hauptsache gut aussehen. Und vielleicht einfach mal drauf einlassen auf das Surf Festival in Hamburg 2011. Denn es gibt Action, Party, Kino und Kultur im Zeise Kino, Goldbekhaus, Terrace Hill.

Denn es könnte sich lohnen. Vom 12. – 15. Mai 2011 gibt es zwischen Zeise Kino, Goldbekhaus, Terrace Hill und dem Snow Dome (in Horstfeldweg 9, 29646 Bispingen) gibt es viel zu sehen und zu erleben auf diesem wunderbar kleinen, charmanten Festival. Kunst, Kultur, Film, Party und Action (Skating, Stand-Up Paddling) ist eigentlich alles dabei, was das bewegte Herz am Wochenende so braucht.

L´TUR


Dirty Disco Youth im Terrace Hill – Surffestival Party Hamburg 2011

Im Goldbekhaus, direkt am Kanal in Winterhude, wird am Festival-Wochenende alles geboten, was ein Surferherz höher schlagen lässt: Surfaffine Künstler und Fotografen reißen die Besucher aus dem Alltag, hinein in die Surfwelt. Ein Skatepark und ein Stand-Up Paddling-Testcenter animieren zum aktiv werden und die Tradeshow bietet von Klamotten über Surfbretter bis hin zu Surfreisen alle Infos, die für einen Surfer wichtig sind. Nicht nur die rund 40 Aussteller werden an diesem Wochenende Hamburg in Staunen versetzen; auch Musiker und „Surf-Fanatiker“ geben ihre Leidenschaften zum Besten.

Eröffnet wird das Surffestival bereits am Donnerstagabend mit einer Surffilmpremiere in den Zeise Kinos in Hamburg-Altona …


Surf-Film „First Love the Film“ – Trailer. Ein Streifen für das Fernweh und zum Träumen
… und einer fetten, fetten Party am Freitag Abend im Terrace Hill im 5. Stock des Medienbunkers Feldstraße ab 23.00 Uhr für 8,- € Eintritt.

http://www.surf-festival.com

Hinterlasse eine Antwort

*