Veranstaltungstipps Donnerstag, den 4. Februar 2010

Donnerstag ist schon lange Ausgehtag und läutet quasi das Wochenende ein. An diesem Donnerstag nun ist so viel los, dass wir uns bemüßigt fühlen, das mal anzuteasern. Man sollte nicht denken, dass Schneechaos herrscht und gar kein Sommer ist. Der kulturelle Reichtum Hamburgs ist sagenumwoben und deshalb gibt es ja auch SOMMER IN HAMBURG.

Ab 10.00 Uhr
Konferenz Hamburg: Eine Stadt für alle!
Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, 21107 Hamburg
Veranstalter: AG Soziale Stadt
http://stadtfueralle.wordpress.com

Ab 12.00 Uhr
Alle für Eine Welt für alle!
Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik
Ein Bus fährt durch die Stadt. In den nächsten Wochen wird EINE WELT auf ihrer Tour durch Deutschland über den Schulwettbewerb informieren, mit Kindern und Jugendlichen diskutieren und ihre Wünsche für unsere Eine Welt einsammeln. Heute in Hamburg.

Kuchen.

Ab 19.00 Uhr
Neujahrsempfang des Eine Welt Netzwerk Hamburg e.V. (EWNW)
Das Eine Welt Netzwerk Hamburg lädt alle Mitglieder, Freundinnen und Freunde, sowie Interessierte zum Neujahrsempfang ein. Bei Musik und einem Glas Sekt wird es Gelegenheit geben, das Team sowie den Vorstand des Eine Welt Netzwerks kennen zu lernen. Eintritt frei!
Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, Hamburg-St. Pauli
http://ewnw.de

Ab 19.30 Uhr
Socialbar Hamburg wird ein Jahr alt und feiert das mit Kuchen
Gemeinsam wollen wir einen Blick auf die Ereignisse des vergangen Jahres werfen und dann einen Blick in die Zukunft wagen. Neben den Referenten von 2009 möchten wir Euch dazu einladen, kurz von Euren Erfahrungen und Plänen zu berichten. So bekommen wir einen Überblick darüber, was 2010 in Hamburg passieren wird, und können uns gegenseitig für Neues inspirieren. Außerdem wird die socialbar Hamburg ein Jahr alt.
http://socialbar.de/wiki/Hamburg

Ab 20.00 Uhr
Wirtschaftskrise und Kunstmarkt: Harald Falckenberg im Kultwerk West
Vortrag “Wirtschaftskrise und Kunstmarkt”. Harald Falckenberg ist einer der bedeutensten Sammler Deutschlands für moderne Kunst (Phoenix Kulturstiftung), Vorsitzender des Hamburger Kunstvereins, Prof. an der HfbK sowie Autor kunstgeschichtlicher Essays. Eigentlich Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens ist er ein launiger, wenn auch Tagesform abhängiger Anekdotenerzähler, der auch mal ins Pamphletige abdriftet.
Kultwerk West, Kleine Freiheit 42, Hamburg

Ab 20.00 Uhr
Nathan der Weise im Thalia Theater
Im Thalia will man wissen, wie viel den Hamburgern Theater und Kultur wert sind. Deshalb gibt es heute den sogenannten Publikumsgipfel unter dem Titel „Was ist Kultur uns wert?“ im Rahmen der Lessingtage, bei dem man den Preis für seinen Platz selber bestimmt. Sehr demokratisch und vorbildlich. Zuletzt lag der durchschnittliche Kartenpreis bei 16,- Euro. Hier findet ihr mich!
Thalia, Alstertor, 20095 Hamburg
http://www.thalia-theater.de/aktuell

Wem das alles zu abgehoben erscheint der geht einfach
ab 19.30 h ins KIR, in Hamburg Ottensen
denn da gibt es „STATION 17 TANZBAR“. Station 17 ist bekannt? Sicher.
http://www.myspace.com/derdonnerstagimkir

Ansonsten gibt es noch
ab 19.00 Uhr
die Lange Nacht junger Literatur und Musik im Uebel & Gefährlich
Literatur: Stefan Beuse, Ann Cotten, Dalibor, Michael Ebmeyer, Daniel Falb, Patrick Findeis, Finn-Ole Heinrich, Friederike von Königswald, Benjamin Maack, Kristof Magnusson, Clemens Meyer, Tilman Rammstedt, Donata Rigg, Monika Rinck, Verena Rossbacher, Ulrike Almut Sandig, Friederike Trudzinski & Jan Wagner. Musik: Gustav & Band
Eintritt: (leider) 15,-/12,- Euro
Feldstraße 66e, 20359 Hamburg
http://www.hamlit.de

Hinterlasse eine Antwort

*