Reeperbahn Festival

Das feinste Musik-Festival, das der hohe Norden zu bieten hat, rockt ab nächsten Donnerstag die Hansestadt: Das Reeperbahn Festival 2011 vom 22. bis 24. September im Kiez von St. Pauli. Es ist eines der größten Club-Festivals überhaupt und weist Hamburg einmal mehr als grandiose Musikstadt aus. Wir freuen uns auf über 200 Veranstaltungen in rund 40 Clubs, Theatern sowie teils „very special locations“. Es gibt wie immer Musik, Kunst und den Campus!

s=“alignleft“>Reeperbahn Festival HamburgHamburg Reeperbahn Festival 2011

Die Ticket-Preise sind nicht ohne, dafür bekommt aber auch einiges geboten. Der GANZ Spaß kostet € 61,50, der einzelne Tag runde € 31,50 und zwei Tage 47,- EURO. Hier die Tickets schnell bestellen. Es gibt aber auch genügend kostenlose Veranstaltungen, etwas auf dem Spielbudenplatz – wir erinnern uns an die Bazookas die dort 2010 den Bus rockten – und beim Reeperbahn Arts Festival, bei dem auch das Comic-Festival untergebracht ist. Allein dies lohnt schon einen Besuch, auch wenn man kein Comic-Fan ist.

Moment mal, was ist eigentlich dieses Reeperbahn Campus von dem beim Reeperbahn Festival immer die Rede ist? Hier die Antwort: 1.500 Fach- und Medienvertreter aus 25 Nationen. Mehr als 80 Konferenzveranstaltungen, B2B-Events, Meetings und Networking Sessions. Reeperbahn Campus ist die innovative Konferenz- und B2B-Plattform für die Musik- und Live Entertainment-Branche in Nordeuropa!

Und das Reeperbahn Festival Arts 2011, was ist damit? Seit dem ersten Jahr bietet das Reeperbahn Festival neben spannenden musikalischen Acts auch ein ambitioniertes Kunst-Programm. Um den sicher unbestrittenen Kern, die Flatstock Europe Poster-Convention (Tipp!), versammeln sich in der Rubrik ARTS in diesem Jahr wieder viele Programmpunkte um bildende Kunst, Street Art, Literatur und Film. Auch das Hamburger Comicfestival ist wieder mit ungewöhlichen Ausstellungen am Start.

Wirklich tolle Bilder. Habe ich im letzten Jahr auch eins erstanden, nämlich das wundervolle Matrosinnen-Plakat, das an die Ahoi-Brause erinnert. Auch hier lohnt sich ein Besuch z.B. bei Feinkunst Krüger in der Ditmar-Koel-Str. 22, am Anfang des „Portugiesen-Viertels“ bei der U-Bahn Landungsbrücken.

Ein kleiner TIPP meinerseits wäre noch die Türsteherlesung am Donnerstag, den 22.09.2011 früh am Abend von 18.00 – 19.00 Uhr im Pearls Table Dance Club.

Beim Reeperbahn Festival gibt es derart viel zu sehen und zu erleben, derart viele Highlights, dass man diese kaum aufzählen kann. Das fängt bei und hört hier noch lange nicht auf: The Raveonettes, Gypsy & The Cat, Martin and James, Locas In Love, Marcus Foster, Steve Smyth, Die Orsons, Jack Beauregard, Sean Riley & The Slowriders, Little Scream, Lanterns On The Lake, Pickers, The Echo Vamper, The Knights, Plus Guest, Audra Mae, Let’s Wrestle, Alessi’s Ark, The Dodoz, Fixers, I Draw Slow, Apparat Organ Quartet, Charles Pasi, Zachary Cale, Ganglians, Flamingo Drive, Blitzkids mvt., The Bony King Of Nowhere, Escapado, Go Back To The Zoo, Der Ringer, Tom Klose, Cheers Darlin‘, Tim Knol, The R’s, Spring Leads You Home Tonight, The Wilderness Of Manitoba, Leo August, Contra, Cäthe, Florian Ostertag


Reeperbahn Festival 2011, Arts und Campus

Das Reeperbahn Festival hat internationalem Rang und Namen. Es ist nicht nur das größte Clubfest Deutschlands, sonder auch in dieser Form – mit Kunst, Campus und dem Kiezkongress der Musikwirtschaft – einmalig in Europa.Inspiriert wurde dieses sensationelle Festival vom South by Southwest®-Festival (SXSW® – Conferences & Festivals), Austin, Texas.

Es gibt ganz sicher noch viel viel mehr zu erzählen, zu empfehlen und zu zeigen bei diesem Reeperbahn Festival 2011. Allein, es ist ein wenig viel. Also, kauft schnell ein Ticket, lasst euch ein, lasst euch treiben; schaut vielleicht mal Bands aus dem Bauch heraus, welche, die ihr noch nicht kennt oder unbedingt mal kennenlernen wolltet. Solch ein Festival ist genau das Richtige, um mal was auszuprobieren, sich auf Neues einzulassen … und sich ganz einfach überraschen zu lassen. Toitoitoi, wie wir in der Show-Branche sagen.

Hamburg Reeperbahn Festival 2011 Lageplan als PDF

TIPPS

    Radio

  • TIPP: Reeperbahn Festival on Air: Übersicht aller Radio-Stationen
  • N-JOY (der NDR ist Medienpartner) zeigt auf www.n-joy.de in einem EXTRA und im Radio während des Festivals täglich aktuelle Videos, Bilder, Berichte und mehr.
    Web

  • Reeperbahn Festival iTunes Raum – http://www.itunes.de/reeperbahnfestival: kostenlose Mobile App, Reeperbahn Festival 2011 Compilation und massig Infos zum Musikfestival!
  • Auch dieses Mal ist der WDR, der hier auch als Sponsor aktiv ist, mit seinem Rockpalast dabei
  • Beim Reeperbahn Festival Blog wird auch nicht gekleckert, sonder dick aufgetragen mit „Deutschlands Musik-Blogger-Elite verrät euch seine heißesten Geheimtips des diesjährigen Reeperbahn Festivals“:
    Blog Reeperbahn Festival MUSIC

Übrigens: Auf dem Spielbudenplatz befindet zur zum Reeperbahn Festival 2011 die Reeperbahn Campus Lounge. Und darin auch die Blogger Lounge, für die ich registriert bin. Es ist ein Ruhebereich für Blogger und Journalisten, um die Weltbevölkerung an den spannenden Vorgängen beim Festival teilhaben zu lassen. Der Networking-Bereich weiter sich bei gutem Wetter in deinen Biergarten im Außenbereich aus. Speisen gibt es am Campus Imbiss, Getränke an der zentralen Campus Bar. Das ist doch was. Ich bin der mit dem Hut.
Öffnungszeiten: täglich 9.00 Uhr – open end

http://www.reeperbahnfestival.com

Hinterlasse eine Antwort

*