Kreativnacht St. Pauli – das Highlight des Jahres!

Kreativnacht St. Pauli – das Highlight des Jahres!

Die Kreativnacht St. Pauli ist für SOMMER IN HAMBURG das Highlight des Sommers, ja, sogar des Jahres. Am Freitag, den 4. September von 18.00 bis 24.00 Uhr findet im Herzen St. Paulis, um die Simon-von-Utrecht-Straße mit Schwerpunkt Paul-Roosenstraße, Wohlwillstraße, Clemens-Schultzstraße, die wunderbarste Kunst- und Kulturveranstaltung, die Hamburg überhaupt zu bieten hat, statt.

Von cooler Musik, über Poetry Slam, von wilder Kunst und brennenden Broten, von kreativen Engagement für Kinder und Behinderte, von durchgeknallter Performance bis Hamburger Originale, von guter Malerei-Tradition bis hin zum subversiven Ladenkonzert, von Rechtschreibquiz bis Leitkultur-Memory, und viel, viel mehr reicht die Pallette der Hamburger Kreativen.

Lasst sie in der Schanze auf dem Galao-Strich lasst sie sich auf der Reeperbahn besaufen, bis sie umfallen, lasst sie am Hafen glotzen und in den Beach-Clubs sexy sein – an diesem Abend siegt die Fantasie über den Kommerz.

Man kann nur hoffen, dass sich diese zauberhafte – und völlig kostenlose – Veranstaltung in den charmantesten und kreativsten Straßen der Stadt nicht zu sehr herumspricht. Damit sie am Ende nicht zu einem billigen Abklatsch ihrer selbst verkommt. Wie es sonst üblich ist, hört mal.

Organisiert wird die Kreativnacht St. Pauli von STEG Hamburg, der Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH. Unterstützt wird die Sache aber u. a. auch vom Fachamt für Stadt- und Landschaftsplanung im Bezirksamt Hamburg-Mitte, der Kurverwaltung St. Pauli e.V. und dem Gulaschbaron.

Also, Leute: Nicht im Kalender anstreichen und auch nicht kommen. Damit die Guten unter sich bleiben …
Denn ich meine, auch wegen dieser Veranstaltung gibt es überhaupt SOMMER IN HAMBURG. Denn in der Kreativnacht St. Pauli findet sich alles, was diese Stadt im Grunde ausmacht: Der Charme und die Kreativität der ganz normalen Hamburgers!

[nggallery id=4]

Kreativnacht St. Pauli 2009: Steg Hamburg

Hinterlasse eine Antwort

*