Kreativnacht St. Pauli

Kreativnacht St. Pauli

Kreativnacht – die Nacht der Charmanz im Herzen der Stadt. Ein wundervoller Abend bei hoffentlich zauberhaftem Sommerwetter im nördlichen St. Pauli zwischen Wohlwillstraße und der Großen Freiheit, Clements-Schulz-Straße und Simon-von-Utrecht-Straße. Wer das verpasst, kennt sich nicht aus. Hier ein Überblick.

Meine persönlichen Tipps für die Kreativnacht St. Pauli 2014:
Ich freue mich besonders auf die Galerie im Treppenhaus, in der man stets warm empfangen wird, wirklich charmante Kunst bestaunen kann und immer interessante Menschen trifft. Und selbstverständlich freue ich mich auf die Gastgeber, die wundervolle Familie Kaliner.
Clemens-Schultz-Straße 92

Kennt ihr das kleine Kino B-Movie? Macht nichts. Dort aber sehen wir in der Kreativnacht 3 Filme zur Stadtentwicklung. „Mietrebellen“ um 19.00 Uhr, die Vorabversion von „Hausbau auf St. Pauli“ um 21.00 Uhr und natürlich „Empire St. Pauli um 23.00 Uhr.
Brigittenstraße, geht von der Wohlwill ab

St. Pauli-Swing vom Hinterhof-Orchester mit Aquarell- und Pastellkreidebilder, Speisen und Getränke vom Rautenberg-Gesellschaft Team St. Pauli (Stichwort auch: Rosenblatt & Fabeltiere, Clemens-Schultz-Straße 43)
Clemens-Schultz-Straße 54/56 (Hinterhof)

Im Café Absurd spielt Aussenborder (Bratpop aus Hamburg) um 19.00 und später noch mal auf. Mit Würstchen vom Grill.
Clemens-Schultz-Straße 84 (Hinterhof)

Die Hall of Arts (Clemens-Schultz-Straße 86/87) und Ateliers 92 (Clemens-Schultz-Straße 92)sind mit ihrer großen Ausstellungsfläche quasi das künstlerische Zentrum der Kreativnacht. Dort finden wir einige wunderbare Künstler. Unter anderem auch den Comic-Zeichner Eckart Breitschuh, der hier nicht nur Live zeichnet, sondern um 20.45 Uhr auch in der Friedenskirche Altona (Otzenstraße 19) … singt. Und zwar Breitschuh singt BREL – Weiß Gott, das Leben ist kein Wunschkonzert!
Clemens-Schultz-Straße

Andreas Seefeldt baut Gitarren. Doch bei der Kreativnacht sehen wir Live-Acts bei Bierchen oder Sekt. Obs auch Orangensaft und Selters gibt, ist unklar. Aber Pat Fritz zum Beispiel spielt hier auf jeden Fall. Einfach mal reinschneien.

Detlev-Bremer-Str. 2

Brillantes Timing der Affenfaust Galerie. Just zur Kreativnacht St. Pauli inszenieren sie eine Vernissage der Ausstellung Minhwa des französischen Künstlers Nicolas Frémionin. Ab 20.00 Uhr, Eintritt natürlich frei.
Detlev-Bremer-Str. 15

Im Chavis Kulturcafé, die mit einer alten unbrauchbaren Flash-Website am Start sind, gibt es ein paar charmante Konzerte übern Abend verteilt: Bläserensemble Kammerorchester St. Pauli, Rebecca and the Shivas, Lutz Wollerson & die Stadtjungs. Kenn ich alle nicht, macht ja nichts, kann man ja kennenlernen.
Detlev-Bremer-Straße 41

In der Cafébar lieblings wirds interessant. Vor allem für Chaoten und Messis. Denn neben abstrakter Kunst, die auch etwas ordnendes hat, gibt es hier eine Lesung: Connie Köpp: Aufgeräumt leben – Warum weniger Haben mehr Sein ist (22.00 Uhr) und Wohnberatung (21.00), wobei man Fotos mitbringen soll. Da gehe ich wohl hin. Hauptsache kein „Feng Shui“, sag ich immer.
Detlev-Bremer-Straße 50/Ecke Seilerstraße

Bei der wundervollen „Calla“ Hüppe sehen wir die Ausstellung „Sehnsucht nach Meer“. Dazu passt natürlich ein Auftritt meiner Freunde von Hafennacht e.V., die um 20.00 und um 22.00 Uhr auftreten. Außerdem: Buttons zum Selbermachen.

Gilbertstraße 23, Ladeneingang

Im Grünspan in der Großen Freiheit gibt es zwischen 16.00 und 19.00 Uhr halbstündliche Führungen durch die Katakomben des Clubs. Ob wir skelettieren Römern und einbetonierten Zuhältern begegnen werden, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Aber eine gute Idee. Das werde ich mir mal reinziehen.
Große Freiheit 58

Ebenfalls in der Großen Freiheit finden wir das Gartendeck, den kreativen Urban-Gardening-Deckel mitten auf St. Pauli. Hier gibt es Cocktails aus dem Garten und vegane Speisen. Sehr gut gemacht und ein absoluter Tipp. Auch die Führungen über Deck um 21.00 und um 23.00 Uhr lohnen sich. Im Dunkel erkennt man zwar nicht zu viel, aber es ist charmant beleuchtet. Hingehen!
Große Freiheit 62-68

Wein und Würstchen bietet wie immer die Druckerei St. Pauli neben an. Auch das eine oder andere Plakat lässt sich hier abstauben. Und man kann mal Druckmaschinen aus der Nähe betrachten, die Sachlage wird kompetent vermittelt. Ist in jedem Fall immer einen Besuch wert.
Große Freiheit 70

Die Strandgutfischer werben mit einer Überraschung. Aber welcher? Lass es uns rausfinden.
Kleine Freiheit 46

„Schlafparty“ in der Kita Friedenskirche inklusive Frühstück am nächsten Morgen. Ist aber nur was für kleine Übernachtungsgäste und nichts für betrunkene Halunken, die nachts durch St. Pauli eiern. Anmeldung unter 432 549 08.
Otzenstraße 2a

Der Kunst Kiosk ist eine ganz eigene Welt und hängt sich zur Kreativnacht wieder voll rein. Dessen Website ist leider ziemlich untauglich und die Facebook-Seite ist gar keine Seite, sondern eine Freundschaft, die man beantragen muss. So geht es also nicht. Nixdestoweniger lohnt ein Besucher diess Kiosk. Denn wir erleben dort eine Ausstellungseröffnung von Michael Marschners „strange-fiction“, eine Tombola und das abgedrehte Zeugs von Gestatten, Schulz

Paul-Roosen-Straße 5

Und was machen wir im Technik-Hof? Technische Installationen audiovisuell untermalt sehen wir, dazu Schönes, Nützliches und Kurioses aus Lasercutter, CNC-Fräse und 3D Drucker. Mit dem veröffentlichen Link www.paulilabs.de hat das aber nichts zu tun. Denn hier versagt die … Technik.
Paul-Roosen-Straße 16

Herr Schmöll klingt zwar wie ein ketterauchender Nachbar, meint aber bei der Kreativnacht einen Abend mit Acoustic Soul Dennis Durant & Band um 20.30 Uhr und mit Die Koschmiders um 22.30 Uhr. Also Musik.
Paul-Roosen-Str. 19

Dennis Durant & Band

Und da wir grad dabei sind, zieht es uns in die Tarterie St. Pauli, des es erwartet und Feinstes vom Grill und Weinbar und noch einmal Swing Dennis Durant mit Late Night um 23.00 Uhr mit von Frank Sinatra bis Michael Bublé.
Paul-Roosen-Str. 31

Die Interkulturellen Begegnungsstätte Eimsbüttel und St. PauliIKB e.V., etwas abgelegen in der Rendsburger Straße, bietet ein sehr vielfältiges Programm bei der Kreativnacht: Lilia Tirado und Svenja (Kunst- und Spielobjekte), Frau Kahlil (Henna zum Selberschönmachen), Bárbara und Marcela (Kristallmassage und Naturkosmetik zum Selbermachen), Rabia Lalandary (Verschiedene Teigkreationen aus Afghanistan), St. Pauli Rock ‘n’ Roll Kids um 19.30 Uhr (Kinderrock Made auf St.Pauli ), Chon Jie In 20.00 Uhr (Kampfkunstperformance).Anna Kharmagirova (Sibirischer Folklore-Tanz), „Diosa Apsará“ 20.30 Uhr, Saide, Marcela, Mariuxi (Aztekischer Tanz Mayahuel) um 21.00 Uhr.
Rendsburger Str. 10

Gleich daneben den charmante Laden Semper Klacks mit Hausgemachter Limonade und anderes Geschlürf zu kulturellen Leckerbissen mit Live-Musik und Lesung. Was gegeben wird, war bis Redaktionsschluss nicht herauszufiltern. Macht nichts, ist St. Pauli, wir schaun am rein.
Rendsburger Str. 11

Wir schauen noch schnell zu Kunst und Grillerei in der La Kaschemme, in der Rendsburger Str. 14 rein, bevor wir im Humanist Lab zum St. Pauli Fernsehballett aufschlagen. Was wir uns darunter vorzustellen haben? Ich weiß es nicht, offenbar was mit Selbertanzen und aufführen.
Seilerstraße 38 a

Der Comicbuchladen Strips & Stories feiert 4 Jahre auf St. Pauli mit legendärem Musik- und Comic-Bingo. Rätselhaft.
Seilerstr. 40

Einen Besuch wert ist in jedem Fall der Fotoautomaten-Verleih Flash-U. Flash yourself and be creative: Wand-Kollage aus den Fotoautomatenbildern des Abends, mit Musik und Getränken. Sehr gut.
Simon-von-Utrecht-Str. 18E, Hof rechts

Im Vergizzmeinnnicht bewundern wir The Devil’s Niece, die Luftgitarrenweltmeisterin von 2011 und die Ausstellung „Platte Anna“!

Simon-von-Utrecht-Str. 86

Bei der Heilsarmee entspannen wir etwas bei Blasmusik: Holz trifft auf Blech, Straßenmusik auf Kammermusik – zu jeder vollen Stunde Bläserensemble Kammerorchester St. Pauli um 22.00 Uhr
Talstr. 13

St. Pauli ist ja bekannt für schräge Vögel. Die machen manchmal auch Yoga. Und scheuchen die armen Kinder zum „Einswerden mit dem Bewusstsein“. Sutra Collective – Lucie & friends bietet Kinder Yoga mit Friederike um 16.30 Uhr, eine Offene Yogastunde um 18.00 Uhr, „Acro Yoga Performance/Airport“ und free flights for audience 20.00 Uhr, Indischen Tanz um 21.30 Uhr und Mini Kirtan um 22.00 Uhr. Die schlechte Nachricht: Erleuchtung fällt heute aus.
Talstr. 19

Im AnCoore (Ausrüstung für Leib und Leben) erleben wir eine Ausstellung der Fotokünstlerin Maria Rosa Cortes und die „Gedichtsvollzieherin“ Luisa
Wolke mit Texten zur Seefahrt. Zur selbstgemachten Holunderbowle. Charmant.
Wohlwillstr. 34

Der Chor der Friedenskirche ist bei der Kreativnacht mit Flashmobs unterwegs. Also nicht gleich zuschlagen, wenn man sich erschreckt. Der gibt bekannte Songs von der Konzertreise aus Brasilien unter der Leitung von Fernando Gabriel Swiech.

Vielleicht gar nicht verkehrt an diesem Abend: Kurschatten führen durch den Kurort – eine einstündige Führung der Kurverwaltung St. Pauli. Treffpunkt 19.00 Uhr: U-Bahn St. Pauli (U3) Ausgang Millerntorplatz, Spende: 5,- Euro
Viel Spaß allerseits!

Kreativnacht St. Pauli 2014 Flyer


Leider ist das PDF technisch sehr schlecht umgesetzt. Vielleicht reicht es aber für die Zwecke hier.

Kreativnacht

Freitag, den 5. September 2014
von 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Umsonst und drinnen und draußen

St. Pauli

Wohlwillstraße, Clemens-Schultz-Straße, Paul-Roosen-Straße, Talstraße, Simon-von-Utrecht-Straße, Hein-Hoyer-Straße und drumherum …
20359 Hamburg

https://www.facebook.com/Kreativnacht

Hinterlasse eine Antwort

*