Jubiläumsfest in der Fabrik

Wer hätte das gedacht: 40 Jahre Kultur- und Stadtteilzentrum FABRIK in Hamburg-Altona. Und auch dass die MOTTO im Herzen Ottensens ebenfalls als so etwas wie ein alternatives Stadtteilzentrum 35 Jahre lange durchhält ist ein Grund zum Feiern. Also feiern die Nachbarn, beide Institutionen gemeinsam ein großes Fest vom 16. bis 18. September 2011, ein ganzes Wochenende lang von Freitag bis Sonntag!

Die gute Nachricht ist, alle Veranstaltungen sind kostenlos, der Eintritt ist frei. Die schlechte: Cash for Bukowski am Samstagabend in der Motte ist keine Comedy und kostet 8,- Eintritt zu viel! So viel Selbstzerstörung bei mäßiger Musik sollte es eigenlich gar nicht geben. Egal.

In diesem Jahr gibt es gleich doppelt Grund zu feiern im Stadtteil: Zwei Institutionen Ottensens begehen runde und beachtliche Jubiläen. 40 Jahre lang schon steht die FABRIK für Kultur und ein soziales Miteinander. Tagsüber erfüllt von den Stimmen der Kinder und Jugendlichen, die hier einen Platz zum Spielen und Lernen finden, abends Tummelplatz der Musikliebhaber und Theaterfreunde.
Ein paar Straßen weiter steht seit 35 Jahren die MOTTE, das zweite der Ottenser Stadtteil- und Kulturzentren. Auch hier wird Live-Musik, Theater, Kabarett sowie Kinder- und Jugendkultur geboten.

Samstag gibt es den ganzen Tag Familien-, Kinder-, Jugendprogramm. Es präsentieren sich Bands und Gruppen, die den Stadtteil – vor allem die MOTTE und FABRIK – schon über Jahre begleiten bzw. fest mit ihm verwachsen sind. Der Tag endet mit einem Gala-Abend und Disco. Traditionell beginnt dann der Sonntag mit Familienfrühschoppen mit u.a. Gottfried Böttger. Die Feierlichkeiten enden mit einem Konzert von Céline Rudolph am Sonntagabend. Aufgrund von Baumaßahmen in der MOTTE finden alle Veranstaltungen in der FABRIK statt. Der Eintritt ist frei.
Quelle: Die MOTTE ist ein Verein für stadtteilbezogene Kultur- und Sozialarbeit e.V.

Buntes Programm in der FABRIK

Freitag, den 16.9.2011
Podiumsdiskussion:“Welche Zukunft hat Kultur von unten?
Filmnacht: Ottensen im Wandel der Zeit

13-18 Uhr: für die ganze Familie
19-23 Uhr: Musikprogramm
ab 23 Uhr: Disco

Sonntag, den 18.9.2011
11 Uhr: Frühschoppen mit Gottfried Böttger und musikalischen Gästen
20 Uhr: Céline Rudolph

MOTTE – Stadtteil- & Kulturzentrum
Eulenstraße 43
22765 Hamburg

Kultur- und Kommunikationszentrum FABRIK Stiftung Stadtteilarbeit
Barnerstr. 36, 22765 Hamburg

www.fabrik.de

Hinterlasse eine Antwort

*