Jubiläum am Montag: 20 Jahre ZEISE Kino

Jubiläum am Montag: 20 Jahre ZEISE Kino

Hamburg. Wie die Zeit vergehrt. Dabei ist das Kino in den Ottensener Zeisehallen immer noch jung, frisch und dynamisch. Obwohl ist nicht immer das ansprechende Programm liefert, das ich gerne hätte. Aber nun feiert das kleine Kino in Altona 20-jähriges Jubiläum. Am Montag, den 4. März 2013 ab 20.00 Uhr gibt es ein Festprogramm, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Wir können auch anders, mit meinem Lieblingssänger aus NDW-Zeiten Martin Stier, hieß 1993 der erste Film, der im ZEISE gezeigt wurde. Ein Motto, dem sich die ZEISE-Kinos bis heute verpflichtet fühlen. Statt Massenware gibt es ein (manchmal auch zu) anspruchsvolles Programm: Europäische Filmkunst, Dokumentarfilme und Kurzfilme sind wichtiger Bestandteil des Kino-Programms. Teilweise so richtig schön nerdig. Von den Live-Veranstaltungen ganz zu schweigen. Neue Wege haben die zeise kinos auch mit dem Programm zeise latenight beschritten. Regelmäßig finden in dieser Reihe Kulturveranstaltungen jenseits des Kinos statt. Dazu gehören unter anderem Poetry-Slams, Lesungen, Musikspecials und Filmreihen.

Am 4. März steigt nun die große Geburtstagsgala. Man darf sich auf einen unterhaltsamen Rückblick auf die bisherige Kinogeschichte des ZEISE freuen, mit Kurzfilmen, Livemusik, Gästen und vielem mehr. Moderiert wird der Abend von Michel Abdollahi, von dem es heißt, sein Humor sei trockener als die persische Wüste. Anschließend soll natürlich auch noch auf die nächsten 20 Jahre angestoßen werden.

20 Jahre zeise Kino

Montag, den 4. März 2013 um 20.00

zeise Hallen Kinobetriebs GmbH
Friedensallee 7-9
22765 Hamburg
www.zeise.de

Hinterlasse eine Antwort

*