48 h Wilhelmsburg: Musik auf der Insel – fast überall

Ist Lego, Aller. Wilhelmsburg ist schwer im Kommen. Seit ein paar Jahren schon klopft die Elbinsel zwischen Hamburger Festland und Harburger Süden ordentlich auf den industrieromantischen Putz. Spätestens seit dem Film Soulkitchen von Fatih Akin ist der Stadteil auch im Rest der Republik bekannt. Und spätestens seit dem wundervollen Dockville-Festival bereitet uns das Archipel besonderes Vergnügen. Jetzt etabliert ist ein weiteres (Musik-)Festival: 24 Stunden Wilhelmsburg!

Was ist 48 h Wilhelmsburg? Erst die Musik, dann die Erklärung der Veranstalter von dessen Website:


48 Stunden Wilhelmsburg / Diazpora

Bei 48h Wilhelmsburg trifft sich der Stadtteil, sowohl vor, als auch hinter der Bühne. Musikmachende, Ladenbesitzer, Kulturvereine, Schulen, Veranstaltungsorte – überall wurden in den vergangenen Wochen und Monaten Ideen entwickelt und realisiert. Die Fäden laufen im Bürgerhaus Wilhelmsburg zusammen, das die notwendigen Strukturen schafft. Wir danken allen beteiligten Akteuren, Kooperationspartner_innen und Ideengeber_innen für ihr Engagement: nur so konnte dieses umfangreiche Programm zustande kommen. Flanieren Sie durch Wilhelmsburg und die Veddel und genießen Sie einen einmaligen musikalischen Stadtteilrundgang!

Der Eintritt ist frei – die Musikschaffenden spielen auf Hut, bitten also um ein Spende des Publikums.

48 Stunden Wilhelmsburg 2012: Musik auf der Insel – fast überall.

Veranstalter 48 h Wilhelmsburg
Netzwerk für Musik von den Elbinseln/Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg.

Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mengestraße 20
21107 Hamburg

Projektleitung: Katja Scheer
Projektassistenz: Jan Simons/Timo Gorf


ExTra / Umzug der Kulturen Wilhelmsburg 2011

Umzug der Kulturen
Samstag, den 9. Juni 2012 ab 12.30 Uhr
Start: Dierksstraße
Weiter über Vogelhüttendeich, Stübenplatz, Veringstraße, Bonifatiusstraße und die Georg-Wilhelm-Straße zum Bürgerhaus, wo nahtlos mit dem interkulturellen Fest ExTra weitergemacht wird.

EXTRA Exchanges Tradition
das ExTra-Programm: Polnische Hits, Türkische Folklore, Musik und Tanz aus Burkina Faso und Togo, plattdeutsche Lieder, Bodypercussion …

„Alle Gruppen und Initiativen sind aufgerufen, gemeinsam die vielfältigen Kulturen aus dem Stadtteil zu präsentieren – mit Musik, Kostümen, Transparenten und Süßigkeiten.“ Katja Scheer, Bürgerhaus Wilhelmsburg

[geo_mashup_map height=“240″ width=“500″ zoom=“12″ add_overview_control=“true“ add_map_type_control=“false“ title=“Hamburg Wilhelmsburg“]

Eintritt ist frei, die Künstler spielen auf Hut!
http://www.48h-wilhelmsburg.de
Netzwerk für Musik von den Elbinseln
https://www.facebook.com/MusikvondenElbinseln


48 Stunden Wilhelmsburg / Jim Pansen & Mo Live 2011

Hinterlasse eine Antwort

*