Men’s-Health-Urbanathlon & Festival 2013 in Hamburg

Men’s-Health-Urbanathlon & Festival 2013 in Hamburg

Rennen heißt Race, in der großen Stadt in einem Marathon über Autos flitzen, Urbanathlon, das Ganze mit ein paar Buden und Musik, Ausrüstern und dem Fernsehen sehr aufwendig um ein Cruise-Center drapiert, Festival. Men’s-Health-Urbanathlon & Festival findet in Hamburg am Samstag, den 17. August 2013 ab 14.00 Uhr am Fischmarkt vor dem Cruise Center in Altona statt.

Frauen dürfen übrigens auch bei der Plackerei mitmachen. Jedefalls wurden schon welche im Ziel gesehen. Lesen Frauen auch Männer-Fitness-Magazin? Oder wollen die Männer werden? Oder sind Frauen die besseren Männer? Diese Fragen werden bei dem Sport-Event vermutlich nicht beantwortet werden. Was sage ich? Sport-Event? Ein Marken-Happening der Extraklasse mit dem ganzen Programm: Men’s Health (Magazin), Techniker Krankenkasse (TK), JEVER, Nivea, Wobenzym®, Braun, Reebok, Body Attack (Sporternährung) und Buff® (Headwear). In jedem Fall genug Geld mitbringen zu dem Sport-Festival und einen Sack voll Unterschriften für die Newsletter und die Abos. Ist ja für einen guten Zweck. Für die Gesundheit. Die Gesundheit der gennanten „Sponsoren“. Das ist Event-Marketing in Vollendung, eine solche Gelegenheit kann man sich als Männer-Gesundheitsunternehmen nicht entgehen lassen.

Men's-Health-Urbanathlon Hamburg

Oh, ein Unternehmen habe ich noch vergessen. Damn. „mobilcom-debitel“. Das klingt dann in der Pressemeldung so:
mobilcom-debitel ist nach 2012 auch 2013 zum zweiten Mal Hauptsponsor des zum vierten Mal ausgetragenen Men’s-Health-Urbanathlons und bietet den Läufern die extra Portion Motivation. Am 17. August 2013 erstrecken sich entlang der Elbmeile über insgesamt zwölf Kilometer 13 spektakuläre Hindernisse. Vier der 13 Hindernisse werden in diesem Jahr speziell mit dem neuen Claim „Gemeinsam geht mehr“ des Digital-Lifestyle-Providers gebrandet (geiles Wort: „gebrandet“).

Beim Men’s Health Urbanathlon steht die Bewältigung des Parcours im Vordergrund. Und hier kann eine helfende Hand manchmal nützlich sein. Zum Beispiel bei der Überquerung der 3,30 Meter hohen Halfpipe, die dieses Jahr von mobilcom-debitel präsentiert wird. „Für die einen ist sie kein Problem, manch anderer freut sich, wenn vielleicht ein bisschen nachgeholfen und von oben gezogen oder von unten geschoben wird“, sagt Christian Leinfelder, Leiter Markenkommunikation bei mobilcom debitel. Außerdem sorgt der Telekommunikationsanbieter bei den Hindernissen „Boardwalk“, „Traffic Jam“ und „Urban Jungle“ für den extra Schub Motivation. „Unser Motto ‚Gemeinsam geht mehr‘ passt perfekt zum Urbanathlon. Vor allem für alle Starter in der Teamwertung. Hier kommt es besonders darauf an, als Gemeinschaft mehr zu erreichen“, ergänzt Christian Leinfelder.

Für den Digital-Lifestyle-Provider (dieses Ungetüm hat offenbar Ambitionen auf den Titel „Unwort des Jahres“) bedeutet das: Mit rund 14 Millionen Kunden, einem umfassenden Angebot an Tarifen, Handys und einem breiten Digital-Lifestyle-Produktportfolio, holt mobilcomdebitel bei den Netzbetreibern und Hardware-Herstellern immer das Beste für seine Kunden heraus. In den rund 530 eigenen Shops gibt es umfassende Beratung und Service rund um mobile Sprach- und Datendienste sowie auf dem Internet basierende Anwendungen, die uns den Alltag erleichtern. So wird mit einer passenden App und einem Smartphone die Vorbereitung für den Urbanathlon zum Kinderspiel. Laufstrecken und –werte lassen sich analysieren, Trainingspläne herunterladen und so eine Verbesserung der eigenen Leistung ganz einfach kontrollieren.

Men's-Health-Urbanathlon Hamburg

Gut. Um uns wieder zu beruhigen wollen wir zunächst verstehen, worum es eigentlich geh, was das denn ist dieses Men’s-Health-Urbanathlon
Men’s-Health-Urbanathlon International – Urbanathlon-Wettkämpfe weltweit in 13 Metropolen

Der Men’s-Health-Urbanathlon ist ein weltweit erfolgreiches Sport-Ereignis. 2006 veranstaltete Men’s Health USA den Premierenlauf in New York. Seit 2007 findet der Lauf mit großem Erfolg jährlich in Chicago am Ufer des Michigansees statt. 2010 war in Hamburg die Europapremiere dieses einzigartigen City-Hindernislaufes. Seitdem wächst die Anzahl der teilnehmenden Länder kontinuierlich. Mit dem Start des Events im australischen Sydney im April 2012 ist der Men’s-Health- Urbanathlon auf allen fünf Kontinenten vertreten. Weltweit können Urbanathleten in diesem Jahr in 13 Ländern an den Start gehen. Dazu zählen Australien, Bulgarien, die Niederlande, Mexico, Philippinen, Russland, Singapur, Spanien, Türkei, die USA und natürlich Deutschland mit der Elbmetropole Hamburg. Weitere Veranstaltungen sind in Brasilien, China, Indonesien, Portugal und Serbien geplant.

Da Men’s Health als weltweit größtes Männer-Lifestylemagazin in mehr als 40 Ländern weltweit vertreten ist, bieten sich noch viele Möglichkeiten zu einer globalen Ausweitung dieses einzigartigen Wettbewerbs.

Die Idee zur Durchführung eines städtischen Hindernislaufes kam durch die aktiven Sportler selbst, die immer wieder neue Herausforderungen suchten, um ihre Laufbegeisterung zu leben. Beim Urbanathlon geht es nicht nur um eine gute Ausdauerleistung, sondern vielmehr um die Kombination aus Sportlichkeit, Emotionen, Action und überraschenden Herausforderungen. So alltäglich die Hindernisse sind, wird man dennoch beim alltäglichen Lauftraining selten die Gelegenheit haben, Reifenberge zu bezwingen, über parkende Autos zu laufen oder durch ein Baugerüst zu hangeln.

Men’s-Health-Urbanathlon

Samstag, den 17. August 2013 ab 14.00 Uhr
Cruise Center Altona
Van-der-Smissen-Straße
22767 Hamburg

http://www.urbanathlon.de

Hinterlasse eine Antwort

*