Hella Halbmarathon 2013 in Hamburg

Hella Halbmarathon 2013 in Hamburg

Von der Reeperbahn bis zur Rothenbaumchausse ist es nicht so weit. Von der Einkommenschwere zwischen beiden Stadtteilen schon, aber dieser Abgrund soll am Sonntag, den 23. Juni 2013, laufend und skatend überwunden werden. Das soll angeblich gesund sein. Nun, die halbe Stadt ist ja gesperrt, da haben die 10.000 Teilnehmer der Hella Halbmarathon 2013 in Hamburg aber Glück gehabt.

Keine Ahnung, wer Sonntags zu nachschlafender Zeit aufstet, um in kurzen Hosen über den Asphalt zu bückeln. Bückeln haben wir als Kinder gesagt und meinten wetzen. Ich weiß nicht, ob man diese Begriffe heute noch kennt. Oder ob man nur noch Jogging und Marathon zu Latschen und Laufen sagt.

Wirklich klasse finde ich den Modescheiß beim Sport. Natürlich trägt man Markenklamotten. Adidas, Nike, Puma. Man braucht High-Tech-Laufschuhe, die 1000,- Euro kosten könnten, wenn die Hersteller auch den letzen Rest Gewissen vernichtet hätten. Bei Herstellungskosten in Pakistan und 2,- Euro inkl. Transport oder so ähnlich.

Man muss also toll aussehen. Der menschliche Fuss ist natürlich schon verkrüpelt auf die Welt gekommen und für Asphalt und Beton nicht unbedingt geeignet. Wollen sie weiß machen. Auch, dass Laufen sooo gesund sei. Sonst würden sie ja nichts verdienen und die Kniehersteller in Armut darben.

Kürzlich war ich in dem größten Sportgeschäft der Hamburger Innenstadt Nahe des Hauptbahnhofs. Ich fragte dort nach Barfußschuhen zum Laufen. Denn ich hatte mal einen spannenden Bericht im Fernsehen gesehen über unser steinzeitliches Erbe, unserer Knochenbau und so weiter. Dort hieß es, dass Barfußlaufen gut für Fuß, Gelenke und Knochen sei. Und die blöden, teueren Laufschuhe, der Fußarchitektur schaden würden. Das wäre für Sportartikelverkäufer und Sportschuhhersteller natürlich gar nicht gut, gar nicht gut. Und so gibt es jetzt sogar Gegenstudien. Und auch mein Verkäufer sagte barsch, dass Laufschuhe eben Laufschuhe und Barfußschuhe zum Joggen nicht geeignet wären. Ich laufe aber gerne barfuß. Obwohl laufen hier das falsche Wort ist. Ich mache ja ein Halbmarathon und jogge auch nicht. Ich gehen durch die Landschaft. Das muss reichen.

Jedenfalls wünsche ich Hals & Beinbruch oder wie sagt man unter Halbmarathoniken?

Streckenplan und Detailplan Zielbereich des 19. hella halbmarathon Hamburg

19. hella hamburg halbmarathon

23. Juni 2013
Start: 9.30 Uhr
Straßensperren bis Nachmittags
St.Pauli-Alster-Eppendorf
Start: Reeperbahn, 20359 Hamburg
Ziel: Rothenbaumchaussee, 20149 Hamburg

http://www.hamburg-halbmarathon.de/

Hinterlasse eine Antwort

*