Wohin am Wochenende 18.-20. September 2009 in Hamburg

Wohin am Wochenende 18.-20. September 2009 in Hamburg

Gerade am Freitag stellen sich viele in Hamburg und um Hamburg herum die Frage: Wohin mit uns am Wochenende. Disse kann jeder, Party, Konzert, Club & Bar kann auch jeder – sogar unter der Woche. Aber „Die Kanzlerin kommt“ und „Weltkinderfest“ kann nicht jeder!

Richtig gelesen: Die Kanzlerin kommt. Eine Wahlkampfveranstaltung der CDU mit Angela Merkel, Gänsemarkt, Neustadt, Hamburg, Freitag, 18. September 19:00 Uhr. Full House!

An dieser Stelle wäre ein Flashmob angesagt, so wie der, der vorgestern vor dem Hamburger Rathhaus stattfand (mir sagt ja keiner was!) und nicht nur eine tolle Idee war, sondern in diesen Tagen geradezu notwendig. Doch es ist täglich ein Flashmob zu jedem Merkel-Satz an diesem Abend angesetzt: Und alle so: Yeeaeh!


17.09.09 – Flashmob Hamburger Rathausmarkt from Ma-Cell on Vimeo.

Nicht zu vergessen, ab Freitag, den 18. September 2009, auf dem Hachmannplatz zwischen Schauspielhaus und Hamburger Hauptbahnhof: Die lange Nacht des Grundeinkommens ab 17.00 bis Samstag 17.00 Uhr.

Viele werden es nicht sein, die in der Nacht der Kirchen, am Samstag, den 19. September ab 19.00 Uhr, dafür beten, dass Frau Merkel zum letzten Mal als Kanzlerin in ihre Geburtsstadt kommt. Hamburg ist an vielen Stellen sehr konservativ und kann dermaßen langweilig sein, dass die Hamburger Kirchen dem etwas entgegensetzen wollen und eine Nacht lang frische Luft unter die Talare lassen. Unsere Hansestadt hat zauberhafte Kirchen, eine Foto reiche ich später nach.

Ebenfalls am Samstag, den 19. September, erwartet die Hansestadt etwas, dass bisher niemand für möglich gehalten hätte: Musiker demonstrieren – sich selbst – mit einem Megakonzert für mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung. Beatlesplatz (Kundgebung) & Spielbudenplatz (Mucke). Die können sie von mir aus gerne haben, meine Kollegen, müssen aber selber eine ganze Menge tun und beispielsweise ihre Eitelkeiten besser in den Griff kriegen!

Einmal mehr ein abgefahres Kunst-Projekt in Hamburg können wir am Samstag in einem Baumarkt betreten. Encastrable @ Baumarkt bedeutet: Unendliche Rohstoffe und Möglichkeiten: Die französischen Künstler Antoine Lejolivet, 35, und Paul Souviron, 29, realisieren unter dem Pseudonym Encastrable temporäre Skulpturen illegal in Baumärkten. Herrlich subversiv. Der Hamburger Baumarkt wird kurz vorher via Twitter bekannt gegeben. Ich mag so was!

Auf dem Kurort St. Pauli gibt es am Samstag, den 19. September, das sogenannte Heimat Film Fest. Die Kurverwaltung St. Pauli und das B_Movie präsentieren Heimatfilme aus und über St. Pauli (Kurzfilme) kombiniert mit spannenden Stadtrundgängen zu den Filmen. Weitere Termine: 4.10, 18.10., 1.11.09.
Ort & Zeiten: U-Bahn St. Pauli 14.00 Tour – 17.00 Film.

Am Sonntag, den 20.09.2009 zwischen 11.00 bis 18.00 Uhr, dann endlich das Weltkinderfest für die ganze Familie in den Großen Wallanlagen im Herzen Hamburgs. Der Eintritt ist natürlich frei. Alle sind herzlich eingeladen. Über 50 Spiel-, Bastel-, Mal-, Musizier- und Bewegungsstationen warten auf Euch! Wo? Große Wallanlagen zwischen Rollschuhbahn und dem Museum für Hamburgische Geschichte (U-Bahn St. Pauli oder Bus 112).

Im Rahmen der Festivalwoche auf Kampnagel zum Jahr der Künste an Hamburger Schulen 2009, findet am Sonntag, 20.September 2009, ab 18.00 Uhr auf Kampnagel das Schultheater der Länder statt.

Da dieser Sonntag, der 20. September 2009, ein Autofreier Sonntag in Hamburg ist, erreichen wir alle Veranstaltungen an diesem Tag kostenlos und gratis mit U- und S-Bahnen, sowie Bussen des HVV.

Viel Spaß wünscht allen SOMMER IN HAMBURG, der schönsten Stadt der Welt!

http://www.cduhamburg.de
http://www.ist-merkel-kanzlerin.de
http://grundeinkommen-hamburg.de
http://www.ndkh.eu
http://komm-pop.de
http://www.para-sites.de
http://kurverwaltungstpauli.de
http://kinderkinder.de
http://www.kampnagel.de

Hinterlasse eine Antwort

*