Wochenende in Hamburg Veranstaltungskalender vom 22.-24. Oktober 2010

Faust! – Öffentliche Probe im Thalia Theater

Freitag 22.10.2010 um 20.00 Uhr
Ich freue mich am Freitagabend auf Faust! – Öffentliche Probe im Thalia Theater. „Der Faust, zumal wenn es der Tragödie erster und zweiter Teil werden soll, ist für all jene etwas, die sich Zeit nehmen. Goethe hat zu seiner Vollendung fast sein ganzes Leben gebraucht, Nicolas Stemann wird sich nun über eine Spielzeit hinweg mit ihm beschäftigen – was selbst gemessen am Taktschlag des Theateralltags eine kleine Ewigkeit ist. Eine erste Probenphase hat im Juni 2010 begonnen, am 22. Oktober überführt sie sich in eine einmalige öffentliche Probe. Gezeigt wird, was bis dahin erarbeitet wurde. Für das Ensemble, das bisher nur auf der Probebühne in der Gaußstraße geprobt hatte, ist es zudem der erste Tag auf der großen Bühne.“
Für Thalia Freunde Eintritt frei!
Thalia Theater, Raboisen 67, HamburgMap

Hamburger Theater Festival

Freitag 22.10.2010 um 20.00 Uhr
Gretchens Faust auf Kampnagel. An diesem Freitag, so scheint es, ist Goethetag in Hamburg. „Goethes „Faust“ (Im Thalia, siehe oben) in starker Essenz: Während Faust und Mephisto zu einer Einheit verschmelzen, gewinnt Gretchen ein Vielfaches an Kraft. Kurzerhand durchbricht sie das aus der Antike mitgeschleifte Bild der Frau als dem Mann Dienende und ihm sich Unterwerfende. In Martin Wuttkes „Faust“-Bearbeitung geht sie auf Konfrontation zur Männerwelt. Eine Produktion des Berliner Ensembles.
Eintritt 21,- bis 44,70 Euro
Kampnagel K6, Jarrestraße 20, 22303 Hambrug – Map


GOETHE! Der Film jetzt in den Kinos.

30 Jahre Stadtteilarchiv Ottensen

Freitag 22.10.2010 ab 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung zum 30. Jubiläum des Stadtteilarchivs Ottensen: Lieb & Teuer – Ottensen 1980 bis 2010
Als mit dem Abbruch des Altonaer Bahnhofs ab 1973 die Zeichen der bevorstehenden großen Veränderungen im Viertel unübersehbar waren, wurde es höchste Zeit, die Vorgänge zu dokumentieren und sich in den Prozess von Stadterneuerung und Sanierung einzumischen. Viele Stadtteilinitiativen wurden gegründet, so auch das Stadtteilarchiv.
Die Ausstellung zum 30-jährigen Jubiläum des Stadtteilarchivs Ottensen zeigt in Schlaglichtern die vielfältigen Facetten und Widersprüche des Wandels, der in den letzten 30 Jahren hier stattgefunden hat.

Eintritt frei!
Stadtteilarchiv Ottensen e.V. , Zeißstr. 24, 22765 Hamburg – Map

Lesbisch Schwule Filmtage

Bis Sonntag 24.10.2010
Bis zum 24. Oktober 2010 sehen wir in verschiedenen Hamburger Kinos Filme mit dem Länderschwerpunkt Brasilien und, in Zusammenarbeit mit MERSI – Menschenrechte und Sexualität von Amnesty International – mit dem Themenschwerpunkt Intersexualität. Mehr dazu in unsrem Beitrag Lesbisch Schwule Filmtage in Hamburg

Internationale Konferenz Music City. Hamburg?!

Freitag bis Sonntag 22.-24.10.2010 siehe Programm als PDF
„Wie sieht´s aus in Hamburg? Das fragt sich derzeit nicht nur die nach Berlin migrierte Hamburger-Schule Band Tomte, sondern ein Großteil der Hamburger Kulturszene. Der Status Quo des Kulturstandorts Hamburg liest sich wie folgt: Ambitionierte (Vermarktungs-) Konzepte wie Musikstadt Hamburg, umstrittene Leuchtturmprojekte wie Elbphilharmonie und zudem nach dem Rücktritt von Kultursenatorin Karin von Welck kulturpolitische Führungslosigkeit. Gelingt es so, im globalen Konkurrenzkampf der Städte internationale Anziehungskraft für die nach Richard Florida so wichtige neue Klasse der Kreativen auszuüben – sich als Creative City zu positionieren und zu etablieren? Die internationale Konferenz Music City. Hamburg?! Musikalische Annäherungen an die kreative Stadt versucht Antworten auf diese Fragen im Hinblick auf die vielschichtigen Schnittpunkte von Musik und Stadt zu finden.“
ACHTUN: Begrenzte Teilnehmerzahl! Tickets 30,- € (ermäßigt 25,-)
Hochschule für Musik und Theater, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg – Map

Finissage „Arte Ocupa“ im Gängeviertel

Freitag 22.10.2010 ab 18.00 Uhr
„Arte Ocupa“ – Kunst besetzt Lissabon, Paris und auch Hamburg heißt im Gängeviertel. Zur Finissage gibt es Kunstaktion, Performances und natürlich Austellungen im Künstlerhaus Speckstraße (Speckstraße 83-85) und in der Kupferdiebe-Galerie (Caffamacherreihe 49). Der Eintritt ist natürlich frei.
Gängeviertel, Valentinskamp 39, 20355 Hamburg – Map

Finissage im Hamburger Gängeviertel
Finissage ARTE OCUPA im Gängeviertel Hamburg

Straßenfest Überseeboulevard HafenCity

Samstag + Sonntag 23. + 24.10.2010 von 10- 9.30 Uhr bzw. 10-18.00 Uhr
Am Wochenende in Hamburg wird der neue Überseeboulevard festlich eingeweiht. Ein buntes Straßenfest präsentiert sich mit einem vielseitigen Unterhaltungsprogramm für alle Besucher und Gäste. Schlendern Sie durch das neue Quartier, in dessen nördlichem Teil Wohnungen, Büroflächen sowie ein vielfältiger Mix aus Einzelhandels- und Gastronomiekonzepten entstehen. An beiden Tagen lockt eine ausgesuchte Gourmet-Gastronomie mit Speisen und Getränken, ein Kinderprogramm sorgt für die Unterhaltung der Kleinsten. Bei Modenschau, Oldtimerausstellung und Konzerten lässt sich der neue Boulevard in der HafenCity auf spannende Art und Weise entdecken.
Überseequartier, HafenCity, Hamburg – Map

Programm Straßenfest im Überseequartier HafenCity als PDF

besondersschön zu sehen und zu kaufen

Samstag + Sonntag 23. + 24.10.2010 von 14-20.00 bzw. 11-18.00 Uhr
Die Ausstellung für besondere und schöne Produkte feiert an diesem Wochenende in Hamburg 10. Jubiläum und ist dazu Gast im LOKAL unter der Sternbrücke in der Schanze. Einfach mal locker aufschlagen da.
Lokal, Sternbrücke, Max-Brauer-Allee 207, 22765 Hamburg – Map

Klezmerfest Musikfestival

Freitag bis Sonntag 22.-24.10.2010 ab 20.00 Uhr bzw. um 11.00 Uhr
Was ist Klezmer? – Die traditionelle jiddische Musik der osteuropäischen Juden ist mehr als 400 Jahre alt, hat sich immer wieder verändert, indem sie zahlreiche Musikrichtungen integrierte, und ist sich dennoch treu geblieben. Geschaffen wurde sie von den ashkenazischen Juden Osteuropas, die auf der Flucht vor Pogromen und Verfolgung ihre Musik nahezu in alle Welt mitgenommen haben. Im Rahmen der Hamburger Marc Chagall Ausstellung, dessen Partner der Verein zur Förderung des Israel-Museums in Deutschland ist, wird ein 2. Teil des Festivals im Bucerius Kunst Forum am Wochenende in Hamburg stattfinden.
Tickets: 15,- bis 20,- Euro
Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, 20095 Hamburg – Map

Leerstand zu Wohnraum Demo

Samstag 23.10.2010 ab 20.00 Uhr bzw. 22.00 Uhr
„Gegen den Irrsinn aus massiver Wohnungsnot und steigenden Mieten bei gleichzeitigem Leerstand setzen wir ein Recht auf Wohnraum. Der vorhandene Leerstand an Büroraum würde Platz für rund 40.000 Wohnungen bieten. Am 23. Oktober 2010 werden wir deshalb mit einer großen und bunten Demonstration zum Astraturm ziehen, um unserer Kritik an der Hamburger Wohnungspolitik Ausdruck zu verleihen. Nicht nur der Astraturm steht leer. Seid kreativ, bringt Möbel, Topfpflanzen, Kopfkissen etc. mit. “
Leerstand zu Wohnraum – Demo am 23.10.2010 um 13.00 Uhr vom Unicampus zum Astraturm – Map
Es gibt auch andere Treffpunkte in der Stadt (z.B. 12.00 Uhr auf dem Altonaer Marktplatz mit Steckenpferdchenreiten), informiere dich bei deinem Lieblingsbündnis.

Weltmeisterschaft im Hässlichtanzen

Samstag 23.10.2010 ab 20.00 Uhr bzw. 22.00 Uhr
We say ugly! You say dance! heißt es beim offenbar auf englisch stattfindenden Krampftanzen. Oder sollte man sagen: Tanzkrampfen? Die Veranstalter sagen dazu (in meiner freien Übersetzung): „Jeder weiß jetzt, dass auch Schönheit in Hässlichkeit gefunden werden kann. Nach dem großen Erfolg der ersten ersten Ugly Dance World Cup 2009 wird es höchste Zeit wir die Kunst der Hässlichkeit noch einmal zu feiern! Es ist so einfach schön tanzen, aber hässlich Tanzen ist eine Kunst. Wir möchten sie „hässliche Ästhetik“ nennen. Be part of it!“
Eintritt € 10,-
Terrace Hill, Feldstraße 66, 20359 Hamburg – Map

Altonaer Blutsonntag Juli 1932

Sonntag 24.10.2010 um 15.00 Uhr
Zum Gedenken an die Opfer und die politische Bedeutung des Nazimarsches durch Altonas Arbeiterquartiere soll historischen und aktuellen Spuren gefolgt werden.
Kosten: 6,- Euro, ermäßigt 4,- Euro
Treff: Louise-Schroeder-Straße/ Ecke Unzerstraße, Hamburg Altona – Map

HYPE! Kunst und Geld kaufen bei Amazon

Flohmarkt am Wochenende in Hamburg – ein kleine Auswahl: Samstag, den 23.10.2010 Indoor-Kindersachen-Flohmarkt in den Zeisehallen (Map) von 10.00 – 16.00 Uhr. Ebenfalls am Samstag von 9.00 -17.00 Uhr Flohmarkt, Parkplatz Eissporthalle, Farmsen (Map). Am Sonntag, den 24.10.2010 empfehlen wir zwei weitere Flohmärkte: Den Antikmarkt im Rahlstedt Center (Map) von 10.00 bis 18.00 Uhr und den Erlebnisflohmarkt auf dem FEGRO-Gelände in Hamburg-Öjendorf (Map).

Weitere Veranstaltungen am Wochenende in Hamburg im Veranstaltungskalender auf unserer beliebten Facebook-Seite!

Etwas vergessen? Fehlt hier eine Veranstaltung. Der Veranstaltungskalender Hamburg hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn euch also auffällt, dass hier etwas Wichtiges fehlt, dann schreibt es doch einfach in einen Kommentar.

Hinterlasse eine Antwort

*