Ab auf die Alster? Wochenende in Hamburg 19.-21. Februar 2010

Ab auf die Alster? Wochenende in Hamburg 19.-21. Februar 2010

Irgendwas ist immer. Die Alster hat zwar die von Amtswegen verordnete Dicke und könnte damit lecker auf unserem Teller landen – doch Alstervergnügen? Deshalb sind alle Hamburger an diesem Wochenende aufgerufen, das Eis von ihren Straßen und Gehwegen schollenweise zu unterheben, um es Schritt für Schritt auf die Alster zu bringen, wo es Glatteis-Röder feierlich verschweißt.

Hansegolf 2010
Freitag – Sonntag 19.- 21.02.2010 ab 10.00 – 18.00 Uhr
Verschiedendlich wurde mir versichert, dass Golf ein hervorragender „Sport“ ist um abzuschalten, ja beinahe eine meditative Bewegungsübung. Um das zu überprüfen begibt man sich auf die Hanse Golf Hamburg, auf der man sicher, entgegen aller Klischees und Vorurteile, mehr sympathische und herzliche Menschen treffen kann als in Altona und dem elitären Ottensen oder unter politischen Stadt-Aktivisten.
Also: Advantage Becker!
Eintritt: Tageskarte 14,00 ermäßigt 9,00 EUR, Kinder bis 9 Jahre Eintritt frei
Hanse Golf Hamburg Halle A1, Eingang Mitte, Hamburg Messe und Congress GmbH, Messeplatz 1, 20357 Hamburg – Karte

Insektenausstellung
Freitag und Samstag 19.-20.02.2010 zu den Einkaufszeiten
Statt sich über gewisse Machenschaften mancher Politiker, über die Korruptheit seines Vermieters oder über die Anbiederei der Bürokollegin zu ekeln, schaut man einfach mal ins Einkaufszentrum Quarree Wandsbek vorbei. Dort gibt es noch bis zum 20. Februar Deutschlands größte mobile Insektenausstellung zu sehen.
Pfui, Deibel.
Quarree Wandsbek Markt, 22041 Hamburg – Karte

Konzert
Freitag 19.02.2010 ab 21.00 Uhr
Top-Tipp dieses Wochenende: Der gute alte Wolf Maahn gastiert mal wieder mit seiner Band in Hamburg. Da könnte ich ganz wehmütig werden. In den 80er war er mit seiner deutschsprachigen Mucke aus dem hiesigen Rock-Betrieb nicht wegzudenken. Seinen alten Gitarristen, Axel Heilhecker, sehen wir übrigens in der Herlmut-Zerlett-Band bei Harald Schmidt.
Eintritt Abendkasse: 19,- €
Fabrik, Barnerstraße 36, 22765 Hamburg – Karte

Gängeviertel
Freitag 19.02.2010 ab 19.30 Uhr
Buchvorstellung & Diskussion: Die Vermessung der Utopie. „Höchste Zeit also, über eine Gesellschaft nach dem Kapitalismus zu sprechen.“ Ich bin mir aber nicht sicher, ob es zunächst nicht sinnvoller wäre, über die allgemeine Verkopfung und Verstädterung zu sprechen. Aber das ist jetzt nicht so wichtig.
Gängeviertel, Druckerei, Valentinskamp 32

Alternative zur Utopie: Selbstmord! Wer keine Angst vor dem depressiven Absturz hat, zieht sich das Ensemble Haruko & Hlynur Gudjonsson Unter der Linde, Caffamacherreihe/Ecke Speckstrasse rein – das Wochenende ist bei dieser Musik dann aber wahrscheinlich gelaufen.

An dieser Stelle einen kurzen Gruß an meinen geliebten Walter Moers, Vorbild und Ikone der politisch Unkorrekten, der heutzutage in seiner Wahlheimat Hamburg offenbar kaum noch gelesen wird!

Privates Alstervergnügen 2010 auf der gefrorenen Alster
Hamburg Alster Eis

Flohmarkt
Samstag 20.02.2010 ab 09.00 Uhr
Fabrik, Barnerstraße 36, 22765 Hamburg – Karte
Eintritt frei

Hafen
Samstag 20.02.2010 ab 17.00 Uhr
FETTE FINNEN FRÜHLINGSFETE – Finnen frieren nicht Spezial mit DJ LITMANEN auf der MS HEDI. Finnischer-Tango, Humpa, Rock, Elektro, Sauna, Elche, Eishockey uvm
Eintritt AK: 8/10,- Euro
MS Hedi, Landungsbrücken 10 (Beim alten Elbtunnel, 20459 Hamburg, St. Pauli – Karte

100% Frappant
Samstag 20.02.2010 ab 19.00 Uhr
Lange wird es nicht mehr gehen im Frappant. Zunächst hieß es, dass die Künstler das Gebäude Mitte März räumen wollten. Aber das sei wohl eine Falschmeldung, wie die Hamburger TAZ weiß.
Vernissage Sa. 20.02. 19 Uhr, Finissage So. 21.02. 14-19 Uhr
Aufgang Parkdeck Lawaetzweg, Rückseite des Gebäudes
Frappant, 7. Stock, Grosse Bergstr. 174, 22767 Hamburg – Karte

„Brandshof“ zu Gast in Gäengeviertel
Samstag 20.02.2010 ab 19.00 Uhr
Das Brandshof Festiv soll im Gängeviertel fortgesetzt werden. Schaun mer mal, ist natürlich schwer was los, mit Live-Mucke und einigem Brimborium: Ein fulminanter Abend an verschiedenen Orten im Gängeviertel.

Benefiz for Kids
Sonntag 21.02.2010 ab 11.00 Uhr
14. Jazzfrühschoppen mit Gottfried Böttger, Abbi Hübners, Low Down Wizards, Benny Alvers, Christian von Richthofen, Abi Wallenstein, St. Pauli Rock’n Roll Kids. Es ist leider im Netz nicht herauszufinden, welche Kids da benefitzt werden.
Eintritt AK 15,- €
Fabrik, Barnerstraße 36, 22765 Hamburg – Karte

Tatort im Gängeviertel
Sonntag 21.02.2010 20.15 Uhr
Kein aktueller Tatort, aber irgendwie doch: Gezeigt wird der Tatort „Im Herzen Eiszeit“ von 1995 mit Batic, Leitmayr und Rio Reiser (!), der sich um Exlinke und noch Hausbesetzer dreht. Auch der unglückliche Rudolph Moshammer tritt auf. Nicht nur wegen der melancholischen Titelmusik „Träume“ von Rio Reiser der höchste Tatort-Genuss. Warum man den Film allerdings zur regulären Tatort-Zeit ansetzt, muss Gründe haben, die sich dem durchschnittlichen Freigeist entziehen. Deshalb also leider ohne mich!
Druckerei, Gängeviertel (Valentinskamp 32, U Gänsemarkt) – Karte

Noch was vergessen? Dann ab damit in die Kommentare oder wie gewohnt hier im Hamburg Eventkalender nachschauen!

Hinterlasse eine Antwort

*