Was machen am Wochenende in Hamburg vom 27.-29. Juni 2014

Was machen am Wochenende in Hamburg vom 27.-29. Juni 2014

Unsere Tipps fürs Wochenende in Hamburg: Natürlich Public Viewing und, wenn es sich einrichten lässt eine der zahlreichen Veranstaltungen des „Langes Tags der StadtNatur Hamburg“. Freitags „Altona macht auf“, Samstag die „altonale Pop Nacht“ und am Sonntag auf jeden Fall das Kinderfest „laut und luise“ in Planten und Blomen. Aber das ist ja Geschmacksache. An diesem Wochenende ist sicher für jeden was dabei, unsere Veranstaltungstipps präsentieren wir hier. Viel Spaß!

Events und Veranstaltungen am Wochenende in Hamburg – Freitag bis Sonntag – vom 27. bis 29. Juni 2014

FIFA Fußballweltmeisterschat in Brasilien [/highlight]

1. Achtelfinale am Samstag, den 28. Juni 2014

18.00 Uhr Brasilien : Chile
22.00 Uhr Koumbien : Uruguay

2. Achtelfinale am Sonntag, den 29. Juni 2014

18.00 Uhr Holland : Mexiko
22.00 Uhr Costa Rica : Griechenland

Kinder in Hamburg [/highlight]

TIPP

Ein zauberhaftes, musikalisches Kinderfest ist laut und luise in Planten un Blomen. Einen wunderbaren Nachmittag lang können die Kinder toben, schreien, singen, lachen, tanzen, zuschauen, Instrumente spielen und alles das machen, was ein Kinderherz immer schon mal machen wollte. Denn natürlich hat der Park in Hamburgs Zentrum mehr zu bieten als nur die Musikmuschel. Hingehen und feiern und Krach machen. Natürlich umsonst und draußen.
Wann:Von 13.00 bis 18.00 Uhr Sonntag [/highlight]
Wo: Panten un Blomen, Rund um den Musikpavillon, 20355 Hamburg (Mitte)

Partys & Konzerte in Hamburg [/highlight]

Schlagermove

Die große Spaßparade, der eigentlich Schlagermove – diesmal sogar mit Heino – start am Samstag um 15.00 Uhr. Doch schon am Freitagabend gibt es die Warm-Up Party auf dem Heiligengeistfeld (Eintritt frei). Die After-Show-Party Samstagnacht ist dagegen nicht umsonst zu haben. Das wird bunt, das wird Heino, das wird WM und das wird draußen. Hoffentlich hält das Wetter.
Wann: Samstag am 15.00 Uhr Freitag & Samstag
Wo: Reeperbahn, Landungsbrücken & Heiligengeistfeld, 20359 Hamburg (St. Pauli)

TIPP

Einstürzende Neubauten Party 2014

Just in den Räumen, wo einstmals die Musikgruppe um Sänger Blixa Bargeld – wohlbekannt für unkonventionell klingendes Instrumentarium – das erste Album „Kollaps“ aufgenommen hat, wird das bis heute umfangreiche Repertoire zum Tanzen oder auch Zuhören von DJs für Fans und solche, die es werden könnten, laut frequentiert. Einstürzende Neubauten. Auf 2 Floors erwarten Euch jeweils mehr als 7 Stunden ausschließlich Neubautenmusik, Live-Musikdarbietungen, Performances und Videoinstallationen. Kommt am 27.6. ab 20.30 Uhr zum besten Nachtklub der Stadt am Hamburger Fischmarkt und feiert mit uns eine Nacht, die sich so schnell nicht wiederholen wird … Eintritt : 8,- €
Wann: Ab 20.30 Uhr Freitag
Wo: Hafenklang, Große Elbstrasse 84, 22767 Hamburg (St. Pauli)

Mein Lieblingslied der „Einstürzenden Neubauten“: Die Interimsliebenden

Zinnschmelze mit BombshellMusic Konzerte

Eine Kooperation der Zinnschmelze mit BombshellMusic – jeden letzten Freitag im Monat wird wunderbare, ausgefallenen Livemusik, von der Ihr froh sein werdet sie gefunden zu haben, präsentiert. Klingt interessant. Diesmal mit: Alexander v. Rothkirch (HH), BurnOut Sounds (HH), Peter der Wolf (BS). Tickets: Partizipatorische Preisgestaltung ab 5,- € an der Abendkasse! Gerne mehr natürlich.
BurnOut Sounds – Firestorm Snippet
Wann: Um 20,30 Uhr Freitag
Wo: MeltTheShell, Maurienstrasse 19, 20305 Hamburg (Barmbek-Süd)

Einweihung des Tanzsaals und Großer HOTELBALL

Der Titel „Hotelball“ ist etwas verwirrend. Nicht irritieren lassen. Klasse Sache aber wahrscheinlich ausverkauft und kein Reinkommen, die Eintrittskarten sind limitiert. Versuch macht aber kluch. ACHTUNG Dresscode „aufgebrezelt“. Tanzmusik von Shreveport Rhythm. Tanzworkshop um 22.00 Uhr: Lindy Hop Crashkurs mit Curie und Sven.
Wann: Ab 21.00 Uhr Freitag
Wo: Stilbruch Altona, Ruhrstr. 51, 22761 Hamburg (Ottensen/Bahrenfeld)

Michael Jackson Night im Waagenbau

Die MJ Night im Waagenbau hat das schon oft unter Beweis gestellt, mit einem DJ-Team, das im besten Sinne Fan ist und eine nachhaltige Balance zwischen den Riesenhits, den B-Seiten und den frühen und späten Raritäten hält. Wir tanzen auf Michael Jackson. Dresscode: Multiplatin. Tanzcode: vom Mond. Yesterday, today, forever. Eintritt 10.- €
Wann: Ab 22.00 Uhr Samstag
Wo: Waagenbau, Max-Brauer-Allee 204, 22769 Hamburg (Schanze/Altona)

Singen in Hamburg [/highlight]

Klasse! Wir singen

Das Projekt „Klasse! Wir singen“ richtet sich an Kinder der Klassenstufen 1-7 aller Schulformen. Am Wochenende trällert man gemeinsam in der O2-Arena am Stadion im Volkspark. „Klasse! Wir singen ist eine Aktion, die das Singen von Kindern in Schule, Freizeit und Familie dauerhaft und nachhaltig fördert. In einer sechswöchigen Vorbereitungsphase lernen die Kinder in den Klassen gemeinsam einen Liederkanon, aus dem sie auch außerhalb der Schule miteinander singen können. Den Abschluss bildet ein großes Liederfest. Beobachtungen zeigen, dass Motivation und Selbstvertrauen der teilnehmenden Kinder deutlich gestärkt werden.“ Klasse! Wir singen geht auf die Initiative des engagierten Kirchenmusikers Gerd-Peter Münden zurück, der erstmals 2007 in seiner Heimatstadt Braunschweig mit dem gleichen Konzept auf Anhieb 28.000 Kinder zum Singen brachte. Träger der Aktion ist der gemeinnützige Verein ySingen e. V.
Costa Quanta? Teilnehmerkinder 8,- €, Zuschauertickets Erwachsene 8,90 € (ermäßigt 4,90 €), Kinder (3-17 Jahre): 4,90 €. gar nicht mal sooo billig.
Wann: Samstag 11.00 Uhr und (Sonntag nur) 14.30 Uhr Samstag/Sonntag
Wo: O2-World, Sylvesterallee 10, 22525 Hamburg (Stellingen)

Altonale in Hamburg [/highlight]

altonale 2014

Die altonale Sommernacht am vergangenen Freitag war durch das Wetter etwas eingetrübt. Macht aber nichts. Nun sind wir mitten drin in Hamburg größtem Stadtteilfest, der wunderbaren altonale. Für mich eher ein Kulturfest oder besser Kulturfestival, freue ich mich jedes Jahr auf das Event. Und zwar nicht nur auf das Straßenfest, dass am nächsten Wochenende in Hamburg dran ist. Sondern auf alles, was man so mitkriegen kann. Auch in diesem Jahr habe ich einen kleinen Teil beigesteuert, und zwar habe ich die zauberhafte Malerin Jeannine Platz und Heinrich von Handzahm bei ihre Performance vor der Druckwerkstatt Ottensen im Rahmen von Kunst im Schaufenster fotografiert und aufgezeichnet. Die Bilder sind im Schaufenster der Druckwerkstatt zu sehen. Am Wochenende freuen wir uns auf die Pop Nacht und natürlich auf Altona macht auf.
Heinrich von Handzahm bei der Kunst-altonale 2014 – Indianer
TIPP

Altona macht auf

An zwei Tagen gibt es 8 Touren und 111 Sehnsuchtsfenster und Balkontheaterstücke, also Nachbarn in Altona, die ihre Fenster und Balkone öffnen und uns eine kleine Performance von was auch immer darbieten. Das Motto 2014 passt zu 350 Jahr Altona, nämlich: „Altona Macht Geschichte!“. Ich freue mich auf die Touren durch Altonas Nachbarschaft und empfehle einen Blick in unseren Beitrag dazu.
Wann: Ab 17.00 Uhr (Programm beachten) Freitag
Wo: Verschiedene Treffpunkte u.a. Spritzenplatz (Infobox), Hamburg-Ottensen (Altona)
TIPP

altonale Pop Nacht

Grillen ab vier und abends Konzerte; danach wüste Party im Innenhof des Altonaer Rathauses. Das ist die altonale Pop Nacht 2014: Kostet 10.00 Uhr, aber das macht nicht. Man bekommt ja einiges geboten. Mehr dazu in unserem Beitrag auf SOMMER IN HAMBURG.
Wann: ab 14.00 Uhr bzw. 18.00 Uhr Samstag
Wo: Rund um den Platz der Republik, Platz der Republik 1, 22765 Hamburg

Sport in Hamburg [/highlight]

hella hamburg halbmarathon

Sport ist bückeln, laufen, japsen, rennen, torkeln, umfallen. Und klimaneutral. Am besten in der Stadt. Hier lassen sich die Abgase der vielen, vielen Menschen effektiv wegfibrilieren. Das geht sogar auf Skates. Schon am Samstag, den 28.06.2014 um 17.00 Uhr startet der hella hamburg halbmarathon mit dem 600-Meter-DAK-Bärenlauf und um 17.30 Uhr mit 600-Meter-Skaten zwischen Hallerstraße / Ecke Rothenbaumchaussee. Einfach an den Straßenrand stellen und Glotzen. Achtung: Auto im Schrank lassen und auf den Anpfiff in Brasilien achten.
Wann: Erster Startschuss fällt um 9.30 Uhr Sonntag
Wo: Start: Reeperbahn St. Pauli; Ziel: Rothenbaumchausse (U-Bahn Hallerstraße)

CRAFT Women’s Run im Hamburger Stadtpark

CRAFT Women’s Run im Hamburger Stadtpark 2014 läuft mit dem Motto: „Energiebündel“. Ach, du grüne Neune. Auch das noch. Anstatt etwas „Vernünftiges“ zu tun, rennt man umeinand bei einem Wettstreit. Dabei ist das Ganze ein gigantisches Geschäft. Und ich fürchte, die moderne Frau macht da mit, weil sie Angst um ihre Figur hat. Egal. Beim Women’s Run im Hamburger Stadtpark gibt es natürlich auch Kinderbetreuung, Wohlfühl-Oasen, Women’s Village, Jogging, Sport und Laufen.
Wann: Von 12.00 Uhr 18.00 Uhr Samstag
Wo: Wiese hinterm Spielplatz, Stadtpark Hamburg, 22303 Hamburg (Barmbek/City Nord/Winterhude)

Natur in Hamburg [/highlight]

TIPP

Der Lange Tag der Stadtnatur

Eine wunderbare und auch von der UN-Dekade Biologische Vielfalt (blöder Name) als vorbildlich ausgezeichnet. Und das ist gut so. Denn gerade das sehr grüne Hamburg, mit seinen ursprünglichen, auch teils sehr kleinen, liebevoll betreuten Naturschutzgebieten, den Parks, Flüssen und Wäldchen, hat einiges zu bieten. Die Hamburger selbst wissen manchmal davon sehr wenig. Dieses Wochenende nun steht ganz im Zeichen der StadtNatur. Veranstaltung aussuchen, staunen und lernen. VielVergüngen und … dranbleiben!
Wann: Programm beachten Ganzes Wochenende
Wo: Verschiedene Orte, Räumlichkeiten und Parks in Hamburg

Hunde in Hamburg [/highlight]

Eukanuba Expertentage im Fressnapf

Ernährungsexperten beantworten individuell Deine Fragen zur Ernährung von Hunden und/oder Katzen. Ein erfahrener Tierarzt beantwortet Dir alle Fragen zur Gesundheit und Pflege von Hunden und Katzen. Außerdem erhälst Du einen 10,00 € Rabatt-Coupon für Deinen nächsten Tierarztbesuch in den „smartvet“-Filialen. Kostenlos.
Wann:Von 11.00 – 17.00 Uhr Freitag
Wo: Fressnapf Hamburg XXL, An der Walddörferbahn, 22159 Hamburg (Farmsen)

Ausstellungen in Hamburg [/highlight]

Körperwelten

Nun haben wir den durchgeknallten Ekelkram in der Stadt. Gunther von Hagens Körperwelten gastieren ein halbes Jahr in der HafenCity. Vom 16. Mai bis 15. Oktober 2014 kann man die bescheuert aufgespießten Leichenteile in Hamburg begaffen. Geldmacherei und umstritten, doch viele Hamburger hält es sich davon ab, sich hier für ein paar Euro einen schrecklich-schönen Todes-Schauer zu holen. Wie im Mittelalter. Aber nicht mit mir.
Wann: Öffnungszeiten beachten Ganzes Wochenende
Wo: KulturCompagnie, Shanghaiallee 7 (Nähe Lohseplatz), 20457 Hamburg (HafenCity)

Weitere Hamburg Tipps

Unsere Hamburger Wochenendtipps erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Leser können gerne Anregungen und Veranstaltungen, die wir hier nicht ber&uuml:cksichtigt haben, in die Kommentare schreiben. Als Veranstalter nutzen Sie bitte unsere E-Mail-Adresse termine@sommer-in-hamburg.de, um uns Pressematerial und Event-Termine zukommen zu lassen. Leser haben die Möglichkeit unseren Feed oder unseren (automatischen) Newsletter zu abonnieren (kommt demnächst neu raus!. Weitere Hamburg Tipps finden Sie auf unserer Website in unserem Hamburg Eventkalender oder auf unsunserer SOMMER IN HAMBURG-Facebook-Seite, die wir beinahe stündlich aktualisieren.

Hinterlasse eine Antwort

*