Dockville 2010 – Kunstausstellung und Festival

Wie schon den Besuch beim Lüttville Sommercamp 2010 an der Alten Schleuse in Wilhelmsburg, so habe ich auch die Kunstaustellung im Rahmen des Dockville Festivals in diesem Jahr verpasst. Ein Unglück in der Familie verhinderte einen rechtzeitigen Besuch. Doch dieses einmalige Hamburger Off-Kunst- und Musik-Festival ist ein großes Glück für alle Beteiligten und die Besucher. Selbst der Abbau des Holzdorfes und die Kunstreste auf dem großzügigen Dockville-Gelände auf der Wilhelmsburger Elbinsel ist ein Erlebnis wie diese Bildergalerie beweist.

Übrigens: Es folgt das Musikwochenende des Dockville-Festivals. Auf dem Gelände an der Alten Schleuse auf der Elbinsel finden vom 13. bis 15. August 2010 ein charmantes Open Air Festival statt. Wir wollen hoffe, dass das Wetter mitspielt. Näheres dazu wie immer am Freitag bei unseren Veranstaltungstipps zum Wochenende in Hamburg!

Besucher waren dazu eingeladen, die Kunstwerke und Installationen zu benutzen oder auch weiter zu gestalten…

Beim Musikfestival am kommenden Wochenende geht auf den Bühnen „Vorschot“, „Hauptschot“, „Butterland“ und „Maschinenraum“ mit Acts wie Wir sind Helden, Jan Delay, Kalkbrenner, HipHop Academy HH, Jamie T., Slime, Therapy? u.v.m. die Luzi ab.

Mehr zum Kunstfestival siehe auch ART Magazin: Kunst erobert das Ödland und
Symphonie der Brache auf Umag!
Abbauen nach dem Kunstfestival und Aufbauen vor Dockville Musikfestival 2010 in Hamburg:

[nggallery id=70]

Dockville, Reiherstieg-Hauptdeich, Alte Schleuse, Wilhelmsburg, Hamburg –
Karte

Hinterlasse eine Antwort

*