Autoersatzteile für deinen Benz

Autoersatzteile für deinen Benz

Zwischen dem Sommer und dem Advent ist eine Zeit des Leerlaufs und des Aufräumens, ja, des Reparierens vielleicht. Alle Feste sind gefeiert, alle Hochzeiten betanzt, alle Festivals bezeltet, alle Wasser befahren, alle Strände belegen, alle Touren getourt. Man genießt die goldenen Sonnenstrahlen und ordnet die Pflanzen am Balkon. Und da fällt der Blick auf den alten Benz vor der Tür, der dringend beschraubt werden müsste. Wir suchen Autoersatzteile.

Zu meiner Zeit hatte man noch Autoschlosser gelernt und konnte manchen Blechschaden, das eine oder andere Bodenblech, diese oder jene Halterung des Auspuffs selber austauschen und anschweißen. Und es gibt die Autoselbsthilfe -Werkstätten sogar immer noch im gesamten Stadtgebiet. Zu Not kann man sich dort auch den Service, also einen Schrauber bezahlen, der einem die Arbeit abnimmt. Aber dazu braucht es Ersatzteile. Und für deinen Mercedes, bekommst du die bei www.AutoDoc.de.

Ich mag die Namen übrigens so gerne: Daimler und auch Benz. Der alte Daimler, dein alter Benz! Daimler und Benz waren bis kurz nach dem ersten Weltkrieg zwei konkurrierende Automobilhersteller. Im Jahre 1926 fusionierten sie zur Daimler-Benz AG. Vorübergehend wurde daraus DaimlerChrysler, bis es nun wieder Daimler AG heißt. Und hier bekommst du deinen Mercedes, Mercedes Benz. Es sind nach wie vor hervorragende Autos, die ihren Preis kosten. Auch in der Werkstatt.

Deshalb ist es für manche Fahrer gut, die keine dieser Hightech-Limousinen besitzen, selber Hand anzulegen und die Autoersatzteile für die alte Blechbüchse selber zu kaufen. So eine Schrauberei an eigenen Fahrzeug ist schon ganz aus der Mode gekommen, es ist mühsam und schmutzig, man braucht die Lust zum Schrauben und das Know how. Ich finde es gut, wenn sich diese Dinge – „Do it Yourself“ (DIY) liegt ja schwer im Trend – weiter durchsetzen und zurückkommen. Bei dem Trend geht es zwar eher um Kuchenbacken und Klamotten nähen und das Autoschrauben haben die entsprechenden Portale noch gar nicht auf dem Radar. Aber das kann ja noch werden.

Vor allem dann, wenn es so wunderbare Anleitungen auf Youtube für deinen Benz gibt, wie du deine Autoersatzteile geschickt und angemessen verbaust. Und wenn du selber eine solche Video-Anleitung erstellst, kannst du sogar etwas gewinne. Siehe: www.autodoc.de/video-contest:

Hinterlasse eine Antwort

*