Gemüseorchester und andere Highlights beim Kindermusikfest laut & luise

Das Wasserorgel-Konzert zum Abschluss des diesjährigen Kindermusikfestes laut & luise haben wir nicht mehr gesehen. Aber andere Highlights, wie den Fußballvirtuosen mit Jazzbegleitung, die chinesischen Tänze, die Kletzmerband Mischpoke, die Arien von Mozart und Bizet, den Schreibmaschinen-Song und natürlich das weltgröße Gemüseorchester. Hier unsere Best-Off laut & luise Bilder und Videos!

laut & luise ist das schönste Kindermusikfest im schönsten, zentralen Park Hamburgs! In Zusammenarbeit mit sportspaß e.V., unterstützt vom Bezirksamt Mitte, der Kulturbehörde Hamburg und der Oscar und Vera Ritter-Stiftung, ist das Kinderfest umsonst und draußen jedes Jahr einen Besuch wert. So ein Vergnügen. Die Kinder lernen ganz neue Instrumente kennen, kommen mit richtig guter Musik in Berühung, mit Tanz, Kreativität und Gesang, können mitmachen und bei vielen Gelegenheiten einfach nur rumtollen und sich austoben. Wundervoll.

Aus gegebenen Anlass – immerhin findet gerade die Fußballeuropameisterschaft in Polen und der Ukraine statt – hier die Vorführung des Fußballvirtuosen mit Jazz-Kapelle auf dem Rasen vorm See.


Sinan Öztürk Fußballvirtuose bei & luise 2012

Den Kindern wurde einiges geboten. Es war ihr Fest. Auch den Erwachsenen dürfte es nicht wirklich langweilig gewesen sein, den es war richtig gute Musik dabei. Etwa die Sangeskunst aus der Hamburger Staatsoper, die die divenhafte, ängstliche Juhee Min zusammen mit Thomas Juhee vortrugen. Die Kleine Frau Min singt einen beeindruckenden Mezzosporan, wie sie hier bei der Arie Quand je vous aimerai?“ aus der Oper „Carmen“ zeigte.

Juhee Min von Hamburg Staatsoper
Nicht nur Juhee Min verbot mir, ihre Aufführung zu veröffentlichen – obwohl es sich um eine für jeden zugängliche öffentliche Veranstaltung handelte – auch andere Mitarbeiter/innen der Hamburger Staatsoper schrieben mir in einem unangemessen drohenden Tonfall sehr unhöfliche Mails.

Das Duett, das ich einer Mozart-Oper gerade nicht zuordnen kann (Le nozze di Figaro vielleicht?), das die beiden in der Musikmuschel in Planten un Blomen sangen, war ebenfalls ein Ohrenschmaus. Oder wie sagt man? Zeit, mal wieder die Oper zu besuchen. Für kleine Kinder ist das zwar nichts, da gibt es die Kinderoper oder die Kammeroper in Altona. Aber ich bin ja schon groß!

Natürlich gab es nicht nur E-Musik – ernsthafte Musik, wie man früher sagt und klassische Musik meinte. Es gab sogar Filmmusik, wie wir gleich sehen werden. Das war lustig. Denn der Typewriter-Song „“The Typewriter“. Musik Leroy Andersons, ) wurde 1963 mit dem Film Der Ladenhüter vom US-Komiker Jerry Lewis weltberühmt. Und dieser wurde vom Ensemlbe TastenZauberSchlag mit Klaviebegleitung auf einer tatsächlich sehr alten Schreibmaschine zum Besten gegeben.


Typewriter Song – Tastenzauberschlag – LAUT & LUISE Hamburg 2012

Dazwischen sorgten chinesische Tänze der Hamburger Hanhua Schule für erstklassige Unterhaltung. Die kleinen Mädchen, in den schicken, fantasievollen Kostümen zeigten ein paar zauberhaft-anmutige Tänze aus dem großen reich der Mitte und waren ein rechter Augenschmaus. Hunderte Kinderaugen sahen bewundert zu, als die Tänzerinnen ihre lange einstudierten Tanzfiguren zeigten. Sie belegen die reichhaltige Kultur am gelben Fluß im fernen Osten. Das war klasse.


Chinesische Tänze – Hanhua Schule – LAUT& LUISE 2012

Endlich kam es zu Höhepunkt des Spektakels am vergangenen Wochenende in Hamburg: Dem weltgrößten Gemüseorchester, bei dem alle Kinder eingeladen waren, auf selbst fabrizierten Gemüseinstrumenten mit zu machen. Dirigiert wurde der Schlamassel von einem weltberühmten Dirigenten, dessen Name mir partout nicht einfallen will.

Gemüseorchester-Dirigent 2012
Der Gemüseorchester-Dirigent laut & luise 2012

Gemüse-Xylophon des Gemüseorchesters 2012
Gemüse-Xylophon – laut & luise 2012

Im Vorfeld konnte man sich eine Bauanleitung für Gemüseinstrumente herunterladen. Wessen Eltern das nicht hinbekommen hatten, konnte sich in einem Zelt beim Bau eines vegetablen Instruments helfen lassen. Natürlich war die Mohrrübe weit vorn als Instrument und kam als Flöte daher. Aber auch andere Gemüse voller Klang waren zu sehen, etwa Kohlrabi, Gurken oder Paprika. Wie das klang? Nun, man hatte die Kletzmer-Band Mischpoke, die wir gleich noch einmal hören, mit dabei, so dass die gesunden Musikanten eine tolle Unterstützung hatten, als es zum Vortrage ging. Hier das Ergebnis.


Weltgrößtes Gemüseorchester bei LAUT & LUISE Hamburg 2012

Um diese wundervolle, äh, Musik, nicht allein so stehen zu lassen und für einen auch geschmacklich vollkommenen Abgang zu sorgen, hier noch einmal Mischpoke – Kletzmer-Musik aus Hamburg. Kletzmer-Musik ist die pure Lebensfreude und stammt aus dem jüdischen Osten Europas. Mit „Mischpoke“ sind im Jiddischen Freunde, Verwandte und Bekannte im weitesten Sinne, Familie im engeren gemeint. Leider ist es hier zu einem abwertenden Begriff geworden. Diese kleine, feine Band bei laut & luise 2012 zeigt jedoch, dass der alte Begriff einen sehr charmanten, humorvollen, liebenswerten Ursprung hat.

Ich freue mich auf das nächste Jahr und werde mit meiner kleine Tochter, die dann vier Jahre alt sein wird, wieder hingehen zu laut & luise, dem schönsten Kindermusikfest der ganzen Welt! Mehr Bilder von dem Event gibt es übrigens wie stets auf meiner Flickr-Seite.

Highlights laut und luise 2012
Sonntag, den 17.6.2012
Planten un Blomen, rund um den Musikpavillon
20355 Hamburg

laut & luise

Hinterlasse eine Antwort

*